Siegfried Kröpfl

Der Haubenkoch verantwortet die Gastronomie des neuen Design-Hotels im DC Tower. Highlight ist das „57 Restaurant & Lounge“ im gleichnamigen Stockwerk mit spektakulärem 360-Grad-Blick über Wien.

Siegfried Kröpfl wird Executive Chef im neu errichteten Hotel Meliá Vienna. Im ersten österreichischen Haus der spanischen Kette Meliá Hotels International wird der gebürtige Tiroler neben dem Tagesrestaurant „The Flow“ im Erdgeschoß auch das „57 Restaurant & Lounge“ leiten, das die beiden obersten Etagen des DC Towers einnimmt.

Mediterrane Küche trifft auf regionale Produkte
In seiner neuen Wirkungsstätte in 220 Meter Höhe setzt Siegfried Kröpfl mit seinem 25-köpfigen Team auf mediterrane Küche mit leichten, modern interpretierten Gerichten. Individualität und Nachhaltigkeit spielen für ihn dabei eine wesentliche Rolle. „Meine Küchenlinie ist sehr puristisch, aber mit vielen persönlichen Akzenten und regionalen Einflüssen versehen. Die Umwelt und die Zukunft der heimischen Küche sind mir bei der Auswahl meiner Produkte wichtig“, so Kröpfl.

Karriere in der Luxushotellerie
Vor seinem Engagement für Meliá Vienna war Kröpfl zuletzt als Küchenchef im Hotel Bristol am Ring tätig, in dem er mit seinem Team innerhalb kurzer Zeit eine Haube erkochte. Als ehemaliger Schüler von Werner Matt im Hilton Vienna „Stadtpark“ war ihm die gehobene Gastronomie in Luxushotels bereits früh vertraut. Es folgten unter anderem Engagements im berühmten Harbour Castle in Toronto/Canada und im Imperial Wien, das unter Kröpfls Führung ebenfalls mit 2 Hauben ausgezeichnet wurde.

www.melia.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.