St. Moritz Gourmet Festival

Diesmal mit  den Gastköchen Andree Köthe, Tim Raue, Christian Scharrer, Mauro Colagreco, Yoann Conte, Yoshihiro Takahashi, Moshik Roth und Wolfgang Puck – 27. – 31. Januar 2014 –  die Partnerhotels bieten ganz individuelle Arrangements an, inklusive Übernachtungen und attraktiver Extras, die bereits jetzt gebucht werden können

Die Gastköche kommen aus Deutschland, Frankreich, Japan, den Niederlanden und den USA.
Gourmetfans können sich bereits jetzt auf die kulinarische Begegnung mit folgenden acht internationalen Sternegastköchen Ende Januar 2014 im Oberengadin freuen: Aus Deutschland reisen Andree Köthe, Tim Raue und Christian Scharrer an, aus Frankreich Mauro Colagreco und Yoann Conte, aus Japan Yoshihiro Takahashi, aus den Niederlanden Moshik Roth und aus den USA Wolfgang Puck.

„Es spricht für den anhaltend hohen Stellenwert des St. Moritz Gourmet Festivals, dass so renommierte Spitzenköche eine Woche lang ihre eigenen Restaurants in der Heimat schliessen werden, um dem Ruf ins Oberengadin zu folgen!“, freut sich Reto Mathis, Präsident der Festival-Eventorganisation gegenüber Gourmet Report. In Summe bringen die acht Gastköche allein 17 Michelin-Sterne mit! Gemeinsam mit den ebenfalls hoch ausgezeichneten Küchenchefs der Partnerhotels werden sie die Festivalgäste an den Official Events – sowie individuell an verschiedenen Special Events – vom 27. bis zum 31. Januar 2014 verwöhnen:
Andree Köthe (2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, „Koch des Jahres 2012“ (GaultMillau), Restaurant Essigbrätlein, Nürnberg/D) ist bekannt für seine spannende Gewürz- und Gemüseküche, die er mit seinem kongenialen Küchenchef Yves Ollech kreiert. „Auch wenn Fleisch oder Fisch integriert sind, der Ausgangspunkt für die Entwicklung eines Gerichts ist für uns immer ein Gemüse“, lautet das Credo.
Gastkoch bei Küchenchef Christian Ott im Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz, www.schweizerhofstmoritz.ch

Christian Scharrer (2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, „Koch des Jahres 2011“ (Bertelsmann Verlag), Restaurant Buddenbrooks / A-ROSA Resorts & Hideaways, Travemünde/D, www.resort.a-rosa.de/travemuende ) baut auf traditionelle Geschmackskombinationen und saisonale Vermählungen. „Nicht Provokation ist mein Ziel, sondern mit Harmonie in Geschmack und Präsentation die Sinne meiner Gäste zu berühren“, lautet seine Devise.
Gastkoch bei Küchenchef Markus Rose im Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr/St. Moritz, www.giardino-mountain.ch

Tim Raue (2 Michelin-Sterne, 19 GaultMillau-Punkte, Restaurant TIM RAUE, Berlin/D, www.tim-raue.com ) hat mit seiner einzigartigen „East meets West“-Philosophie eine beispiellose Eigenständigkeit erlangt. Die kulinarische Nummer eins in Deutschlands Hauptstadt serviert ausschliesslich Gerichte, die Energie und Lebensfreude spenden.
Gastkoch bei Küchenchef Fabrizio Piantanida im Grand Hotel Kronenhof***** Superior, www.kronenhof.com

Mauro Colagreco (2 Michelin-Sterne, 4 Hauben, Nr. 28 World’s Best Restaurants, Frankreichs „Koch des Jahres 2009“, Restaurant Mirazur, Menton/F, www.maurocolagreco.com ) begeistert die Gourmetfachwelt als „Wunderkind“ mit seinem einzigartigen „new natural“-Stil. In seiner Küche hebt der gebürtige Argentinier die Grenzen von Land und Meer auf. Gastkoch bei Küchenchef Axel Rüdlin im Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz, www.kempinski-stmoritz.ch.
Yoann Conte (2 Michelin-Sterne, 4 Hauben, Restaurant Yoann Conte, Annecy/F, www.yoann-conte.com) brilliert mit seiner „hohen Kochkunst direkt aus der Natur“. Für seine Küche durchforscht der gebürtige Bretone Berge, Wälder und Seen nach ursprünglichen Naturschätzen und pflegt die Aufzucht seltener Pflanzen, Gewürze und Kräuter.
Gastkoch bei Küchenchef Hans Nussbaumer im Kulm Hotel St. Moritz***** Superior, www.kulmhotel-stmoritz.ch

Yoshihiro Takahashi (3 Michelin-Sterne, Restaurant Hyotei, Kyoto/J, www.hyotei.co.jp/en/ ) ermöglicht multisensorische Erlebnisse mit seiner durch französische Einflüsse modern interpretierten traditionellen Kaiseki-Küche. Im Zentrum steht der Erhalt des Eigengeschmacks jahreszeitlicher Zutaten, die Takahashi auf speziellem Geschirr in Form von Pflanzen- und Tierdarstellungen mit essbaren Blüten und Blättern serviert.
Gastkoch bei Küchenchef Salvatore Frequente, Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz, www.carlton-stmoritz.ch

Moshik Roth (2 Michelin-Sterne, Restaurant &samhoud places, Amsterdam/NL, www.samhoudplaces.com/en) bricht mit seinen molekularen Kochtechniken und traditionellen Zubereitungsmethoden bekannte Regeln auf. Der gebürtige Israeli kreiert sensationelle Menus mit dem Anspruch, dass niemals zuvor ein solches gegessen wurde.
Gastkoch bei Küchenchef Bernd Ackermann, Suvretta House***** Superior, St. Moritz, www.suvrettahouse.ch

Eine unvergleichliche Eventvielfalt
Mit diesen spannenden Gastköchen bietet das St. Moritz Gourmet Festival eine unvergleichliche Eventvielfalt in der letzten Januarwoche 2014! Das vollständige Programm wird demnächst bekannt gegeben. Bereits jetzt steht fest: Beginnend mit einem glanzvollen Opening im Kempinski Grand Hotel des Bains wird ein aussergewöhnliches Genusserlebnis aufs andere folgen! Darunter die Gourmet Safaris und individuellen Gourmet Dîners, die legendäre Kitchen Party im Badrutt’s Palace Hotel und das hochelegante Fascination Champagne im Suvretta House sowie weitere Special Events. Zum Abschluss findet das spektakuläre Finale mit allen Spitzenköchen neu im VIP-Zelt auf dem zugefrorenen St. Moritzersee statt.

Der Vorverkauf für die Eventtickets startet am 1. Dezember 2013, individuelle Special Arrangements der Partnerhotels bereits jetzt buchbar
Erstmals bieten die Partnerhotels in der Festivalwoche ganz individuelle Special Arrangements an, inklusive Übernachtungen und attraktiver Extras, die bereits jetzt gebucht werden können! Die Detailinformationen sind auf der Website www.stmoritz-gourmetfestival.ch zu finden.

Wolfgang Puck (2 Michelin-Sterne, „Business Statesman of the Year 2001“, Emmy-Award-Gewinner, Restaurant Spago, Beverly Hills/USA, www.wolfgangpuck.com gilt als genialer Begründer der California Haute Cuisine. Der gebürtige Österreicher geh
ört zum kulinarischen Olymp der Vereinigten Staaten und blickt auf eine Karriere mit Starkultcharakter. Gastkoch bei Küchenchef Mauro Taufer, Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz, www.badruttspalace.com

Folgende Festivalpartner freuen sich darauf, Gourmetfans aus aller Welt beim Festival begrüssen zu können: die Partnerhotels Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz; Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz; Grand Hotel Kronenhof***** Superior, Pontresina; Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr/St. Moritz; Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz; Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz; Kulm Hotel St. Moritz***** Superior und Suvretta House***** Superior, St. Moritz, sowie die drei Eventlocations Cava – Hotel Steffani****, St. Moritz, Hotel Waldhaus*****, Sils- Maria, und Mathis Food Affairs, Corviglia/St. Moritz.

www.stmoritz-gourmetfestival.ch

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.