St. Moritz Gourmet Festival

Gleich zum Auftakt der Festivalwoche können sich Feinschmecker beim Grand Opening im glanzvollen Kempinski Grand Hotel des Bains St. Moritz am Montagabend auf die Begegnung mit allen acht internationalen Sternegastköchen gemeinsam freuen! Die Starchefs Andree Köthe, Tim Raue und Christian Scharrer aus Deutschland, Mauro Colagreco und Yoann Conte aus Frankreich, Yoshihiro Takahashi aus Japan sowie Moshik Roth aus den Niederlanden und Wolfgang Puck aus den USA werden hier an verschiedenen Gourmetinseln erste Kostproben ihres kulinarischen Könnens zum Besten geben. Dazu geniessen die Gäste auserlesene Champagner, Weine und Spirituosen. An der anschliessenden Party mit Livemusikband darf ausgelassen gefeiert werden!

An den darauffolgenden Abenden bieten dann die Gourmet Dîners die fantastische Möglichkeit, in den stilvollen Restaurants der Festival-Partnerhotels bei einem Fünf-Gang-Menu oder à la carte die individuellen Kochkünste der acht Sternegastköche einzeln zu geniessen. Die Gourmet Dîners gehören jeweils zu den besonders einzigartigen Erlebnissen in einer Festivalwoche – in kulinarischer wie gesellschaftlicher Hinsicht! Wer in den ganz individuellen Genuss der kulinarischen Bestleistungen kommen möchte und dabei persönlich umsorgt sein will von diesen international aufsehenerregenden Starchefs, der muss nicht extra durch Europa, nach Kyoto oder gar in die USA reisen, sondern Ende Januar 2014 einfach nur ins Oberengadin kommen!
Bei den beliebten Gourmet Safaris geht es diesmal mit BMW-Limousinen in geselliger Runde und begleitet von einem erfahrenen Ranger auf köstliche Entdeckungstour zu fünf Sternegastköchen. Diese verwöhnen die Gäste in besonders ungezwungener Atmosphäre am sogenannten Chef’s Table in den Partnerhotel-Küchen jeweils mit einem Menugang. Passend dazu werden erlesene Weine gereicht. Zum Abschluss treffen sich diesmal alle Safariteilnehmer am Dessertbuffet im berühmten Dracula Club des Kulm Hotels St. Moritz.

Im Badrutt’s Palace Hotel steigt wieder die legendäre Kitchen Party: Dabei können direkt in der Grossküche des Luxushotels die Kreationen aller Spitzenköche zwischen dampfenden Kochtöpfen und zischenden Pfannen genossen werden! Bei Livemusik und begleitet von edelsten Champagnern, Weinen und Spirituosen findet diese heiss begehrte Kulinarikparty erst in den frühen Morgenstunden im King’s Club ihren Ausklang.
Beim Küchengeflüster im Hotel Schweizerhof St. Moritz wird Gastkoch Andree Köthe, Deutschlands „Koch des Jahres 2012“ (GaultMillau), direkt in der Schweizerhofküche zusammen mit prominenten Freunden für die Gäste auserlesene Apérohäppchen zubereiten. Dabei wird vom sympathischen Meister viel Wissenswertes über seine sternegekrönte Gewürz- und Gemüseküche zu erfahren sein.
Medienmitteilung
Beim hocheleganten Fascination Champagne im Suvretta House mit dem Champagnerhaus Laurent-Perrier, Tours-sur- Marne (F), kommen die Gäste in den Genuss der exklusiven Champagner Grand Siècle, Cuvée Rosé, Millésimé und Ultra Brut von Laurent-Perrier. Fein darauf abgestimmt kreiert dazu der Zwei-Sterne-Gastkoch Moshik Roth aus Amsterdam die kulinarischen Gaumenfreuden. Der gebürtige Israeli vereint virtuos Molekulartechniken mit traditionellen Zubereitungsmethoden! Musikalisch hochklassig umrahmt wird der einzigartige Abend von den renommierten Künstlerinnen Marlis Walter (Piano) und Isabel Schau (Violine), die international für ihre feinsinnigen Kammermusik-Darbietungen bekannt sind.

Ins Weinparadies entführt Experte Jan Martel beim Event Weltklasse Weine im Hotel Waldhaus, das wie ein Märchenschloss oberhalb von Sils-Maria thront. Ruhmreiche und starke Charakterweine, u. a. von den Weingütern Domaine de la Romanée-Conti, Jean-Louis Chave, Bodegas Roda, Castello di Ama und Ridge Vineyards, können hier bei Kerzenschein in persönlicher Atmosphäre degustiert werden. Anschliessend sorgt Küchenchef Kurt Röösli für kulinarische Hochgenüsse aus der Waldhausküche, begleitet von Trouvaillen aus dem Schatzkeller der Weinhandlung Martel.
An der Wine & Cheese Celebration mit dem Käsepapst Maître Antony in den Gewölben des legendären Cava im Hotel Steffani darf sich jeder Gast seinen Wein, darunter wahre Raritäten, selbst aus dem Regal aussuchen und dazu eine Cérémonie des Fromages geniessen – von Maître Antony höchstpersönlich vorgestellt.

Für die informative Entdeckungstour The Tasting verwandelt sich das Kempinski Grand Hotel des Bains in einen stilvollen Marktplatz: An verschiedenen Stationen bieten sich vielfältige Gelegenheiten, in aller Ruhe marktfrische Spezialitäten, aussergewöhnliche Weine, edle Champagner und besondere Kaffeesorten sowie eine exklusive Auswahl an japanischen Reis- und Branntweinen zu degustieren. Zudem werden hier hochwertige Kochbücher zu finden sein.
Liebhaber japanischer Reisweine können auch beim erstmals im Carlton Hotel stattfindenden Sake-Aperitif erlesene Sorten dieser aromatischen hochprozentigen Spezialität aus Fernost kennen lernen und zusammen mit Canapés geniessen, die der Drei-Sterne-Gastkoch Yoshihiro Takahashi zubereitet!

Einen neuen Genussevent bietet auch Spitzenkoch Reto Mathis in der Festivalwoche an: Beim Corviglia Caviar & Seafood Blizzard können marktfrische Meeresfrüchte im Lodge-Pavillon von Mathis Food Affairs vor einer atemberaubenden Alpenkulisse genossen werden! Mit seinen raffinierten Kaviar- und Seafoodspezialitäten wird Chef Reto auf 2’486 Metern über dem Meer garantiert für unvergesslich köstliche Blizzards aus dem Meer sorgen!
Beim legendären Chocolate Cult in der «Grand Hall» des Badrutt’s Palace Hotels präsentiert Chef-Patissier Stefan Gerber einzigartige Kreationen aus feinster Chocolade in seltener Vielfalt. Überdies wird Sepp Fässler, Chef-Chocolatier der renommierten und traditionsreichen Confiserie Sprüngli, in gekonnter Handarbeit feinste Truffes du Jour trempieren, mit einer überraschenden Geschmackskomposition von Sprüngli Grand Cru Chocolade.
Am Freitagabend gipfelt die Festivalwoche im Great BMW Gourmet Finale. Der Schauplatz dieses mit Sicherheit absoluten Höhepunkts ist diesmal neu das VIP-Zelt auf dem zugefrorenen St. Moritzersee. Vor der märchenhaften Kulisse bereiten die acht internationalen Gastköche gemeinsam mit den Küchenchefs der Festival-Partnerhotels ein fantastisches, von edlen Champagnern und Weinen begleitetes Mehrgangmenu zu.

Weitere Höhepunkte des Finalabends werden die Übergabe der Diplome an die Gastköche sowie die Auszeichnung (inkl. Preisübergabe) der Gewinnerin oder des Gewinners des „Young Engadine Talents“-Wettbewerbs sein, der zur Förderung junger Kochtalente im Rahmen des Festivals stattfindet. Bei Musik und Tanz wird der Abend in Partylaune stimmungsvoll seinen Ausklang finden. Auch für langjährige Festivalfans wird diese Gala-Night ein ultimatives Gesamterlebnis!
Das komplette Festivalprogramm ist unter www.stmoritz-gourmetfestival.ch aufgeführt. Der Vorverkauf für die Event-Tickets startet am 1. Dezember 2013.

Erstmals bieten die acht Festival-Partnerhotels ganz individuelle Special Arrangements an! Darin enthalten sind Event- Tickets inklusive Übernachtungen mit speziellen, sehr attraktiven Extravorzügen dieser exklusiven Hotels im Oberengadin. Die Special Arrangements sind bereits jetzt
buchbar und ebenfalls auf der Website www.stmoritz-gourmetfestival.ch zu finden.

Folgende Festivalpartner freuen sich darauf, Gourmetfans aus aller Welt beim Festival begrüssen zu können: die Partnerhotels Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz; Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz; Grand Hotel Kronenhof***** Superior, Pontresina; Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr/St. Moritz; Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz; Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz; Kulm Hotel St. Moritz***** Superior und Suvretta House***** Superior, St. Moritz, sowie die drei Eventlocations Cava – Hotel Steffani****, St. Moritz, Hotel Waldhaus*****, Sils- Maria, und Mathis Food Affairs, Corviglia/St. Moritz.

Die Gastköche des St. Moritz Gourmet Festivals 2014 im Überblick:
Andree Köthe (2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, „Koch des Jahres 2012“ (GaultMillau), Restaurant Essigbrätlein, Nürnberg/D)
Gastkoch bei Küchenchef Christian Ott im Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz, www.schweizerhofstmoritz.ch

Tim Raue (2 Michelin-Sterne, 19 GaultMillau-Punkte, Restaurant TIM RAUE, Berlin/D, www.tim-raue.com ) Gastkoch bei Küchenchef Fabrizio Piantanida im Grand Hotel Kronenhof***** Superior, www.kronenhof.com

Christian Scharrer (2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, „Koch des Jahres 2011“ (Bertelsmann Verlag), Restaurant Buddenbrooks / A-ROSA Resorts & Hideaways, Travemünde/D, www.resort.a-rosa.de/travemuende )
Gastkoch bei Küchenchef Markus Rose im Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr/St. Moritz, www.giardino-mountain.ch

Mauro Colagreco (2 Michelin-Sterne, 4 Hauben, Nr. 28 World’s Best Restaurants, Frankreichs „Koch des Jahres 2009“, Restaurant Mirazur, Menton/F, www.maurocolagreco.com)
Gastkoch bei Küchenchef Axel Rüdlin im Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz, www.kempinski-stmoritz.ch

Yoann Conte (2 Michelin-Sterne, 4 Hauben, Restaurant Yoann Conte, Annecy/F, www.yoann-conte.com) Gastkoch bei Küchenchef Hans Nussbaumer im Kulm Hotel St. Moritz***** Superior, www.kulmhotel-stmoritz.ch

Yoshihiro Takahashi (3 Michelin-Sterne, Restaurant Hyotei, Kyoto/J, www.hyotei.co.jp/en/)
Gastkoch bei Küchenchef Salvatore Frequente, Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz, www.carlton-stmoritz.ch

Moshik Roth (2 Michelin-Sterne, Restaurant &samhoud places, Amsterdam/NL, www.samhoudplaces.com/en )
Gastkoch bei Küchenchef Bernd Ackermann, Suvretta House***** Superior, St. Moritz, www.suvrettahouse.ch;

Wolfgang Puck (2 Michelin-Sterne, „Business Statesman of the Year 2001“, Emmy-Award-Gewinner, Restaurant Spago, Beverly Hills/USA, www.wolfgangpuck.com).
Gastkoch bei Küchenchef Mauro Taufer, Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz, www.badruttspalace.com

St. Moritz Gourmet Festival

Diesmal mit  den Gastköchen Andree Köthe, Tim Raue, Christian Scharrer, Mauro Colagreco, Yoann Conte, Yoshihiro Takahashi, Moshik Roth und Wolfgang Puck – 27. – 31. Januar 2014 –  die Partnerhotels bieten ganz individuelle Arrangements an, inklusive Übernachtungen und attraktiver Extras, die bereits jetzt gebucht werden können

Die Gastköche kommen aus Deutschland, Frankreich, Japan, den Niederlanden und den USA.
Gourmetfans können sich bereits jetzt auf die kulinarische Begegnung mit folgenden acht internationalen Sternegastköchen Ende Januar 2014 im Oberengadin freuen: Aus Deutschland reisen Andree Köthe, Tim Raue und Christian Scharrer an, aus Frankreich Mauro Colagreco und Yoann Conte, aus Japan Yoshihiro Takahashi, aus den Niederlanden Moshik Roth und aus den USA Wolfgang Puck.

„Es spricht für den anhaltend hohen Stellenwert des St. Moritz Gourmet Festivals, dass so renommierte Spitzenköche eine Woche lang ihre eigenen Restaurants in der Heimat schliessen werden, um dem Ruf ins Oberengadin zu folgen!“, freut sich Reto Mathis, Präsident der Festival-Eventorganisation gegenüber Gourmet Report. In Summe bringen die acht Gastköche allein 17 Michelin-Sterne mit! Gemeinsam mit den ebenfalls hoch ausgezeichneten Küchenchefs der Partnerhotels werden sie die Festivalgäste an den Official Events – sowie individuell an verschiedenen Special Events – vom 27. bis zum 31. Januar 2014 verwöhnen:
Andree Köthe (2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, „Koch des Jahres 2012“ (GaultMillau), Restaurant Essigbrätlein, Nürnberg/D) ist bekannt für seine spannende Gewürz- und Gemüseküche, die er mit seinem kongenialen Küchenchef Yves Ollech kreiert. „Auch wenn Fleisch oder Fisch integriert sind, der Ausgangspunkt für die Entwicklung eines Gerichts ist für uns immer ein Gemüse“, lautet das Credo.
Gastkoch bei Küchenchef Christian Ott im Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz, www.schweizerhofstmoritz.ch

Christian Scharrer (2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte, „Koch des Jahres 2011“ (Bertelsmann Verlag), Restaurant Buddenbrooks / A-ROSA Resorts & Hideaways, Travemünde/D, www.resort.a-rosa.de/travemuende ) baut auf traditionelle Geschmackskombinationen und saisonale Vermählungen. „Nicht Provokation ist mein Ziel, sondern mit Harmonie in Geschmack und Präsentation die Sinne meiner Gäste zu berühren“, lautet seine Devise.
Gastkoch bei Küchenchef Markus Rose im Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr/St. Moritz, www.giardino-mountain.ch

Tim Raue (2 Michelin-Sterne, 19 GaultMillau-Punkte, Restaurant TIM RAUE, Berlin/D, www.tim-raue.com ) hat mit seiner einzigartigen „East meets West“-Philosophie eine beispiellose Eigenständigkeit erlangt. Die kulinarische Nummer eins in Deutschlands Hauptstadt serviert ausschliesslich Gerichte, die Energie und Lebensfreude spenden.
Gastkoch bei Küchenchef Fabrizio Piantanida im Grand Hotel Kronenhof***** Superior, www.kronenhof.com

Mauro Colagreco (2 Michelin-Sterne, 4 Hauben, Nr. 28 World’s Best Restaurants, Frankreichs „Koch des Jahres 2009“, Restaurant Mirazur, Menton/F, www.maurocolagreco.com ) begeistert die Gourmetfachwelt als „Wunderkind“ mit seinem einzigartigen „new natural“-Stil. In seiner Küche hebt der gebürtige Argentinier die Grenzen von Land und Meer auf. Gastkoch bei Küchenchef Axel Rüdlin im Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz, www.kempinski-stmoritz.ch.
Yoann Conte (2 Michelin-Sterne, 4 Hauben, Restaurant Yoann Conte, Annecy/F, www.yoann-conte.com) brilliert mit seiner „hohen Kochkunst direkt aus der Natur“. Für seine Küche durchforscht der gebürtige Bretone Berge, Wälder und Seen nach ursprünglichen Naturschätzen und pflegt die Aufzucht seltener Pflanzen, Gewürze und Kräuter.
Gastkoch bei Küchenchef Hans Nussbaumer im Kulm Hotel St. Moritz***** Superior, www.kulmhotel-stmoritz.ch

Yoshihiro Takahashi (3 Michelin-Sterne, Restaurant Hyotei, Kyoto/J, www.hyotei.co.jp/en/ ) ermöglicht multisensorische Erlebnisse mit seiner durch französische Einflüsse modern interpretierten traditionellen Kaiseki-Küche. Im Zentrum steht der Erhalt des Eigengeschmacks jahreszeitlicher Zutaten, die Takahashi auf speziellem Geschirr in Form von Pflanzen- und Tierdarstellungen mit essbaren Blüten und Blättern serviert.
Gastkoch bei Küchenchef Salvatore Frequente, Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz, www.carlton-stmoritz.ch

Moshik Roth (2 Michelin-Sterne, Restaurant &samhoud places, Amsterdam/NL, www.samhoudplaces.com/en) bricht mit seinen molekularen Kochtechniken und traditionellen Zubereitungsmethoden bekannte Regeln auf. Der gebürtige Israeli kreiert sensationelle Menus mit dem Anspruch, dass niemals zuvor ein solches gegessen wurde.
Gastkoch bei Küchenchef Bernd Ackermann, Suvretta House***** Superior, St. Moritz, www.suvrettahouse.ch

Eine unvergleichliche Eventvielfalt
Mit diesen spannenden Gastköchen bietet das St. Moritz Gourmet Festival eine unvergleichliche Eventvielfalt in der letzten Januarwoche 2014! Das vollständige Programm wird demnächst bekannt gegeben. Bereits jetzt steht fest: Beginnend mit einem glanzvollen Opening im Kempinski Grand Hotel des Bains wird ein aussergewöhnliches Genusserlebnis aufs andere folgen! Darunter die Gourmet Safaris und individuellen Gourmet Dîners, die legendäre Kitchen Party im Badrutt’s Palace Hotel und das hochelegante Fascination Champagne im Suvretta House sowie weitere Special Events. Zum Abschluss findet das spektakuläre Finale mit allen Spitzenköchen neu im VIP-Zelt auf dem zugefrorenen St. Moritzersee statt.

Der Vorverkauf für die Eventtickets startet am 1. Dezember 2013, individuelle Special Arrangements der Partnerhotels bereits jetzt buchbar
Erstmals bieten die Partnerhotels in der Festivalwoche ganz individuelle Special Arrangements an, inklusive Übernachtungen und attraktiver Extras, die bereits jetzt gebucht werden können! Die Detailinformationen sind auf der Website www.stmoritz-gourmetfestival.ch zu finden.

Wolfgang Puck (2 Michelin-Sterne, „Business Statesman of the Year 2001“, Emmy-Award-Gewinner, Restaurant Spago, Beverly Hills/USA, www.wolfgangpuck.com gilt als genialer Begründer der California Haute Cuisine. Der gebürtige Österreicher geh
ört zum kulinarischen Olymp der Vereinigten Staaten und blickt auf eine Karriere mit Starkultcharakter. Gastkoch bei Küchenchef Mauro Taufer, Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz, www.badruttspalace.com

Folgende Festivalpartner freuen sich darauf, Gourmetfans aus aller Welt beim Festival begrüssen zu können: die Partnerhotels Badrutt’s Palace Hotel***** Superior, St. Moritz; Carlton Hotel***** Superior, St. Moritz; Grand Hotel Kronenhof***** Superior, Pontresina; Hotel Giardino Mountain***** Superior, Champfèr/St. Moritz; Hotel Schweizerhof**** Superior, St. Moritz; Kempinski Grand Hotel des Bains***** Superior, St. Moritz; Kulm Hotel St. Moritz***** Superior und Suvretta House***** Superior, St. Moritz, sowie die drei Eventlocations Cava – Hotel Steffani****, St. Moritz, Hotel Waldhaus*****, Sils- Maria, und Mathis Food Affairs, Corviglia/St. Moritz.

www.stmoritz-gourmetfestival.ch