Sebastian Kirch

34.Nachwuchswettbewerb des Köche-Club Gelsenkirchen e.V. unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Frank Baranowski der Stadt Gelsenkirchen.

Um die kulinarische Wette ging es für fünf angehende Köche in der Schulküche des Berufskollegs. Mit einem Budget von 50 Euro musste ein 3-Gang-Menü für 6 Personen kreiert werden unter den Vorgaben eines Warenkorbes. Rund 30 geladene Gäste, durften im festlich eingedeckten Restaurant Platz nehmen und sich von den Teilnehmern umsorgen lassen. Drei Juroren vom Fach, unter ihnen Hermann Marks (Hotel Maritim Gelsenkirchen), Tanja Murnik (Küchenmeisterin und Sieger des Wettbewerbes 1989) und Ludger Jaeger (Gelsenkirchener Werkstätten) warfen ein strenges Auge auf die Fertigkeiten der Zöglinge. Bewertet wurden Sauberkeit, Arbeitstechnik und Kreativität bei der Zubereitung des Menüs. Auf den Prüfstand kamen natürlich auch Geschmack und Anrichteweise – schließlich sollten ebenso Auge und Gaumen verwöhnt werden. Auch wenn die Gäste mit sämtlichen Menüs kulinarisch bestens bedient waren, überzeugte Sebastian Kirch vom Heiner´s in Gelsenkirchen–Horst die Juroren am meisten: mit Zucchini-Frischkäseröllchen mit Auberginenmus, Schweinemedaillons im Seranoschinkenmantel
auf gebratenen Spargel, Bärlauchrahm, Tandoori-Kartoffeln und als Abschluss ein Schokoladenmus mit Ananas-Mango-Chilly-Chutney.

Die Plätze 2 und 3 belegten Manuel Pleger und Konrad Rose vom Hotel Courtyard by Marriott in Gelsenkirchen. Der Wettbewerb wurde gefördert von der hiesigen Volksbank Ruhr-Mitte.

Parallel fand der METRO-CUP des Berufskollegs Königstraße in Gelsenkirchen für die Hotel- und Restaurantfachkräfte statt. Sieben angehende Hotel- und Restaurantfachleute zeigten ihr Können im Eindecken und Dekorieren der Gästetische und den Service für die geladenen Gäste, sowie das Mixen von Cocktails für den Empfang.

Federführend unter der Leitung des Studiendirektors Friedrich Gabel ging der 1.Preis an Sadeddin Taskin vom Hotel Courtyard by Marriott Gelsenkirchen. Die Siegerehrung nahmen Heinrich Wächter (Vorsitzender des Köche-Club Gelsenkirchen e.V.), Friedrich Gabel (Studiendirektor am Berufskolleg GE), Georg Lechner (Volksbank Ruhr Mitte) und Ruben Quassowski (Geschäftsleiter METRO Recklinghausen) vor.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.