kulinart frühling

Die Stuttgarter Verkaufsmesse für Genuss und Stil, neue Design-Trends, Wellness und Outdoor-Living – zum dritten Mal im Römerkastell in Bad Cannstatt

kulinart ist ein „inspirierender Marktplatz für Genussmenschen, die über einen feinen Sinn für Qualität, Wertigkeit und Nachhaltigkeit verfügen“, sagt Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn, „eine attraktive Kommunikationsplattform mit bereichernden Begegnungen, die ausgewählte Erzeugnisse und beste Produkte präsentiert.“ kulinart frühling erweitert das Spektrum ausgesuchter Köstlichkeiten um eine Handvoll typischer Stuttgart-Styles, spannende Deutschland Premieren aus international renommierten Designer-Werkstätten, leidenschaftlich frische Farben, Formen und Ideen, exotische Kräuter, neue Wellness-Trends und den Hochgenuss, wieder im eigenen Garten zuhause zu sein: Am 9. und 10. März 2013 in der Phoenixhalle im Römerkastell in Stuttgart-Bad Cannstatt.

kulinart frühling ist Teil eines neuen Lebensgefühls, das sich nachhaltig positioniert. Dabei geht es um individuelle Werte, Instinkt, Kommunikation und ein klares „Ja“ zum bewussten Genuss. Zwischen Wein und ausgesuchten Delikatessen, Küche, Interieur, Outdoor, Wellness und Lebensgefühl wird entdeckt, probiert, leidenschaftlich diskutiert, sehr bewusst entschieden und gezielt gekauft. Das unterscheidet die Verkaufsmesse von anderen.

„Es ist erfrischend zu sehen, wie offen die Besucher der kulinart frühling mit Experimenten umgehen“, sagt Messe-Veranstalterin Conny Krenn, „sie suchen das Gespräch und die Herausforderung. Hinterfragen sehr genau Qualität und Herkunft. Vor allem das zunehmend jüngere Publikum der kulinart legt großen Wert auf Nachhaltigkeit in der gesamten Produktionslinie.“

Für Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn sind Genuss und Stil auch eine Frage des Renommees: “Die Landeshauptstadt gilt in Kennerkreisen als wichtiges Zentrum für regionale wie internationale Kochkünste, qualitätsvolle Weine und schönes Design. Viele heimische kulinart-Aussteller vermarkten ihre Produkte weltweit sehr erfolgreich und fungieren längst als wichtige Botschafter für unsere Stadt.“

kulinart erzählt Geschichten: etwa die zweier Brüder von den Fildern. Beide haben eine erfolgreiche Karriere an den Nagel gehängt, um sich auf die Suche nach dem idealen Frühstücksbrötchen zu machen. Das „Laugenbekenntnis“ von Daniel und Marcel Brandt ist ein handgewalkter Viertelpfünder, frisch gebacken und mit besten Zutaten belegt. Ein Minimalismus im Stehen, wahlweise mit Wurst, Fleisch oder vegetarischem Grillspieß. Dazu die süße Variante: ein hausgemachter Apfel-Laugen-Schlupfer mit schöner Kruste und Dipp. Des Schwaben Himmel auf Erden!

kulinart respektiert Heimat: In der Kanarischen Speisekammer im Stuttgarter Heusteigviertel wird auf hohem kulinarischem Niveau herzerfrischende Gastfreundschaft gepflegt. In den Gaumenschmeichlern von Eduardo Alvarez Gonzalez und Noemi Martín Pacheco zur kulinart frühling stecken hochwertige naturbelassene Zutaten, sorgfältig zubereitet und authentisch präsentiert.

kulinart entdeckt Naheliegendes: Weil hier alles anders ist – naiv und frech statt kalkuliert und versnobt. „Wir leben einen sehr selbstbewussten, weltoffenen Stil“, plaudert Oliver Novakovic vom Wohn- und Einrichtungs-Studio Zandburg im Stuttgarter Westen, „wir lieben das Leben. Langeweile kommt bei uns nicht vor“. Dazu gehören individuelle Produkte, hinter denen interessante Designer stehen, genauso wie Weltmarken mit „unfassbar genialem Leder in sensationeller Verarbeitung.“

kulinart unterstützt Nachhaltigkeit: Gewürzmüller Roshan Perera ermutigt die Kleinbauern in seiner Heimat Sri Lanka, traditionelle Gewürze im althergebrachten Stil und ohne Einsatz von künstlichen Hilfsmitteln anzubauen. Rein geschmacklich sind die Curries von der Ceylon Spice Corporation aus Worms eine Offenbarung: Die kleinen Chargen mit brandneuen Rezepten aus der eigenen Kochschule gibt es zur kulinart frühling taufrisch.

kulinart hilft auf die Sprünge: Mit dem brandneuen Label Mauls & More ist Günther Bacher aus Leonberg auf die Ape gekommen. An Bord des rollenden Gourmet-Picks sind Maultaschen-Innovationen aus dem Bad Cannstatter Kochpunkt von Angelika Thiele, eine original schwäbische Currywurst und verboten scharfe Sachen.

kulinart trifft den Nerv: Im twentytwo, dem neuen Trend-Kaufhaus im Stuttgarter Westen. Wo beim Prosecco zwischen hippem Schuhwerk, wunderbaren Wohn-Accessoires und Lust auf Outfit ein neues Gesamtkunstwerk entsteht.

kulinart spürt voraus: Die Gartenagentur Michael Kupka präsentiert bei der kulinart frühling als Deutschland-Premiere eine linientreue Outdoor-Küche aus holländischer Designer-Werkstatt. Dazu viel rohes Holz. Am liebsten nachhaltig verarbeitet in der Sägemühle Waidelich in Waldenbuch. Kupka zeigt Skyliving, eine völlig neue gedachte, luftige Möbelkollektion für Draußen, aus rein deutscher Produktion. Robuste Woodpacker und hochwertige Grills. Ein Kräuter-Hochbeet von Hurbz fürs Auge entdeckt Design fürs Frühjahr völlig neu.

Weitere Informationen unter www.kulinart-messe.de

kulinart frühling 2013
09. und 10. März 2013 Stuttgart im Römerkastell, Phoenixhalle

 

Öffnungszeiten: Samstag 12-22 Uhr und Sonntag 10-19 Uhr
Eintritt für Besucher: € 10,-

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.