Tillmann Hahn

Die Ostseezeitung berichtet:
„Sterne-Koch Tillmann Hahn zieht es nach Bad Doberan: Der ehemalige Küchenchef des Grand Hotels Heiligendamm (Landkreis Rostock) und der Yachthafenresidenz Hohe Düne in warnemünde will in der Münsterstadt ein neues Gourmetrestaurant eröffnen. „Ja, ich bin auf der Suche“, sagt er der OZ. Als Standorte kämen der alte Bauhof auf dem Klostergelände oder das ehemalige Restaurant „Medinis“ direkt am Heiligendammer Strand in Frage. Hahns Favorit soll aber das Kloster sein: Er will demnächst Pläne für eine kleine Brauerei und Läden vorstellen.

„Das ist eine tolle Nachricht für die Stadt. Ein Restaurant von Tillmann Hahn würde uns voranbringen“, schwärmt Bad Doberans Tourismus-Chefin Kerstin Morgenroth. Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses der Stadt, der parteilose Jochen Arenz, will Hahn gerne auf das Klostergelände lotsen: „Wir sollten ihm jede nur mögliche Unterstützung zukommen lassen.“

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute in der OSTSEE-ZEITUNG (Doberaner Zeitung) www.ostsee-zeitung.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.