Schüler kreieren 100.000 gesunde Pausenbrote

Kerrygold lässt 100.000 Pausenbrote schmieren
Aufbruch in deutschen Schulen: 50.000 Schüler aus 250 Schulen engagieren sich für gesunde Pausenbrote. Sie führen Aktionstage in ihren Schulen durch, schmieren Vollkornbrote und verteilen Obst. Das Ziel: Aufklärung ihrer Mitschüler, denn nur Kinder, die sich gesund und vollwertig ernähren, können auch gut lernen. Die von der irischen Buttermarke Kerrygold initiierte Aktion zieht immer größere Kreise.

„Kinder haben einen großen Bedarf an Nahrungsmitteln, denn lernen und toben kostet viel Energie“, sagt die Hamburger Ernährungswissenschaftlerin Franca Mangiameli. Eine aktuelle WHO-Studie unter der Leitung der Universität Bielefeld zeigt, dass in Deutschland zwei von drei Schülern ohne Frühstück in den Tag starten. Durch den Mangel an energiereichen Stoffen wie Vitaminen und Kohlenhydraten lassen die Gedächtnis- und Konzentrationsleistungen der Kinder schnell nach. Besonders in den ersten Jahren ist es daher notwendig, die Kinder früh an eine gesunde Ernährungsweise heranzuführen.

Die Vielfalt der Lebensmittel entdecken
Mit der Kampagne „Gesundes Pausenbrot“ hat es sich Kerrygold zur Aufgabe gemacht, den Kindern Lust auf ein ausgewogenes und gesundes Frühstück zu machen. Bei der Gestaltung der gesunden Brote mit frischen Zutaten sind der Phantasie der Schüler dabei keine Grenzen gesetzt: Kinder lieben bunte Farben und verrückte Formen beim Essen − dies spiegelt sich deutlich an tollen Eigenkreationen wie den „Käsefüßen“ (Füße aus Vollkornbrot und Käse mit Butter bestrichen), „Gemüse-lutschern“ (Spieße mit Äpfeln, Datteltomaten und Gurken) und den „Paprikatalern“ (Kreise aus Vollkornbrot mit Butter und Paprikawürfeln) wider, die bisher bei der Aktion zubereitet wurden.

Einige der Schulen stellen die Aktionen dabei unter ein Motto und vermitteln den ABC-Schützen etwa wie man „Fit in den Tag“ kommen oder den „Ernährungsführerschein“ machen kann. Kerrygold erreichten bereits viele von den Schülern liebevoll gestaltete und illustrierte Collagen zum Thema „Gesunde Ernährung“, die den großen Erfolg der Aktion dokumentieren. Besonders nach den Sommerferien werden viele weitere Projekte zum „Gesunden Pausenbrot“ an den Schulen stattfinden. So werden Sterneköche wie Christian Henze und Peter Scharff den Kindern wertvolles Wissen über eine möglichst ausgewogene Ernährung vermitteln. Auch Bürger Lars Dietrich schmiert mit den Kindern an einigen Schulen unterstützt vom weiteren Partner Capri Sonne viele leckere Brote.


Mehr Informationen zur Aktion „Gesundes Pausenbrot“ finden interessierte Schulen unter www.gesundespausenbrot.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.