Fine Das Weinmagazin Sonderausgabe

Anlässlich des Deutschen Getränkekongresses am 27. und 28. August in Berlin widmet FINE den feinen Getränken dieser Welt eine neue Sonderbeilage in gewohnter Kompetenz.

Die Sonderbeilage des Tre Torri Verlags erscheint in einer Auflage von rund 81.000 Exemplaren und erreicht damit alle relevanten Entscheider.

Aus dem Inhalt der Sonderbeilage:

Stuart Pigott: Über deutschen Wein
Die Erfolgsstory, sein Image national und international. Deutscher Wein im Supermarkt, was man dort findet, wie er sich schlägt. Deutscher Wein an Bord der Lufthansa, bei der Deutschen Bahn oder in der Diplomatie etc.

Champagner für Millionen
Mindestens zehn Millionen Flaschen Moët & Chandon Brut Impérial werden jedes Jahr für den Markt weltweit produziert. Wie es möglich ist, bei solchen Volumina gleichbleibende Markenqualität zu sichern, beschreibt Christian Göldenboog.

Berliner Bar-Kultur
Man muss bis in die zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück­denken, um eine so blühende Landschaft von Bars und Cocktail-Lounges vorzufinden, wie sie heute in Berlin existiert. Wie sie entstehen konnte, wer die Promoter sind, die wichtigsten Barkeeper, wer das Publikum stellt – darüber schreibt Rolf Hosfeld.

Was lange gärt
Ja, es stimmt. Die Weinwerbung in Deutschland wird besser.
Es gibt da nur noch – ein kleines Problem. Anne Zielke über die Werbung für deutschen Wein.

Deutscher Sekt
Wenn die Deutschen Grund zum Feiern haben, ist Sekt immer noch ihr liebstes Getränk, seien es die großen Markensekte oder auch Sekte aus Winzerhand. Michael Freitag über Produktion und Markt der Schaumweine.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.