Norman Wegner

Es tut sich was im Traditionshotel Krone
Assmannshausen: Ab sofort präsentiert sich das neue Gourmet-Restaurant „Veranda“
seinen Gästen. Es erstrahlt in elegantem Design und bietet unter dem neuen
Küchenchef Norman Wegner kulinarische Höhepunkte und einen wundervollen Blick
auf den Rhein. Ausflügler und Urlauber, die regionale Klassiker oder Kaffee und
hausgemachte Kuchen zu moderaten Preisen genießen möchten, sind in der
nostalgischen „Kronenstube“ mit der berühmten Glyzinien-Terrasse in der Nähe des
Anlegestegs der Rheinschifffahrt herzlich willkommen.

Das Gastronomiekonzept wurde von der neuen Führungsriege des Luxushotels Krone
entwickelt: von Hoteldirektor Michael Fritz, seit April Chef über knapp 50 Mitarbeiter
des Hotels, und von Chef de Cuisine Norman Wegner, seit Mitte Januar im Hause.
Den unterschiedlichen kulinarischen Ansprüchen der verschiedenen Gäste-
Zielgruppen will man mit zwei Restaurants besser entsprechen.

Mit dem Gourmet-
Restaurant „Veranda“ wird man Feinschmeckern und Weinliebhabern gerecht, die auf
gehobene, kreative Gourmetküche mit exzellentem Service Wert legen; in der
„Kronenstube“ mit Rheinterrasse sind Ausflügler, Wanderer, Radfahrer, Biker und
Urlauber, die regionale Spezialitäten genießen möchten, täglich herzlich willkommen.
„Mit dem Gourmet-Restaurant Veranda wollen wir höchsten Ansprüchen der Genießer
gerecht werden, die aus ganz Deutschland und dem Ausland eigens anreisen“, so
Hoteldirektor Michael Fritz.

Das einzigartige Ambiente mit Blick auf den Rhein,
höchste Gourmetkultur und hoch qualifizierte Gastgeber sollen den Besuch zu einem
besonderen Erlebnis machen. Im mit Deckenmalereien versehenen Restaurant mit 26
Sitzplätzen werden unter dem Motto „R(h)einste Genüsse“ kulinarische Höhepunkte in
zwei Menüfolgen serviert, inspiriert von der mediterranen Küche und stets mit besten,
möglichst regional angebauten Zutaten. Der „confierte Saibling mit gratinierten
Jacobsmuscheln, Macadamianuss, Topinambur und geschmolzener Rucola“ oder die
„weiße Schokoladenmousse mit Aprikosen, in Portwein und Thymian pochiert, und
Brombeer-Rahmeis“ dürfte auch bald die Gastrokritiker überzeugen.

Als neuer
Küchenchef zeichnet Norman Wegner verantwortlich. Er überzeugte zuletzt als Chef
de Cuisine im Restaurant „Medici“ in Baden-Baden. Umfangreiche Erfahrungen
sammelte der gebürtige Hannoveraner bei Spitzenkoch Matthias Buchholz im
Restaurant „First Floor“ im Palace Hotel Berlin. Wegner wird unterstützt von
Restaurantleiter und Head-Sommelier Jan Kalita, der stets den passenden edlen
Tropfen aus dem mit 500 Positionen bestens gefüllten Weinbuch empfiehlt. Das
Gourmetrestaurant hat ab sofort von Mittwoch bis Samstag jeweils von 19 bis 22 Uhr
geöffnet. Das 5-Gang-Menü gibt es bereits ab 89 Euro pro Person.

Bereits seit 1541 werden am Fuße der berühmten Rotweinlage „Assmannshäuser
Höllenberg“ Gäste empfangen und bewirtet, anfangs noch als einfache Treidelstation
für die Schiffer, die ihre Schiffe mit Pferden stromaufwärts zogen und hier zur

Stärkung einkehrten. „Diese jahrhundertelange Tradition als Rastplatz möchten wir
wieder aufleben lassen. Als Ausflugsziel für Einheimische und Urlauber wollen wir
noch attraktiver werden“, so Direktor Michael Fritz. Im Restaurant „Kronenstube“ mit
der prächtigen, überdachten Rheinterrasse und ihrer berühmten Glyzinienarkade wird
nun eine verfeinerte, bodenständige Küche mit herzhaften, regionalen Gerichten
serviert, aber auch Kaffee und hausgemachte Kuchen, ein Glas Wein, eine
Rheingauer Vesper oder ein erfrischendes Bier.

Als Küchenchef fungiert auch hier
Norman Wegner mit seinem Team. Das Restaurant ist täglich von 12 bis 21:30 Uhr
geöffnet, bei schönem Wetter auch die Terrasse. Reservierung unter Tel. 06722-40
30.
Zur Eröffnung des Gourmet-Restaurants bietet das Hotel Krone Assmannshausen
seinen Gästen ein attraktives Paket an: Eine Übernachtung im Doppelzimmer mit
Rheinpanorama, inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, Aperitif sowie 5-gängiges
Menü im Gourmet-Restaurant Veranda, für 139 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Reservierung unter Tel. 06722-40 30.
Weitere Infos unter www.hotel-krone.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.