Im Zeichen der Sardelle

An der Costa del Sol ist der September der Monat der Volksfeste und Festivals. Aber nicht nur Wallfahrten, Ernten und Schutzheilige werden hier auf den Straßen vieler Gemeinden farbenfroh zelebriert. In Rincón de la Victoria, 16 Kilometer von Málaga Stadt entfernt, steht vom 20. bis 23. September alles im Zeichen einer kleinen, silbrigen Köstlichkeit. Der Tag der Sardelle ist eine Hommage an das kulinarische Symbol nicht nur der Gemeinde, sondern der gesamten Küste der Provinz Málaga.

Die Zutaten für deren regionale Küche liefert das Meer mit einer Vielzahl schmackhafter Fischarten, unter denen die Sardelle die unangefochtene Königin ist – das geht sogar soweit, dass die Einwohner Málagas ihren Spitznamen von dem kleinen Fisch bekommen haben.

Bei der neunten Ausgabe der „Fiesta del Boquerón Victoriano“ werden wieder über 5.000 Besucher auf der Strandpromenade von Rincón de la Victoria erwartet. Gemeinsam sollen sie die 500 Kilogramm Sardellen, frittiert oder in Essig eingelegt, verkosten. Den Auftakt des Festes bildet am 20. September eine Konferenz über die viktorianische Sardelle. Dies beschreibt eine besondere Spezialität der Region: fünf kleine, an den Schwanzflossen zusammen gehaltene Fischchen, die wie ein geöffneter Fächer aussehen und den ganzen Geschmack des Mittelmeers enthalten.

Das blaue Nass kulinarisch festzuhalten, ist auch das Ziel des Kochwettbewerbs am folgenden Tag. Bewertet werden die angehenden Köche von einer Jury großer Küchenchefs und Michelinsternträger wie Dani García, Ángel León oder Celia Jiménez sind. Die drei Finalisten werden mit einem Praktikum in einem der Restaurants der Jurymitglieder belohnt. Im Anschluss zeigen die Profis dann in einem Show-Cooking, wie man die viktorianische Sardelle auf moderne und innovative Art zubereiten kann. Am Wochenende können die unterschiedlich Fisch-Menüs probiert werden, außerdem wird es Konzerte und ein Kinderfest geben.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.