wein.pur 2/2012 ist da! – Natürlich, nachhaltig, prominent

Der Jakobsweg führt durch sieben spanische
Weinbaugebiete. wein.pur hat Weingüter und empfehlenswerte Weinbars
entlang dem Jakobsweg besucht. In einer Extra-Beilage widmet sich
wein.pur den Sorten Chardonnay und Grauburgunder (besser bekannt als
Pinot grigio) mit über 190 Weinen aus Österreich, Deutschland und
Südtirol.

Reife Weine in wein.pur 2/2012
Steirische Lagenweine

Nicht „frisch, saftig, steirisch“, sondern trinkreif zeigen sich
zahlreiche Lagenweine der Steirischen Terroir- und Klassikweingüter
STK aus den vergangenen zehn bis zwanzig Jahren.

Riesling 2002
Eine kleine aber feine Auswahl an österreichischen Rieslingen vom
berüchtigten Hochwasser- und Hageljahrgang 2002, verkostet zehn Jahre
danach.

Forster Ungeheuer
Kein Untier, sondern eine Top-Lage für Top-Rieslinge in der Pfalz
hat wein.pur Redakteur Uwe Kauss unter die Lupe genommen und bei den
besten Betrieben aktuelle und gereifte Weine verkostet.

Château La Mission Haut-Brion
34 Jahrgänge von 1909 bis 2001 in der Vertikale zeigen die
Weingeschichte eines der bekanntesten und teuersten
Bordeaux-Gewächse.

Wein vom Vulkan
Chefredakteur Alexander Magrutsch war in Süditalien um Weine vom
Fuße des Monte Vulture, einem ehemaligen Vulkan, zu verkosten. Die
Sorte Aglianico bürgt für strukturierte und langlebige Rotweine.

Thermenregion
Wie wird sich das Weinbaugebiet südlich von Wien weiterentwickeln?
Wird es aus der selbstzufriedenen Heurigenseeligkeit erwachen?

wein.pur 2/2012 ist ab 7. März 2012 in ihrer Trafik, im
Zeitschriftenhandel in Österreich sowie am Kiosk in Deutschland und
der Schweiz erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.