Teterower suchen Rezept für Hechtsuppe

Zum 23. Mal feiern die Teterower gemeinsam mit ihren Gästen am Wochenende vor Pfingsten das traditionelle Hechtfest – das Fest der Mecklenburgischen Schildbürger. Wenn es um ihren Hecht geht, sind die Teterower humorvoll, traditionsbewußt und erfinderisch. Der Hecht ist überall in der Stadt anzutreffen, ob als Wahrzeichen – in Form des Hechtbrunnens auf dem Marktplatz, als Maskottchen, als Pokal, im Namen vieler Sportvereine – nur als kulinarischer Genuss wurde er noch nicht gesichtet.

Und so haben sich die Einheimischen Anfang des Jahres auf die Suche nach dem “ultimativen” Hechtsuppenrezept – einzigartig und fein im Geschmack begeben. Noch bis zum 15. März 2012 können selbst entwickelte Rezepte eingereicht werden. Sechs Hobbyköche mit den besten Ideen werden im Vorfeld zu einem Kochkurs unter Anleitung von Markus Görner ins Golf- & Wellnesshotel Schloss Teschow eingeladen, um ihre Kreation einer kleinen Jury vorzustellen.

Die drei Finalisten dieser Runde haben dann die Gelegenheit, ihre Rezepturen auf dem Hechtfest zur Verkostung anzubieten. Die Besucher wählen die beste Hechtsuppe. Als Preis winkt dem Sieger ein Kurzurlaub für zwei Personen auf Schloss Teschow.
Seien Sie gespannt auf ein Fest mit vielerlei Aktionen für Alt und Jung sowie auf den Genuss unserer “Teterower Hechtsuppe”.

Ausschreibung und Informationen unter www.teterow.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.