Rainer Sass

Rainer Sass ist mit seiner mobilen Küche in Berlin unterwegs. Sein Ziel ist das Museum Hamburger Bahnhof, dort hat Sarah Wiener eines ihrer Restaurants. Die gebürtige Österreicherin ist eine prominente Fernsehköchin in Deutschland. Außerdem besitzt sie einen Catering-Service. In der Kochshow wird Sarah Wiener einige ihrer besten Büffetrezepte vorstellen und zeigen, was bei ihren Veranstaltungen auch den prominenten Gästen schmeckt: zum Beispiel eine ungarische Frischkäse-Creme, knusprige Wan-Tan-Taschen mit Pilzfüllung und Kaiserschmarrn, ein Dessertklassiker aus ihrer österreichischen Heimat. Passend zu den Partyhäppchen gibt es von Rainer Sass noch seinen ganz persönlichen Waldorfsalat.

Neben den Rezepten und edlen Schaumweintipps von Oliver Schmidt gibt es in der Sendung eine Reise in die Vergangenheit – und zwar in die 1950er-Jahre. Rainer Sass und Sarah Wiener haben dafür ein Originalbüffet aus den ‚Wirtschaftswunder-Zeiten‘ aufgebaut: mit Käseigel, Schinkenröllchen, Heringssalat und Waldmeister-Bowle.

NDR, Sonntag, heute, 16:30 – 17:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.