Italien auf dem Teller: Rundreisen mit Gaumenkitzel

Gourmets kommen bei den kulinarischen Touren des Reiseveranstalters FTI auf ihre Kosten. Im Piemont, der Toskana und Umbrien führen sie zu den besten Adressen für Genießer.

Trüffel, Wein, Pasta, Käse: Für Genießer ist Italien immer eine Reise wert. Der Reiseveranstalter FTI bietet im Sommer 2011 zwei Mietwagenrundreisen mit kulinarischem Schwerpunkt an. Die einwöchigen Touren führen durch das Piemont sowie in die Toskana und nach Umbrien. Sie verknüpfen eine Rundreise mit besonderen Gaumenfreuden. Dazu gehören Weinverkostungen und Kochkurse ebenso wie Restaurantbesuche, bei denen lokale Spezialitäten auf den Teller kommen.

Wein und Risotto im Piemont
Auf der Autorundreise „Vino e Tartufi – Wein und Trüffel“ ist der Name Programm: Start der Reise ist in Baveno am Südufer des Lago Maggiore. Erkundungen rund um den See stehen an den ersten beiden Tagen im Mittelpunkt. Danach führt die Tour durch die Reisanbaugebiete von Arona und Vercelli: „Man sollte dort auf jeden Fall eines der typischen Risotto-Gerichte probieren“, sagt Luca Picone Chiodo, Bereichsleiter Italien bei FTI. Ein Stadtbummel durch die mittelalterlichen Stadt Asti führt vorbei an Palazzi, Türmen und durch kleine Gassen. Für den Gaumen gibt es edle Tropfen bei einer Weinverkostung. Auch die Region um Alba lockt mit ausgezeichneten Weinen, darunter dem „König der Weine“, dem Barolo. Wer das Programm weiter anreichern will, kann zudem einen Kochkurs sowie einen Ausflug zur Trüffelsuche in Alba hinzubuchen. Übernachtet wird während der Reise in kleinen Hotels mit Charme wie dem Castello di Bubbio, einem Schloss aus dem 19. Jahrhundert.

Kochkurs in Umbrien
Die „Kulinarische Erlebnisreise durch die Toskana und Umbrien“ startet nahe Florenz und führt anschließend durch das Chianti nach San Gimignano. Nach zwei Weinproben und einem Stopp am Trasimenosee werden die FTI-Gäste im umbrischen Piegaro in die Geheimniss der toskanischen und umbrischen Küche eingeweiht: Im Landhotel Relais Ca’ de‘ Principi lernen sie bei einem zweitägigen Kochkurs, was die Seele der italienischen Landküche ausmacht und welche Weine dazu passen. Im 40 Kilometer entfernten Perugia lockt zudem jedes Jahr ein besonderes Event: Auf der Schokoladen-Messe
Eurochocolate dreht sich vom 14. bis 23. Oktober 2011 alles um süße Leckereien.

Reiseangebote für kulinarische Autoreisen in Italien
Einwöchige Rundreise „Vino e Tartufi“ im Piemont
Buchbar ab 459 Euro pro Person im Doppelzimmer. Inklusive sechs Übernachtungen, zwei Abendessen, Weinverkostung sowie – abhängig vom gebuchten Paket – einer Wanderung mit Trüffelsuche. Reisebeginn: Täglich bis zum 10. Oktober 2011.
Einwöchige Rundreise „Kulinarische Erlebnisreise Toskana und Umbrien“
Buchbar ab 949 Euro pro Person im Doppelzimmer. Inklusive sieben Übernachtungen, Halbpension, zwei Kochkursen und Weinproben.
Reisebeginn: Täglich bis zum 24. Oktober 2011.

Die Gäste können bei den Touren ihr eigenes Fahrzeug nutzen. Alternativ bietet FTI Mietwagen ab rund 200 Euro pro Woche an.

Lesen Sie auch unser Special zum Thema:
www.billiger-automieten.de

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.