Singapurs erstes Banyan Tree Spa im Hotel Marina Bay Sands eröffnet

Das ultimative Spa Erlebnis in der Heimatstadt der Banyan Tree Hotels

Die Banyan Tree Gruppe hat Mitte Juli 2011 ihr erstes Spa in ihrer Heimat Singapur eröffnet. Das Banyan Tree Spa liegt im 55. Stock des spektakulären Luxushotels Marina Bay Sands, das im Sommer 2010 eröffnet wurde. Hoch über den Dächern der Stadt entstand auf einer Fläche von über 1.200 Quadratmetern ein Refugium der Stille mitten im Herzen der pulsierenden Metropole – mit einem atemberaubenden Panoramablick über die City. In insgesamt 15 individuell gestalteten Treatment-Räumen werden die berühmten Banyan Tree Signature Treatments angeboten. Der angeschlossene Health Club bietet ein Fitnessstudio mit Kardiobereich sowie Kurse in Pilates und Yoga. Eine Wellness-Bar sorgt für Entspannung und Erfrischungen.

Das Design des Spas ist an das Thema „Tree of Life“ angelehnt, das in fast allen Kulturen für Weisheit und Unsterblichkeit steht und im Einklang mit der Philosophie der Banyan Tree Gruppe einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde in den Mittelpunkt stellt. Das Design spielt mit erdigen Tönen, schwarzen Akzenten sowie verschiedenen Texturen, so dass für den Besucher das Gefühl entsteht, er befinde sich in einem mystischen Regenwald. Blätterförmige, von indonesischen Künstlern handgeschnitzte Holzpaneele zieren die Wände und Natursteine wie Travertin Marmor, sowie Onyx- und Bambus-Elemente wurden in die Wände und Böden eingearbeitet.

Gäste können aus insgesamt 35 verschiedenen luxuriösen Treatments wählen. Als Signature Treatments gelten zum Beispiel das vom Duft der Orchidee inspirierte 180-Minuten Package Harmony Banyan, bei dem zwei Therapeutinnen gleichzeitig mit synchronen Bewegungen Körper und Geist in Einklang bringen oder die einmaligen Rainmist Behandlungen, die mit dem Einsatz von Heißdampf und verschiedenen Wasserelementen Körper und Sinne gleichermaßen anregen und verjüngen sollen.

Die Banyan Tree Gruppe gilt seit vielen Jahren als Pionier des „Tropical Garden Spa“-Konzepts – mit dem Ziel, mit den von asiatischen Traditionen inspirierten Treatments körperliche und seelische Einheit zu erzeugen. Alle Banyan Tree Spas legen höchsten Wert auf die „high touch, low tech“ Philosophie: Alle Therapeutinnen werden in den Banyan Tree eigenen Spa Academies ausgebildet und verfügen auf die Fähigkeit, intuitiv auf die Wünsche ihrer Gäste einzugehen. Für die Treatments werden ausschließlich natürlich Zutaten wie Kräuter, Gewürze und aromatisierte Öle verwendet.

Die Banyan Tree Gruppe betreibt momentan 64 Spas in 26 Ländern weltweit. Mit der Eröffnung des Banyan Tree Spas in Singapur eröffnet die Gruppe ihr erstes Projekt in ihrer Heimatstadt Singapur. „Damit geht für uns ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung“, freut sich Ho Kwon Ping, Chairman der Banyan Tree Gruppe. „Die Zusammenarbeit mit einem herausragenden Partner wie dem Marina Bay Sands schafft beste Voraussetzungen für unsere erste Eröffnung in unserer Heimat. Wir möchten, dass unsere Gäste die Banyan Tree Resorts und Spas mit unverwechselbaren Eindrücken verlassen und wir sind der festen Überzeugung, dass das Konzept von Banyan Tree sowie die spektakuläre Location im Marina Bay Sands die Erwartungen vieler Gäste noch übertreffen werden!“

Weitere Informationen unter www.banyantreespa.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.