Wolfgang Weigler

Historischer Spendenrekord – bei der 5. Golf Charity der INITIATIVE DO IT e.V. wurden 36.000 Euro zugunsten Schwacher, Bedürftiger und in Not Geratener erputtet.

Bereits zum fünften Mal lud die INITIATIVE DO IT e.V. zur jährlich stattfindenden Golf Charity, unter der
Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Finanzen, in den malerisch gelegenen Golfclub Olching ein.

Die INITIATIVE DO IT Golf Charity hat sich als sportliches Highlight und gesellschaftliches Ereignis hervorragend etabliert und zählt zu den bedeutendsten deutschen Wohltätigkeits-Golfveranstaltungen.

Der Bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon (Schirmherr), Ottmar Flach (Vorstandsvorsitzender der INITIATIVE DO IT e.V.) und Stefan Denk (Partner der ALR Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) luden zum Benefiz-Golfturnier ein und dankten allen Spendern und Sponsoren für die großzügige Unterstützung.

Am Ende konnten sie sich über insgesamt 36.000 Euro Reinerlös für Menschen in sozialer Notlage freuen.

Dieser Betrag kommt den Hilfebedürftigen über die Projekte „Herrschinger Tafel“, „Eine bessere Basis für Schüler“, „Kinder in Nepal“, „Hadassah Medical Organization“ und dem Forschungszentrum für krebskranke Kinder an der Uniklinik München zu Gute.

82 Golfbegeisterte, Freunde und Bekannte der INITIATIVE DO IT e.V., gingen nach einem herzhaften Weißwurstfrühstück gestärkt, bei sommerlichem Wetter unter weiß-blauem Himmel an den Start, um für den guten Zweck abzuschlagen.

Gespielt wurde wieder ein Texas Scramble auf den bestens gepflegten Fairways und Greens des Golfclub Olching. 21 Flights gingen um 10.30 Uhr an den Start. Die Teilnehmer kamen aus 33 verschiedenen Golfclubs, was für die sofortige Kommunikation auf der Runde sehr förderlich war.

Netto-Sieger wurde mit 69 Punkten der Flight: Christian Flach (GC Thailing), Dominik Bohn (GC Wörthsee), Marc Manuel Simler (GC Thailing) und Philipp Schlegtendal (GC Drautal/Berg). Der Sonderpreis Nearest-to-the Pin(guin) ging bei den Damen an Cornelia Vollmann vom GC Hohenpähl und bei den Herren an Christian-Carl Schmitt vom GC GolfRange Augsburg.

Den Longest Drive holte sich bei den Damen Hermine Riedel vom GC Olching mit 201 m und bei den Herren Dr. Christian Knoll vom Golf & Country Club Brunn mit 230 m.

„Die Schirmherrschaft für dieses Charity Event habe ich sehr gern übernommen. Die Arbeit der INITIATIVE DO IT e.V. ist ein wunderbares Gegengewicht zur staatlichen Unterstützung, denn der Staat ist auf solche Hilfen angewiesen. Im nächsten Jahr übernehme ich wieder sehr gern die Schirmherrschaft“, kommentierte Georg Fahrenschon, Bayerischer Staatsminister für Finanzen.

„Wir freuen uns sehr, dass die diesjährige Golf Charity ein großartiger Erfolg war und wir mit dem Rekord-Reinerlös in Höhe von 36.000 Euro unsere Projekte nachhaltig finanziell unterstützen können. Seit Juli 2007 konnten wir bis dato mehr als 10.000 Lebensmittelpakete an Hilfsbedürftige verteilen und seit Oktober 2007 förderten wir 150 Hauptschüler in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Darüber hinaus liegt es uns sehr am Herzen, die Hadassah Medical Organization und Kinder in Nepal zu unterstützen. All das wäre dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren und Spender nicht möglich gewesen“, erklärte Ottmar Flach, Vorstandsvorsitzender der INITIATIVE DO IT e.V.

„Heute war das Golfen unwichtig“, kommentierte Stefan Denk, Co-Veranstalter und Partner der ALR Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.
„Benefizveranstaltungen sind nötig, weil es uns allen so gut geht und wir sonst die Schattenseiten unserer Welt aus den Augen verlieren. Ich danke allen Förderern und Spendern für die großzügige Unterstützung. Nur dank der Hilfe können wir das Forschungsprojekt für krebskranke Kinder von Prof. Burdach an der Uniklinik München weiterhin unterstützen“, so Stefan Denk weiter.

Gesellschaftlicher Höhepunkt am Abend war die unterhaltsame und sehr gelungene Live Kochshow von Wolfgang Weigler unter dem Motto “Cooking is like Punk-Rock“. Wolfgang Weigler, Spitzenkoch und Geschäftspartner von TV Koch Stefan Marquard hatte jederzeit hilfreiche Tipps und Tricks bei der frischen Zubereitung des Hauptgerichtes parat, bei dem die Gäste über die Schulter schauen konnten. Wie viele Spitzenköche arbeitet auch Wolfgang Weigler mit CHROMA Kochmesser .

Aufgrund des sensationellen Erfolges und des positiven Feedbacks der vielen Sponsoren wird es im nächsten Jahr dieses Benefiz Golf Event wieder geben. Am 21. Juli 2012 geht die INITIATIVE DO IT Golf Charity dann im Golfclub Wöthsee in die 6. Runde.

www.initiative-doit.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.