Lafers leckerer Osten

In dieser Reise durch den leckeren Osten geht es auf Genießertour durch Sachsen und Thüringen. Janine Strahl- Oesterreich und Johann Lafer treffen sich auf einem Elbdampfer in Dresden und starten elbabwärts Richtung Radebeul. Bereits an Bord werden sie mit sächsischen Leckereien versorgt. Es gibt Eierschecke, Baumkuchen und auch Dominosteine, denn auch die wurden hier erfunden. Das ganze wird vom Weltmeister der Konditoren präsentiert. Außerdem erfahren sie Interessantes zum Elblachs, der seit einiger Zeit wieder hier angesiedelt wird.

In Radebeul trennen sich ihre Wege. Während Janine Strahl-Oesterreich einen Franzosen aufsucht, der seine Liebe zu sächsischem Wein entdeckt hat, besucht Johann Lafer einen der hoffnungsvollsten jungen Winzer Sachsens, Friedrich Aust. Die Moritzburger Fasanerie wird ein Ziel sein, Meißen natürlich mit der schönen Geschichte vom Meißner Fummel, einem ganz besonderen Gebäck, und dem Weltmeister im Zubereiten von Sauerbraten.

In der Lommatzscher Pflege sind wir mit einem Geschmacksdetektiv verabredet und spüren dem Meißner Schwein nach. Wir besuchen eine hochdekorierte Schnapsbrennerei, die ausschließlich alte Obstsorten verwendet, haben einen Elsässer gefunden, der in dem kleinen Weinbauort Diesbar-Seußlitz sein Glück gefunden hat, sind Thüringer Waldziegen auf den Geschmack gekommen, haben die erstaunlichsten Thüringer Klöße in Mechelroda gefunden und sind schließlich in Weimar gelandet, im Hotel Elephant, wo der Italiener Marcello Fabbri mit Temperament und viel Liebe am Herd steht.

MDR, Samstag, heute, 20:15 – 22:45 Uhr

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.