kulinart frühling 2011 – die Messe für Genuss und Stil

  

kulinart frühling: ein Genuss-Stück auf hohem Niveau

Die Verkaufsmesse für Genuss und Stil am 2. und 3. April 2011 im Römerkastell in Stuttgart-Bad Cannstatt ist eine Weiterentwicklung der Herbst-kulinart, ergänzt um ausgewählte Ernährungs-, Outdoor- und Lifestyle-Themen

kulinart frühling ist ein Marktplatz der Neuentdeckungen, mit intensiven Eindrücken, ausgewählten Produkten und dem feinen Sinn für das Ursprüngliche. Eine Mischung aus Genialität und Werten, über die man spricht, die man riecht, schmeckt, schätzt und dann auch gerne mit nach Hause nimmt. Die neue Stuttgarter Verkaufsmesse für Genuss und Stil ist eine konsequente Weiterentwicklung der Herbst-kulinart, erweitert um hochwertige Manufaktur- und Designerobjekte für den Außenbereich, neu gedachte Gartenarchitektur, Outdoor-Küchen, Grills und Feuerstellen, Fitness- und Beauty-Trends, Kräuter und Pflanzen, Trüffel, Vanille, Safran, Eis und freche Früchtchen. Im Mittelpunkt der kulinart frühling, am Wochenende des 2. und 3. April 2011 im Römerkastell in Stuttgart-Bad Cannstatt, stehen hochwertige Produkte handwerklich arbeitender Betriebe in Familientradition. Ein Genuss-Stück auf hohem Niveau, mit einer Deutschland-Premiere.


Wohnwürfel für draußen


Vier Jungunternehmer aus Estland haben Gartenarchitektur neu gedacht: offen, genial einfach und formschön. Die Waiblinger Gartenagentur von Michael Kupka zeigt bei der kulinart frühling als Deutschland-Premiere im Original ein handwerklich ausgereiftes Modulsystem für draußen: Garden-Living als erweitertes Büro, Sommerhaus, Gartenküche, Sauna oder luxuriöser Freisitz.

Der Hamburger Ausstatter Campo Bel stellt bei der kulinart frühling eine Auswahl an exklusiven Designermöbeln und Accessoires für Küche und Garten vor. Ein ganz neuer Trend im Stuttgarter Frühling: Das Stromrad als Marken-Bike im sportiven Design. Frischekosmetik von Ringana ist Natur pur aus der Steiermark, ganzheitlich und nachhaltig im Konzept. Ocóo präsentiert bei der kulinart frühling einen Beauty-Drink, der stylish daher kommt, extrem beerig-fruchtig schmeckt und nachweislich von innen Bestes bewirkt.


Kunst und Handwerk

"Nichts für Uneitle!", bemerkt die Financial Times zur exquisiten Kollektion Nachtwäsche der Kölner Stylistin Gabriele Claus. Ihr Label Inch-by-Inch steht bei der kulinart frühling für Luxus pur aus hochwertigsten Materialien. Die handgenähten Lederbücher mit gerissenem Büttenpapier von Claudia Balg aus Bonn sind Kunsthandwerk mit Tradition und eine sehr individuelle Geschenkidee. Mit leuchtenden Farben bringen die Gemälde und Grafiken von Katharina Fix Wärme und Ästhetik ins Interieur und auf Außenflächen. Eine Auswahl an Frühlingsthemen stellt die Stuttgarter Werbegrafikerin bei der kulinart aus.

Köstliches für Genießer

kulinart steht in Stuttgart für die Kunst zu genießen: etwa eine legendäre Zigarre mit ausgewählten Rohstoffen aus Übersee, eine exklusive Tabakmischung aus einer handgearbeiteten Designer-Pfeife als Einzelstück oder ein ausgewählt edles Gläschen Malt Whiskey aus einer schottischen Destille in limitierter Abfüllung. Tabacum – La Casa del Habano aus Stuttgart ist auf der kulinart immer wieder ein Geheimtipp.

Metzgermeister Marcus Bauermann aus Leipzig hat sich mit seiner Wildmanufaktur alten handwerklichen Werten verschrieben und dem Leitgedanken, seine selbstproduzierten luftgetrockneten Wild-Salamis auf intentionalem Niveau zu etablieren. Die Chutneys, BBQ- und Chili-Soßen aus der kleinen aber feinen Manufaktur von Andreas B. aus Adelberg erheben bei der kulinart frühling Anspruch auf ausgesuchte Qualität und den vollen Geschmack.

Soweit man das weiß, macht Weinbauer Gerd Keller in Hohenhaslach einfach nur Wein, "markant, ehrlich und bodenständig". Wie das funktioniert und schmeckt, zeigt Gerd Keller bei der kulinart frühling. Weinflüsterer Kai Schubert aus dem Wairarapa Valley produziert an der Südspitze der Nordinsel Neuseelands einige der besten Pinots weltweit. Nach dem großen Erfolg bei der Herbst-kulinart gibt es davon jetzt im Frühling einen Nachschlag. Die vielfach prämierten Weine der Finca und Bodega Biniagual, im Vertrieb der Stuttgarter kulinarmanufaktur, haben seit der Herbst-kulinart noch ein paar Auszeichnungen dazu be kommen. Dazu gibt es bei der kulinart frühling erntefrische mallorquinische O rangen und Zitronen aus dem erfolgreichen landwirtschaftlichen Projekt im nördlichen mallorquinischen Bergland.

Aus der Region

Zu den Überraschungen der kulinart frühling gehören die Entdeckungen aus der Region: Die Stuttgarter Saftig-Lounge schenkt auf der kulinart den Frühling ein, mit frisch gepresstem Nektar, leckeren Smoothies und Fruchtcocktails aus einem umgebauten Oldtimer. Erna & Co. ist die mobile schwäbische Küche zweier Studienfreunde mit Maultaschen to go. Im Lautertal auf der Schwäbischen Alb entstehen aus Kräutern, Essig und Wein liebevolle Schokoladen-Kreationen, die bei der kulinart frühling gekostet und gekauft werden können.

Feines aus der Ferne

kulinart frühling ist ein Streifzug durch die Welt-Küche: Echte Bourbon-Vanille aus Madagaskar und Vanille-Schoten aus Papua Neu Guinea sind Zutaten und Würze, etwa für einen feinen Schoko-Likör mit Honig und Chili – den Mexikanischen Liebestrank. Die Basis der marokkanischen Küche ist neben Arganöl, Couscous und Oliven, hochwertiges Olivenöl, Safran und Gewürze. Safran galt in der Antike als Symbol für Liebe und Luxus mit heilsamen Kräften. Die exklusiven Produktlinien aus dem Handelskontor Lipwit gibt es bei der kulinart frühling.

Mit einem feinen Sinn für italienische Familientradition und handwerklichen Stolz spüren Sandro und Nadine Fazio vom Feinkost-Shop Sanviva im Böblinger Meilenwerk immer wieder unverwechselbare Leckerbissen auf: Duftenden Espresso aus einer kleinen italienischen Rösterei, dazu handgemachte Trüffelpralinen von Lorenzo Zuccarello, einem der fünf besten Chocolatiers Italiens. Marmelade aus sizilianischen Taroc-Orangen, den würzigen Schafskäse Pecorino aus Pienza in der Toskana oder den cremig-würzigen Piemonteser Käse Toma del Frà aus vegetarischem Lab, hergestellt nach einem alten Ordens-Rezept.

"Es gibt so viele frische Ideen und innovative Menschen im Genussbereich", sagt Messe-Verastalterin Conny Krenn aus Stuttgart, "die Zeit war reif für eine kulinart im Frühling, um noch mehr präsentieren zu können.“

Die Verkaufsmesse im Römerkastell ist am Samstag, 2. April 2011 von 12 bis 20 Uhr geöffnet und am Sonntag 3. April 2011 von 10 bis 19 Uhr.

Mehr Informationen zur kulinart frühling, Messe für Genuss und Stil, gibt es unter http://www.kulinart-messe.de

kulinart frühling 2011 – die Messe für Genuss und Stil

2. und 3. April 2011 im Römerkastell, Stuttgart

Öffnungszeiten: Samstag 12-20 Uhr + Sonntag 10-19 Uhr
Eintritt für Besucher € 10,-

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.