FINE Das Weinmagazin

FINE Das Weinmagazin erscheint am 11. Dezember 2010 zum zweiten Mal als Sonderbeilage in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mit einer Auflage von 520.000 Exemplaren wird FINE damit erneut Deutschlands auflagenstärkstes Weinmagazin.

Die Leser der F.A.Z. erwartet ein kulinarisches Highlight in Papierform: Auf 48 Seiten wird das Beste aus drei erfolgreichen Jahren FINE geboten, ein Querschnitt durch die bildgewaltigen

Reportagen, exklusive Geschichten, scharfsinnige Kolumnen und aufsehen erregenden Verkostungen. Nie gerät dabei der Star aus dem Fokus: der Wein.

„F.A.Z.-Leser sind Genussmenschen. Wir sind davon überzeugt, dass FINE mit seiner außergewöhnlichen Herangehensweise an das Thema Wein gerade die Leser der F.A.Z. begeistern wird“, sagt Ralf Frenzel, Verleger und Herausgeber des Magazins.

Aus dem Inhalt der zweiten Sonderbeilage:
Süßwein-Ikonen: Pierre Lurton, Chef des legendären Sauternes-Châteaus d’Yquem, und der Rheingauer Winzer Wilhelm Weil trafen in einer Spitzen-Verkostung aufeinander.

„Wir machen hier nicht den Bajazzo“. In Kanzem an der Saar haben sich Dorothea und Günther Jauch mit dem Erwerb des VDP-Weinguts von Othegraven einer großen Herausforderung gestellt.

Der Schatz des Doctors: Ein Besuch an der Mosel, wo über Bernkastel-Kues der legendäre Weinberg Bernkasteler Doctor. FINE Das Weinmagazin eine sensationelle Verkostung mit Doktor-Weinen vergangenen 100 Jahren.
Die Legende Château Mouton Rothschild. Die Künstler-Etiketten des berühmtesten Weinguts der Welt.
Das Genie des Wein-Menüs. Hans Stefan Steinheuers Kochkunst.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.