Kühe sind lila und Käse wächst auf Bäumen?

Im Bergdorf der Tiere lernen Kinder auf spielerische Art die alpine Natur und Tierwelt kennen

Im Bergdorf der Tiere macht Lernen richtig Spaß: Die familien-freundliche Feriendestination in Mühlbach am Hochkönig im Salzburger Land bietet ein pädagogisch wertvolles und spannendes Programm, bei dem Gameboy und Co. getrost Zuhause bleiben können. Hier erleben die kleinen, abenteuer-hungrigen Gäste kindgerechte Aktivitäten inmitten der alpinen Natur. Wie melkt man eine Kuh und wie entstehen Käse und Butter aus der so gewonnenen Milch? Wie fühlt sich ein Alpaka an und wann schlafen Murmeltiere am liebsten? Im Bergdorf der Tiere entdecken Kinder spielerisch die Antwort auf diese und viele weitere Fragen. Informationen finden sich unter www.hochkoenig.at/region/muehlbach.

Einblicke in tierisches Alltagsleben

In Mühlbach am Hochkönig erleben große und kleine Besucher wie Mensch und Tier im Einklang leben: Der Tag der offenen Stalltür offenbart Wissenswertes über den Alltag auf dem Bauernhof, fünf Streichelzoos sowie 20 Erlebnisbauernhöfe und Almen laden dazu ein, mit verschiedenen Tieren wie Kühen, Katzen, Ziegen, Hasen, Füchsen oder auch Hängebauchschweinen auf Tuchfühlung zu gehen. Bei einer Themenwanderung entlang des Murmeltierpfads lassen sich die scheuen Alpenbewohner erspähen und interessante Einblicke in ihr Leben gewinnen. Highlight der Wanderung ist ein Besuch bei Manfred, dem unumstrittenen Star am Hochkönig. Das Murmeltier wohnt zusammen mit seiner Lebensgefährtin Fraufred in einem Bau beim Arthurhaus auf 1.500 Metern Höhe und zeigt sich gerne neugierigen Besuchern.

Keine Chance für Faulpelze

Neben verschiedensten Tiererlebnissen für die ganze Familie bietet das Bergdorf der Tiere von Montag bis Freitag ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder ab vier Jahren an. Unter kompetenter Betreuung begeistert das „Hits für Kids“-Programm Groß und Klein mit viel Action und spannenden Abenteuern. Das Angebot reicht von Kinderklettern über reitpädagogische Betreuung bis hin zu Erlebniswanderungen und Besuchen auf Erlebnisbauernhöfen in der Umgebung. Ein Highlight und großer Spaß für Eltern und Kinder sind Geocaching-Touren, eine Schatzsuche der modernsten Art. Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät finden auch Wandermuffel Gefallen daran auf spielerische Weise die Natur und ihre Schönheiten zu entdecken. Am Ende der Touren wartet ein geheimer Schatz als Belohnung auf die Wanderer. GPS-Geräte können beim Tourismusverband Mühlbach am Hoch-könig kostenlos ausgeliehen werden und schon kann die tierisch aufregende Schatzsuche beginnen.

Das seit Sommer 2010 neu etablierte Bergdorf der Tiere in Mühlbach am Hochkönig überzeugt mit einem einzigartigen Konzept: Der Zusammenschluss von 30 Ausflugszielen in der Umgebung von Mühlbach am Hochkönig bietet spannende Erlebnisse und unvergessliche Urlaubsfreuden rund um seine tierischen Bewohner. Übernachtungen in einem der Partnerbetriebe sind bereits ab 25 Euro pro Person buchbar. Die Teilnahme am täglichen Kinderprogramm ist inklusive.

www.hochkoenig.at

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.