Ganze Tiere verwerten – Eine Frage des Respekts

Nicht nur die Edelteile herauszupicken, sondern möglichst alles zu verspeisen, was das Schwein oder das Rind uns bietet - Beim Auslösen und Zerkleinern von Eisbein, Schweinefüßen oder Schwänzen ist viel Handarbeit gefragt - Einige Mühe bereitet es etwa auch, die Füße sorgfältig von Borsten zu befreien - kostenfreie Seminare an verschiedenen Standorten im gesamten Bundesgebiet weiterlesen ...

Maikäfersuppe

Eklig oder köstlich? Ein vergessenes Traditionsgericht - Oft wurde Maikäfersuppe mit geschnittener Kalbsleber sowie Schnittlauch verfeinert und geröstetem Weißbrot serviert weiterlesen ...

Fleischatlas für Jugendliche

Heute veröffentlicht die Heinrich-Böll-Stiftung das neue Jugendbuch von Gesine Grotrian "Iss was?! Tiere, Fleisch & Ich" - Das Buch zeigt auf, wie Fleischproduktion und Fleischkonsum mit unserer Umwelt, unserer Gesundheit, mit Klima und Tierwohl, mit Gerechtigkeit und Hunger zusammenhängen - Aufwändige Infografiken liefern aktuelle Daten und Fakten, regen zum Nachforschen und Weiterdenken an weiterlesen ...

Markt des guten Geschmacks 2016

Bei der jährlichen Slow-Food-Leitmesse vom 31. März bis 3. April 2016 in Stuttgart steht das bewusste Erleben von Lebensmitteln mit allen Sinnen im Vordergrund. So bietet der Markt des guten Geschmacks - Die Slow Food Messe z.B. Mitmach-Veranstaltungen zum Thema Ganztierverarbeitung und Vielfalt schmecken weiterlesen ...

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!

Einschätzung der Meta-Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu Gesundheitsrisiken von Fleischkonsum zwingt zu kritischer Betrachtung - "So lange diese differenzierten Fragen nach Herkunft, Verarbeitung und Zubereitung nicht beantwortet werden können, entzieht sich die Studie einer fachlichen Bewertung," weiterlesen ...

Young Chefs Exchange Program von Neuseelandhirsch

Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist für das vierte Young Chefs Exchange Program - "Das YCEP bringt unter allen Wettbewerben für Jungköche definitiv den größten Mehrwert. So eine Chance zu erhalten, ist einfach einmalig", resümiert ex-Teilnehmer Enrico Hirschfeld - Wolfgang Becker** und Ralf Bos in Jury weiterlesen ...

Warum Bio-Eier teurer sein müssen

Bio-Eier gehören mit knapp 14 Prozent Umsatzanteil nach wie vor zu den Produkten mit dem höchsten Bio-Anteil am jeweiligen Gesamtmarkt - Ob Bio-Hühner letztlich "glücklicher" sind, darüber streiten sich Wissenschaftler übrigens seit Jahrzehnten weiterlesen ...