„clever Kürbiskernöl“ aus dem Verkehr gezogen

„clever Kürbiskernöl“ aus dem Verkehr gezogen

In einer Charge des „clever Kürbiskernöls,
500 ml“, welches in den Handelsfirmen BILLA, MERKUR, ADEG und
SUTTERLÜTY gelistet ist, wurde laut einem Gutachten der Stoff
Benzoapyren nachgewiesen, welcher eine gesundheitsschädliche
Wirkung haben kann. Da vor einigen Wochen ein Lieferantenwechsel für
„clever Kürbiskernöl“ stattfand, war der Großteil der im Verkauf
befindlichen Ware nicht von der Beanstandung betroffen. Aus Gründen
der Sorgfalt wurde allerdings unverzüglich das gesamte „clever
Kürbiskernöl“ aus dem Verkehr gezogen.

„Unmittelbar nach Erhalt des Gutachtens haben wir sofort reagiert
und das Produkt aus dem Verkauf genommen. Durch eine Kassasperre
haben wir sichergestellt, dass keine betroffene Ware mehr in Umlauf
kommt“, erklärt Mag. Corinna Tinkler, Pressesprecherin und Leiterin
Unternehmenskommunikation der REWE International AG. KundInnen, die
das Produkt bereits erworben haben, können dieses ab sofort
österreichweit bei BILLA, MERKUR, ADEG und SUTTERLÜTY, auch ohne
Kassenbon, retournieren.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.