Neue Flugverbindungen auf die Malediven

Neue Flugverbindungen auf die Malediven

Oman Air nimmt Male in den Flugplan auf – Optimale Umsteigeverbindungen

ab Frankfurt

Auf kurzem Weg direkt ins Paradies: die Premium
Boutique-Airline Oman Air bietet ab sofort erstmalig vier wöchentliche Nonstop-Flüge
von Muscat nach Male auf den Malediven an. Für Passagiere aus Deutschland ergeben
sich optimale Umsteigeverbindungen. Flüge von Frankfurt nach Male stehen immer
montags und freitags zur Verfügung, Rückflüge bietet Oman Air immer am Mittwoch
sowie am Freitag an. Auf der Strecke von Deutschland auf die Malediven beträgt die
Umsteigezeit nur gut zwei Stunden – zurück haben Passagiere sogar nur 60 Minuten

Aufenthalt in der Hauptstadt des Oman.

Die Flüge starten um 22.30 Uhr von Frankfurt nach Muscat mit Landung am nächsten
Morgen um 8.10 Uhr. Weiter geht es um 10.30 Uhr mit Ankunft in Male um 15.10 Uhr.
Der Rückflug erfolgt um 9.15 Uhr und erreicht Muscat um 11.55 Uhr. Von hier aus
startet der Anschlussflug um 12.55 Uhr und landet schließlich um 17.40 Uhr in der
Rhein-Main-Metropole. Alle Flüge werden mit modernsten Flugzeugen des Typs Airbus
A330 durchgeführt.

Die Jets verfügen über eine Business Class der neuesten Generation mit Sitzen, die
sich in ein komplett flaches Bett verwandeln lassen. Ein abwechslungsreiches On-
Demand Unterhaltungsprogramm sorgt dafür, dass die Zeit wie im Fluge vergeht.

Auch Passagiere der Economy Class können sich über ein großes
Unterhaltungsprogramm sowie eine umfangreiche Auswahl an Weinen sowie
internationale und orientalische Speisen freuen. Auf der Strecke zwischen Muscat und
Male setzt Oman Air erstmalig ihre neue First Class ein. Diese verfügt über ein noch
größeres Platzangebot. Ab November 2009 kommt die First Class auch auf den Flügen
ab Frankfurt zum Einsatz.

Nicky Samarasinghe, Country Manager Oman Air in Deutschland, zu der neuen
Verbindung nach Male: “Wir freuen uns sehr, unseren Passagieren neben dem Oman
ein weiteres exklusives Reiseziel anbieten zu können. Die Flugzeiten sind für unsere
Passagiere aus Deutschland optimal aufeinander abgestimmt. Unsere Gäste können
darüber hinaus beide Reiseziele miteinander verbinden und somit eine ganz
besondere und neuartige Länder-Kombination erleben.“

Seit dem 30. September 2009 bedient Oman Air als erste Fluggesellschaft nonstop die
Strecke Frankfurt-Muscat mit einem Airbus A330 vier Mal pro Woche. Am 1. Oktober
2009 erfolgte die Eröffnung der Strecke München-Muscat. Der Flug von der
bayerischen Landeshauptstadt wird drei Mal wöchentlich ebenfalls nonstop
durchgeführt.

zu buchen bei Opodo

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.