Die ersten Linzer Gourmet-Festpiele

Die ersten Linzer Gourmet-Festpiele

 

Linz ist Kulturhauptstadt Europas und die hotspots, die Qualitätsplattform der Linzer Gastronomie und Hotellerie, der fast 60 Betriebe angehören, sorgen dafür, dass es hier erstmals kulinarische Festspiele gibt. Zwei Mal – vom 15. bis zum 18. April 09 und vom 13. bis zum 17. Oktober 09 – wird das „Culinary Art Festival“ erlesentste kulinarische Genüsse bieten und die internationalen Starköche  nach Linz holen.  Die besten und kreativsten Köche sind zu Gast in der Kulturhauptstadt Europas und werden Feinschmecker aus nah und fern mit ihren Gaumen-Künsten verzaubern.

 


Der Festival-Veranstalter hot spots unter Obmann Robert Seeber holt die Genussbotschafter par excellence nach Linz. 2009 wird das Who is Who der internationalen Kochszene in Linz sein. Beim Culinary Art Festival im April 09 werden die TV-Kochstars Johann Lafer von der Stromburg und Sarah Wiener (drei Restaurants in Berlin), Dieter Müller vom Schlosshotel Lerbach, die 3 Hauben-Köchin Lisl Wagner-Bacher, Markus Glocker, der Oberösterreicher im Big Apple, der im Gordon Ramsay at the London die Küche führt, Andreas Zangerl von der Casa Grugno, Taormina, Wolfgang Wieser vom glamourösen Bellagio in Las Vegas,  der 4 Hauben-Koch Christian Petz, Palais Coburg, Wien, Mario Lohninger, „Silk Bed“ und „Micro“, Frankfurt, Joachim Gradwohl vom Restaurant „Meinl am Graben“, Wien, der „Junge Wilde“ Bernhard Rieder von „Das Turm“, Wien sowie Christian Domschitz vom „Schwarzen Kameel“, Wien für einzigartige Kochkunst sorgen.

 

Beim kulinarischen Genuss-Festival im Oktober 09 werden der TV-Koch-Popstar Tim Mälzer (er gehört zu den 7 wichtigsten Fernsehköchen weltweit), Heinz Winkler (Residenz Heinz Winkler, 3 Hauben 19 Punkte, 2 Michelin Sterne), Stefan Mörth (Park Hyatt, Tokyo,2 Hauben),  Dieter Koschina (Vila Joya, bester Koch Portuals, 2 Michelin Sterne), Norbert Niederkofler (Restaurant St. Hubertus, Hotel Rosa Alpina,3 Hauben 18 Punkte, 2 Michelin Sterne), Martin Sieberer (Paznauner Stube, Trofana Royal, Ischgl, 3 Hauben 18 Punkte, 2 Michelin Sterne), Wini Brugger (Indochine 21, Wien, 2 Hauben 15 Punkte), Heinz Reitbauer (Steirereck, Wien, 4 Hauben 19 Punkte, 2 Michelin Sterne), Helmut Österreicher (Österreicher im MAK, Wien, Koch des Jahrzehnts),Gerhard Fuchs (Kreuzwirt, 3 Hauben 17 Punkte), Andreas  Döllerer (Döllerers Genusswelten, Golling, 3 Hauben 18 Punkte, 1 Michelin Stern) und Arnold Pucher (Hotel Wulfenia,Hermagor, 3 Hauben 18 Punkte, 2 Michelinsterne) in den hot spots Locations von Linz aufkochen. 

Zum Abschluss der Festivals findet im Frühjahr (18. April) und Herbst (16. Oktober) eine glanzvolle Gala-Dinner-Party im Linzer Brucknerhaus statt, bei der die Starköche einzigartige Gourmet-Kunstwerke zubereiten und eine atemberaubende Bühnen-Show die Besucher begeistert.

Eine Vielfalt an Events warten in den hotspots-Gastronomie- und Hotellerie-Betrieben auf die Besucher – vom 9-teiligen Linz09 Menü bis zum Linzer Torten-Backdiplom, vom kulinarischen Spaziergang durch die Stadt bis zur Verkostung von Most beim Linz09-Apfel-Frizzante-Erzeuger Wilfried Hirschvogel oder von Edelbrand auf dem Gut des exzellten Schnaps-Erzeugers Hans Reisetbauer, vom Besuch der Brauerei Zipf bis zum Erlebnis von Käse & Wein im Zisterzienserstift Schlierbach.

 

Download Programm http://www.hotspots-linz.at/redx/tools/mb_download.php/mid.x69375164724364302b52513d/FOLDER_CulArtF._12.3.09_.pdf

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.