Villa Kellermann schließt

Mietvertrag für Potsdamer Nobelrestaurant soll nicht verlängert werden – Im Januar 2009 ist Schluss

Das italienische Restaurant zählte zu den letzten für die Öffentlichkeit zugänglichen Häusern in der Nachbarschaft von Anliegern wie Wolfgang Joop und Günther Jauch. Regelmäßig verkehrten auch Prominente in dem unter anderem vom renommierten Restaurantführer Gault Millau erwähnten italienischen Restaurant. Zudem waren wechselnde Kunstausstellungen zu sehen. Die letzte ist dem Bühnenautor und Kunstmaler Achim Freyer gewidmet und wurde am Donnerstag von Landeskulturministerin Johanna Wanka (CDU) eröffnet.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei WELTonline:
www.welt.de/welt_print/article2836299/Villa-Kellermann-schliesst.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.