Matjessaison startet am 10. Juni 2009 in Bremen

Eröffnungstermin steht fest – Offizieller Auftakt in Bremen
Matjessaison startet am 10. Juni 2009

Der „Hollandse Nieuwe 2009“ wird im nächsten Jahr am 10. Juni in Bremen auf dem Domshof aus seinen Fässern entlassen. Der Saisonstart des Matjes wird dann zum 26. Mal auf traditionelle Weise groß gefeiert.

Neben den Mitgliedern der Matjesgilde und den vielen begeisterten Bürgern und Matjes-Fans wird wie jedes Jahr auch der Bremer Matjeshermann vor Ort sein und das erste Fass mit der Nordseedelikatesse öffnen. Damit ist gleichzeitig der Auftakt für die „Tour de Matjes“ gegeben, auf der viele deutsche Städte den holländischen Matjes ausgiebig feiern. In den Niederlanden beginnt die Saison einen Tag eher am 9. Juni. Traditionell wird das erste Fässchen für einen guten Zweck versteigert. Erst danach beginnt der Verkauf des echten „Hollandse Nieuwe 2009“ in den Geschäften.

Ganzjähriger Genuss


Auch wenn der Matjes in den Monaten Mai bis Juli gefangen wird, so ist er keineswegs nur ein Sommerprodukt. Wie die Winterkampagne „Matjes on Ice“ des Holländischen Fischbüros in Deutschland zeigt, ist Matjes ein Leckerbissen für das ganze Jahr. Dank eines komplexen Frostfrische-Systems endet die Saison praktisch nie.

Nachhaltige Qualität

Der Matjes ist seit jeher ein Naturprodukt. Damit die Zukunft der Fischerei und des Fischgenusses im Einklang mit der Natur bleibt, stellt das unabhängige internationale Zertifizierungsprogramm „Marine Steward Council“ (MSC) sicher, dass bei der Matjesfischerei sowohl die Nachhaltigkeit der Fischerei, als auch die Bewahrung eines gesunden Ökosystems in der Nordsee gewährleistet ist.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.