Julius Meinl am Graben in Dubai

Julius Meinl am Graben in Dubai

„Ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens“

Der Wiener Gourmet-Tempel Julius Meinl am Graben hat
am 19. November 2008 ein Franchiseabkommen mit der BinHendi-Gruppe in
Dubai geschlossen. Die BinHendi-Gruppe ist ein international tätiger
Luxusgüter-Konzern mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten
und vertritt höchst erfolgreich ca. 75 Luxusmarken wie z.B. Brioni,
Baldessarini, Hugo Boss, Paul & Shark, Juwelen und Schmuck von Graff,
und zahlreiche andere Premium-Brands im gesamten arabischen Raum.

Im ersten Schritt ist ein Lebensmittel-Gourmet-Flagship-Store in
Dubai geplant, welches wie der Standort am Wiener Graben aus den
Segmenten Handel und Gastronomie bestehen wird. Danach ist ein
Roll-out des Franchise-Konzepts gemeinsam mit der BinHendi-Gruppe in
weitere Länder und Regionen beabsichtigt.

„Für Meinl am Graben ist dies ein historischer Moment und der
erste Schritt in Richtung internationale Expansion. Julius Meinl am
Graben ist eine wertvolle Marke mit einem enormen internationalen
Brand Equity“, so Geschäftsführer Michael König. Sein Kollege Udo
Kaubek bestätigt: „Wir sind sehr froh, mit dem renommierten
Unternehmer Mohi Din BinHendi einen sehr erfahrenen und verlässlichen
Partner gewonnen zu haben.“

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, das erste
Top-Lebensmittelgeschäft soll bereits in der zweiten Jahreshälfte
2009 eröffnet werden. „Wir werden im Luxussegment durch höchste
Qualität und unvergleichliches Service überzeugen. Das Sortiment wird
auf den arabischen Raum abgestimmt sein: Statt Weinen und Spirituosen
wird z.B. ein verstärkter Fokus auf exklusive Wässer und Säfte gelegt
werden“, so König. Die bevorstehende Expansion sei „ein Meilenstein
in der Geschichte dieses traditionsreichen österreichischen
Unternehmens.“

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.