Deutschlands Teenager stehen auf knackige Bräune

Junge Leute stehen auf knackige Bräune – Umfrage: Gebräunte Haut ist für die meisten Teenager trotz gefährlicher Sonnenstrahlen immer noch ein Schönheitsideal

Trotz aller Warnungen vor den gefährlichen UV-Strahlen: Deutschlands Teenager stehen auf knackige Bräune. Für zwei Drittel von ihnen (65,4 %) ist gebräunte Haut noch immer ein Zeichen von Schönheit und Fitness. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ ergeben. Entsprechend sagen auch fast sechs von zehn (57,9 %) der 14- bis 19-Jährigen, sie wollten „unbedingt braun gebrannt sein“, wenn sie aus dem Sommerurlaub zurückkehren. Über ein Drittel (34,6 %) gaben zudem an, sie lägen „so lange und so oft wie möglich in der Sonne“. Drei von zehn der befragten Jugendlichen (31,8 %) nehmen sogar einen Sonnenbrand in Kauf, um richtig braun zu werden. Doch auch bei vielen Erwachsenen ist gebräunte Haut noch immer Trend. Insgesamt hält fast die Hälfte (43,5 %) der Deutschen einen bronzenen Teint für ein Schönheitsideal.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2010 Personen ab 14 Jahren.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.