Aktivurlaub im Klosterhotel

Einfach göttlich: Aktivurlaub im Klosterhotel (Kurzfassung)

Paddeltouren im Kanu und Besinnung bei Meditation, Radausflüge mit Panoramablick und Gespräche mit den Hegner Schwestern: Im Klosterhotel Haus St. Elisabeth am westlichen Teil des Bodensees gönnen Aktiv-Urlauber ihrem Körper Auslauf und ihrer Seele eine erholsame Pause.

Schon die Anreise auf der B 33 von Radolfzell in Richtung Konstanz entlang des Untersees ist sichtbarer und gefühlter Urlaubsbeginn. Wenige Kilometer nach Allensbach taucht der Hegner Klosterkomplex majestätisch auf einer Anhöhe über dem See auf. In direkter Nachbarschaft wurde 2006 das Drei-Sterne-Superior-Hotel Haus St. Elisabeth eröffnet. Die moderne, lichte Kapelle und der Meditationsraum des Hauses laden ein, zur Ruhe zu kommen. Wer Interesse am Klosterleben hat, kann sich am spirituellen Leben der Schwestern beteiligen oder das Angebot zum Gespräch wahrnehmen.

Um den See radeln, wandern, klettern oder auf historischen Pfaden wandeln – von Hegne aus lässt sich die vielseitige Unterseeregion auf unterschiedlichste Weise erkunden. Ein gut beschildertes Wegenetz macht es leicht, mit dem Rad, den Inline-Skates oder auch zu Fuß ans gewünschte Ziel zu gelangen. Wer den Untersee vom Wasser aus erkunden möchte, leiht sich beim benachbarten Campingplatz ein Kanu aus. Mit gleichmäßigem Paddelschlag geht es einmal rund um die Insel Reichenau. Wer dann nach Paddeltouren oder harten Fußmärschen seine Blasen auskurieren will, findet bei einem Wellness-Aufenthalt in der Konstanzer Bodensee-Therme oder einem Sprung ins erfrischende Nass des Bodensees am klostereigenen Strand Linderung.

Mit einer günstigen Pauschale können Urlauber es sich zwischen dem 17. August und dem 15. Oktober 2008 drei Tage lang im Haus St. Elisabeth gemütlich machen und sich auf dem Rad oder im Kanu Bewegung verschaffen. Bei einer Preisspanne von 89 Euro pro Person (preiswerte Variante im einfachen Einzelzimmer, Kategorie D) bis 179 Euro (Komfort-Kategorie A) sind enthalten: zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Leihfahrrad für einen Tag, ein Kanu-Tag inklusive Einweisung, eine Radwanderkarte und die Broschüre „Erlebnis Wasser“ mit vielen Informationen rund um den Wassersport und die Naturschutzgebiete am Untersee.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.