Shangri-La Hotels and Resorts

Kulinarische Olympia-Einstimmung in 18 Shangri-La-Hotels in zehn Ländern

„Road To Beijing“ heißt eine zweiwöchige Veranstaltungsreihe von Shangri-La Hotels and Resorts, der führenden Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum. Damit stimmen 18 Shangri-La Stadthotels und Resorts in zehn Ländern, von Australien bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, ihre Gäste vom 15. bis 30. Mai kulinarisch und kulturell auf die Olympischen Spiele ein.

Jedes der Hotels engagiert sich mit Wohltätigkeitsveranstaltungen zugunsten der in China, Großbritannien und den USA offiziell anerkannten Organisation Care for Children. Unter anderem werden für den guten Zweck Olympia-Galadinner mit Medaillengewinnern sowie Auktionen mit Erinnerungsstücken und Eintrittskarten für die Spiele organisiert. Care for Children ist Kooperationspartner von Shangri-La Hotels and Resorts und die einzige Wohlfahrtsorganisation, die mit der chinesischen Regierung zusammenarbeitet. Sie hat sich der Vision verschrieben, in ihrem Langzeit-Fürsorgeprogramm bis 2010 einer Million verlassener und verwaister Kinder ein neues Zuhause zu geben.

In den Shang Palace Restaurants, den chinesischen Spitzenrestaurants der Shangri-La Hotels und Resorts, werden zahlreiche Events rund um die chinesische Kochkunst und deren moderne Interpretationen angeboten. Unter der Anleitung von Experten finden interaktive Kurse zur chinesischen Kochtradition und Teekultur statt. Bühnenshows mit kulturellen Highlights wie traditionellen Maskenwechslern aus Szechuan, Kung Fu Darstellern, Artisten und Akrobaten bereichern das Programm ebenso wie Ausstellungen klassischer und zeitgenössischer Kunst. Dazu geben Meister in Kalligraphie, Papierschnitt und Knüpfkunst Einblick in ihr diffiziles Handwerk.


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.