Geisel Privathotels: Culinarium 2008

2008 – ein Jahr für Kenner, Schlemmer und Genießer

Für die Münchner Hotelier-Familie Geisel war es seit jeher ein besonderes Anliegen, den
Alltag ihrer Gäste durch kulinarische Köstlichkeiten zu veredeln. Für Liebhaber exzellenter
Speisen und Getränke haben Sie für das kommende Jahr 2008 einen kulinarischen
Kalender unter dem Titel „Culinarium“ mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für
Weinkenner und Gourmets zusammengestellt.

Nach einem fulminanten Auftakt zu
Silvester, das in allen drei Restaurants der Geisel Privathotels mit mehrgängigen Diners
gefeiert wird, stehen jeden Monat Weinseminare und Verkostungen, Bar- und Kochkurse,
Jahrgangspräsentationen und Gala-Diners mit Winzern von Weltrang zur Auswahl. Wer ein
besonderes Weihnachtsgeschenk für seine Lieben, für Geschäftspartner und andere
wertvolle Menschen sucht, kann sich aus dem Culinarium der Münchner Geisel
Privathotels hochklassige Anregungen holen.

Die Veranstaltungen aus dem „Culinarium“ präsentieren sich wie eine vinologische Tour
d’Horizon zu den besten Weinkellern von Österreich über Südtirol nach Italien, Frankreich
und Spanien. Als Ode an den puren Genuss sind die Gala-Diners im Gourmet Restaurant
Königshof konzipiert, bei denen namhafte Winzer ihre edelsten Erzeugnisse zu einem 5-Gang Menü aus der Küche von Martin Fauster (ein Michelin Stern, 18 Punkte im Gault
Millau) präsentieren:

Wer an Weine aus Südtirol denkt, kennt Alois Lageder. Die Weine seines Guts zeichnen
sich seit 150 Jahren durch ihre hohe Qualität aus und bringen bis heute große Bewegung
in die südtiroler Weinwelt. Am 23. Februar 2008 stellt Alois Lageder im Gourmet
Restaurant Königshof persönlich seine Weine vor.

Am 19. April 2008 führt das „Culinarium“
mit einem Gala-Diner in die Maremma, das wohl bekannteste Weinanbaugebiet Italiens in
dem die wertvollen Weine des Weinguts Ornellaia heranreifen.
Die Familie Bründlmayer
aus Langenois im österreichischen Kamptal präsentiert ihre mehrfach preisgekrönten
Weine am 21. Juni 2008. Dann werden alle Rebsorten des Kamptals im Gourmet
Restaurant Königshof ihre Wirkung entfalten.
Den Besten unter den Besten Weinen aus
Bordeaux ist ein weiteres Wein-Diner am 25. Oktober 2008 im Königshof gewidmet. Mit
Auszeichnungen überhäuft und durch konsequent ausgebaute Qualität ebnete sich Angelo
Gaja aus dem Piemont den Weg in die Weinelite. Für die erlesenen Weine Gajas ist der
22. November 2008 im Gourmet Restaurant Königshof reserviert.

Die Reise fortsetzen kann man in Weinseminaren, die jeweils im Hotel Excelsior stattfinden.
Übers Jahr kann man sich mit diesem Programm vom Weinliebhaber zum versierten
Kenner ausbilden lassen. Die Grundlagen für die Weindegustation vermittelt zu Beginn
ein Einsteigerkurs (11. Februar 2008), gefolgt von einer Verkosten von „Il Sangiovese“,
eine der ältesten Rebsorten der Welt, die am 10. März 2008 vorgestellt wird.

Zum Frühlingsbeginn werden die jungen Weine aus dem heißen und regenreichen
Sommer des letzten Jahres verkostet: Alles, was in der Weinwelt Rang und Namen hat,
wird im Rahmen dieser spannenden Degustation des Jahrgangs 2007 im Hotel Excelsior
vorgestellt (14. April 2008).

Am 15. September 2008 geht die vinologische Reise in die
spanische Weinwelt und führt von klassischen Rioja-Weinen über gehaltvolle Rotweine
aus dem Campo de Borja bis zu hitzigen und fülligen Priorats und erstaunlichen
Weißweinen aus Rueda.

Sie stellen große Ansprüche an Lage und Winzer, doch wenn sie gelingen, gehören sie
zum Besten, was die Weinwelt zu bieten hat: Am 20. Oktober 2008 werden die Rebsorten
Pinot Noir, Nebbiolo, Arneis, Syrah (Shiraz) und Riesling vorgestellt.

Am 8. Dezember geht es zum Grand Finale um konkretes Praxis-Wissen: In der
Showküche von Geisel’s Vinothek werden Weine verkostet und das Menü zum
bevorstehenden Weihnachtsfest zusammengestellt. Hier erfährt man, welcher Wein zum
Festtagsbraten passt und wie der Küchenchef das Festmahl zubereitet.
Zu den kulinarischen Höhepunkten des kommenden Jahres zählt wieder ein Sonntag im
Sommer mit Martin Fauster & Friends.

Der Küchenchef des Gourmet Restaurant
Königshof lädt am 27. Juli 2008 nicht nur illustre Gäste und Feinschmecker, sondern auch
internationale Sterne-Köche aus ganz Europa zu einer gemeinsamen „Küchenparty“ ein.
Das Ergebnis wird ein kulinarischer Hochgenuss, bei dem die Gäste den Meisterköchen
über die Schultern blicken dürfen und diese mit ihrem Küchenlatein und ihrem Engagement
nicht geizen: Ein Teil des Erlöses von „Fauster & Friends“ wird von den Geisel Privathotels
wie im Jahr zuvor für einen guten Zweck gespendet.
Wer an diesem Tag keine Zeit hat,
bekommt am 14. September 2008 noch einmal Gelegenheit, im Kochkurs mit Martin
Fauster wertvolle Tipps zu erfragen. An diesem Tag wird der Küchenchef nach einem
gemeinsamen Frühstück mit den Kursteilnehmern ein exklusives Mittagsmenü entwerfen
und zubereiten. Am Ende nimmt man sicher mehr als eine Rezeptmappe mit nach Hause.

Das „Culinarium“ für 2008 bietet aber noch mehr als Wein und edelste Speisen: Seminare
über Cocktails (Barkurs Shake it! 19. Januar 2008), Whisky (3. Mai 2008) und Kaffee (24.
August 2008) runden das Programm für Genießer ab. Zum Muttertag (8. Mai 2008) und
passend zu den Vorstellungen der Opernfestspiele (27. Juni – 31. Juli 2008) werden im
„Culinarium“ schon jetzt besondere Menüvorschläge unterbreitet. Rund um diese Events
bieten die Geisel Privathotels selbstverständlich eine stilvolle Unterkunft.
Mit den ersten Reservierungen sollte man sich nicht allzu lange Zeit lassen, denn die Gala-
Diners finden meist im exklusiven Kreis von nicht mehr als zwanzig Teilnehmern statt.
Auch ist die Nachfrage für den ersten großen Feiertag im „Culinarium“, den Silvester-
Abend mit Gala-Diners in den Restaurants von Königshof, Excelsior und anna hotel schon
jetzt recht groß.

Alle Termine des „Culinarium“ stehen im Internet unter www.geisel-privathotels.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.