Pfingstspecial: Fürstlich residieren in der Toskana

Die Villa Dievole war einst privater Landsitz des Florentiner Adels. Das
vierhundert Hektar grosse Weingut liegt zwölf Kilometer nördlich von
Siena, im Herzen des Chianti Classico. Seit dem Jahr 1090 werden hier
Rebstöcke und Olivenbäume kultiviert. Zur weitläufigen Anlage gehören
zwei Swimmingpools, eine Terrasse für Open-Air-Genüsse unter dem
Sternenhimmel, ein uriges Winzerlokal mit regionalen Köstlichkeiten und
eine romantische Gutskapelle.

Im „Tal der Götter“, wie Dievole übersetzt heisst, kann man fürstlich
residieren wie zu Zeiten der Medicis. Das spezielle Angebot über
Pfingsten (gültig vom 26. Mai bis 9. Juni 2007) ist ab 649 Euro pro
Person in der Suite Residenza Colombaio buchbar. Im Preis enthalten sind
ein Willkommensdrink, eine geführte Weindegustation, fünf Übernachtungen
mit Frühstücksbuffet, zwei Abendessen im Dievole Restaurant und zwei
Eintrittskarten für den Parco Sculture in Pievesciata. Pro Zimmerbuchung
erhalten die Gäste ausserdem einen Gutschein von 90 Euro, der in der
Enothek für den Kauf der prämierten Dievole Weine und Olivenöle
eingelöst werden kann.

Die aus dem 17. Jahrhundert stammenden, komplett restaurierten Gebäude
von Dievole bieten Viersternekomfort im hochwertigen toskanischen
Landhausstil. 28 Doppelzimmer und Suiten mit traumhaftem Blick auf die
malerischen Hügel der Toskana garantieren idyllische Ferientage abseits
jeglichen Trubels.

32 km lange Wanderwege durch Weinberge, Reiten, Mountainbiking, Golfen
in Siena, Arezzo oder Lucca bieten auch sportlichen Gästen jede Menge Abwechslung.

Informationen und Buchungen bei:

Internet: www.dievole.it

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.