Schwimmen mit Flipper

Zu Besuch beim Delphin-Therapiezentrum in Kaş: LykiaWorld bietet ab sofort Ausflüge zu Delphinen und Walen an
Einmal im Leben mit Delphinen um die Wette schwimmen… Für viele Menschen sind Del­phine der Inbegriff harmonischen Lebens im Wasser, und sie träumen von einer persön­lichen Begegnung mit den Meeressäugern. LykiaWorld, die internationale Ferienanlage an der südtürkischen Ägäisküste, bietet ihren Gästen seit diesem Sommer die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen. Einmal pro Woche, jeweils sonntags, wird ein exklusiver Ausflug ins Delphin-Therapiezentrum nach Kaş angeboten, um dort mit Delphinen und Belugawalen zu schwimmen. Die Teilnehmerzahl am Ausflug bleibt dabei streng auf maximal 20 limitiert. Nicht mehr als zwei Gäste sind mit einem der Tiere gleichzeitig zusammen, und die Dauer des gemeinsamen Schwimmens bleibt auf zehn Minuten begrenzt. Zum weiteren Programm der Touren gehören ein Bummel durch das Städtchen Kaş sowie das Mittagessen in einem gemütlichen türkischen Restaurant.

Mit den Ausflügen unterstützt LykiaWorld auch die Arbeit des Delphin-Therapiezentrums in Kaş. Dort werden Kinder vornehmlich im Alter zwischen drei und 14 Jahren behandelt, die an Autismus, am Down-Syndrom, an einer geistigen Behinderung oder einer Fehlentwicklung leiden. Das Therapiezentrum liegt rund 120 Kilometer von LykiaWorld entfernt und abseits großer Touristenströme direkt an der Küste. Es unterliegt strengen Regeln zur artgerechten Haltung der Tiere, und das Freiwasser-Delphinarium wurde unter ökologischen Aspekten in die Küstennatur der Region integriert.

www.lykiaworld.com

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.