Hapagfly fliegt nach Sardinien – aber nur im Winter – ab 29 Euro

Sardinien, die zweitgrößte Insel des Mittelmeers, ist auch heute noch ein echter Geheimtipp für Individualisten. Bezaubernd präsentiert sich die ursprüngliche Landschaft der italienischen Sonneninsel auch im Herbst und im Frühjahr: malerische Felsbuchten mit schönen Sandstränden, wilde Berg-landschaften mit beeindruckenden Schluchten und faszinierend geformten Granitfelsen laden zum Wandern ein. Hapagfly, die Ferienfluggesellschaft mit den „Himmlischen Preisen“, nimmt Cagliari im Winter 2005/06 erstmals in ihr Streckennetz auf. Die Flüge in den Süden der Insel bietet Hapagfly ab 29 Euro an. Für Sardinien empfehlen sich insbesondere individuelle Mietwagenrundreisen, um die Vielfältigkeit der Insel in all ihren Facetten zu erleben. Von Cagliari aus sind die schönsten Küstenstreifen des Südostens bei Villasimius und Costa Rei mit ihren herrlichen Buchten, weltbekannten Dünenlandschaften und ihrem glasklaren Wasser in weniger als zwei Stunden per Auto erreichbar.
Info: Ab dem 3. November 2005 fliegt Hapagfly immer donnerstags, freitags und sonntags von Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, München Stuttgart und Berlin-Tegel nach Cagliari. Von Bremen, Leipzig und Basel-Mühlhausen geht es immer freitags und sonntags in die Stadt im Süden Sardiniens und von Dresden, Paderborn und Berlin-Schönefeld am Freitag. Von Köln starten die blauen Ferienflieger immer sonntags. (Die Verbindungen nach Cagliari am Freitag werden nur in der Zeit vom 10. Februar bis 31. März 2006 angeboten).

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.