Schokoschwäne im Fruchtsee: Schlemmen wie ein Märchenkönig

Unter dem Motto „Königlich genießen bei
den Staffelseewirten im Blauen Land“ können sich Gourmets vom 15. August
bis zum 15. Oktober Ludwigs Leibspeisen auf der Zunge zergehen lassen.
Sieben Restaurants offerieren Kompositionen wie Hecht im Kraut,
Rehkitzrücken mit Tobinamburpüree und Felchenfilet mit Kohlrabi.

Höhepunkt der königlichen Gourmet-Wochen ist das Degustationsmenü am 15.
September in Murnau, das die Küchenchefs der sieben Restaurants ganz im
Sinne des Märchenkönigs kredenzen – mit erlesenen Weinen und
musikalischer Untermalung, für die das Duo Theolin“ mit Theodora
Filipova (Violine) und Venelin Filipov (Flügel) vom Ludwig²-Musikal in
Füssen verantwortlich zeichnet. Zum Dessert werden Schoko-Schwäne im
Fruchtsee serviert.

Das außergewöhnliche Festbankett kostet 85 Euro pro Person und beginnt
um 19 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum in Murnau, Karten können unter
Tel.: 08841/6141-19 reserviert werden.

Besonders günstige Gourmet-Pauschalen werden um Ludwigs Geburtstag am
25. August herum angeboten. Vom 20. bis zum 27. August gibt es sieben
Übernachtungen im Doppelzimmer eines 3-Sterne-Hotel mit Frühstück
bereits ab 415 Euro.
Im Preis inklusive ist ein erlesenes 5-Gang-Menü à la Ludwig, die Fahrt
zu den Bergfeuern, die zu Ehren des Monarchen am Vorabend des
Geburtstags in den Ammergauer Alpen entzündet werden, eine Bootsfahrt
über den Staffelsee und eine Kutschfahrt durchs Murnauer Moos.

Arrangements mit „königlichen Genüssen“

* Ludwig2: das Musical – Pauschalangebot des Alpenhof Murnau
* Königlich genießen im Hotel Griesbräu zu Murnau
* König-Ludwig-Sommer“ im Hotel Griesbräu zu Murnau
* Jubiläumswoche Ludwig II. im Hotel Klausenhof
* Jubiläumstage Ludwig II. im Hotel Klausenhof
* Jubiläumstage Ludwig II im Gasthof Stern
* Jubiläumswoche – Ludwig II. im Gasthof Stern
* Festbankett „König Ludwig“ im Hotel Klausenhof
* Arrangement „Festbankett“

Weitere Informationen:
www.murnau.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.