Willkommen in Orlando – der Stadt mit den meisten Besuchern in den USA!

Kostenlose Golf-Kurse für Kinder

Marriott Golf hat ein Programm unter dem Motto „Kids Golf-4-Free“ aufgelegt, das es Erwachsenen und Kindern gestattet, gemeinsam das Golfspiel zu erlernen und auszuüben. Das Programm wird im Grande Pines Golf Club und im Hawk’s Landing Golf Club angeboten. Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr können kostenlos Golf spielen und erhalten Gratisunterricht, wenn sie nach 15 Uhr von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden.
www.MarriottGolf.com

Ruhmeshalle für Spitzenrestaurant

Das Restaurant Bohème im Hotel Westin Grand Bohemian wurde in die „Fine Dining Hall of Fame“ 2006 der Nation’s Restaurant News aufgenommen. Zu den Kriterien für die Aufnahme in diese Ruhmeshalle gehört eine über Jahre gleichbleibend hervorragende Qualität im Speiseangebot, Service und Ambiente sowie eine beispielhafte Ausbildung und Motivation des Personals.
www.GrandBohemianHotel.com

Anerkennung von der Smithsonian Institution

Das Orange County Regional History Center ist als Mitglied in die renommierte Smithsonian Institution aufgenommen worden. Ziel dieses Zentrums für Regionalgeschichte ist es, im Laufe des Jahres 2008 Teile der umfangreichen Smithsonian-Sammlungen in die Ausstellungen des Museums aufzunehmen.
www.TheHistoryCenter.org

Show mit 300 Lautsprechern

Das Universal Orlando Resort wird im Juli in den Universal Studios eine nächtliche High-Tech-Lagunenshow unter der Bezeichnung „Universal 360: A Cinesphere Spectacular“ eröffnen. Die Show bedient sich der sogenannten „Cinesphären“ für einen Rundum-Kinogenuss und verwendet Originalmusik, die aus 300 Außenlautsprechern tönt. Mit Lasern und pyrotechnischen Effekten tauchen die Besucher mitten in ihre Lieblingsspielfilme ein.
www.UniversalOrlando.com

Nemo – das Musical

Das Walt Disney World Resort plant die Eröffnung zweier neuer Attraktionen rund um den Film Finding Nemo (Findet Nemo). Ende dieses Jahres feiert eine halbstündige Live-Musikshow mit dem Titel Finding Nemo – The Musical Premiere. Im Epcot wird „The Seas with Nemo & Friends“ eröffnet, eine witzige und optisch beeindruckende Attraktion, bei der Nemo und seine Freunde zwischen den echten Meeresbewohnern im riesigen Aquarium des Pavillons „The Living Seas“ schwimmen.
www.DisneyWorld.com

Broadway für Killerwal

Nach vier Jahren Vorbereitung stellen die drei SeaWorld Adventure Parks in den USA mit „Believe“ das bislang ehrgeizigste Projekt in ihrer 41jährigen Geschichte vor. Im Mittelpunkt der vor wenigen Tagen eröffneten Inszenierung steht Shamu, der Killerwal und weltbekanntes Symbol der Meerestier-Abenteuerparks. Für „Believe“ wird auch das Shamu-Stadion in Orlando zum Broadway unter freiem Himmel. Ein Kreativ-Team hat die riesigen Becken in eine Bühne mit einer überdimensionalen Fluke als Kulisse verwandelt. Vier einzeln bewegliche LED Großbildschirme, die simultan geschaltet eine 24 Meter breite Panoramawand bilden, halten live jede Bewegung der Killerwale – unter wie über Wasser – eindrucksvoll für die Besucher fest.
www.4adventure.com

www.orlandoinfo.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.