Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Wir leben und reisen global, doch Kulinarisch mögen wir es erd- und heimatverbunden. Auf den Tellern wollen wir gesundes Essen – nachhaltig gewonnen und in Bioqualität. Die Trendforscher nennen das ‚Soft Health‘. Der zweite wichtige Trend heißt ‚Food Pairing‘ – eingefahrene Geschmacksmuster werden von neuen Aroma-Paarungen abgelöst. Beides beherrschen die Skandinavier, die mit ihrer naturnahen Küche das europäische Gourmet-Orchester dirigieren und einen festen Platz im Gastkochreigen des SHGF einnehmen.

Die Kooperation Gastliches Wikingland e.V. als Ausrichter des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals (SHGF) spürt immer wieder spannende Köche auf und stellt ihnen eine attraktive Bühne zur Präsentation ihrer Köstlichkeiten. „Damit bieten wir sowohl unseren Gästen wie Mitarbeitern neue Impulse, um den kulinarischen Horizont zu erweitern und neue Techniken und Küchenstile kennenzulernen. Sterne, Punkte oder Pfannen sind keine Hauptkriterien, der Mix aus Neuem und Bewährtem, Kreativität und Innovation liegen uns am Herzen“, erklärt Klaus-Peter Willhöft, Präsident der ausrichtenden Kooperation Gastliches Wikingland e.V.

Am Sonntag, 21. September 2014, startet die 28. Saison mit der Auftaktgala im VITALIA Seehotel am Großen Segeberger See. Knapp 180 Gäste können dabei sein, wenn folgende Spitzenköche den Herd von Lokalmatador Heiko Zimmat ins Schwitzen bringen: 2-Sterne-Maître Jörg Sackmann aus der Gourmet-Hochburg Baiersbronn gehört zu den experimentierfreudigsten seiner Zunft; Maria Groß vom Restaurant Clara im Kaisersaal Erfurt feiert mit ‚Spürsinn‘ ihr Festival-Debüt. Wie auch Paul Ivić aus Österreich, der für seine abwechslungsreiche, vegetarische Küchenkunst im Wiener TIAN vom Guide Michelin 2014 mit einem Stern ausgezeichnet wurde; Das illustre Quartett ergänzt 2-Sterne-Maître Hans Välimäki aus Finnland. Seit 2006 gehört er mit seinem ‚Chez Dominique‘ in Helsinki zu den weltweit 50 besten Restaurants.

19 Gastköche, darunter eine Frau, zwei Dänen, ein Finne und zwei Österreicher zeigen vom 21. September 2014 bis zum 1. März 2015 ihr inspirierendes, handwerkliches Können in 15 Mitgliedshäusern. „Dabei steht auch die exzellente Qualität regionaler Produkte aus Schleswig-Holstein im Fokus. Jeder unserer Gastköche ist auf seine Weise einzigartig in Stil und Technik, allen gemein ist ihre Liebe zum Beruf und der Respekt vor den Lebensmitteln“, erklärt Klaus-Peter Willhöft das Erfolgskonzept.

www.gourmetfestival.de

Fakten 28. SHGF
28. Schleswig-Holstein Gourmet Festival vom 21. September 2014 bis 1. März 2015
Ausrichter seit 1987 ist die Kooperation Gastliches Wikingland e. V.
15 Mitglieder und 31 Veranstaltungen – Buchungen nur über die jeweiligen Häuser
19 Gastköche aus Deutschland, Dänemark, Finnland und Österreich
jedes Mitglied entscheidet selbst den Preis im Rahmen zwischen 140 € und 185 € für das 5-Gang-Menü inkl. begleitender Getränke der Partner
Eröffnungsgala am Sonntag, 21. September 2014, im VITALIA Seehotel für 185 Euro
8. Tour de Gourmet Jeunesse am 11. Januar 2015 für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. Route: Schleswig – Friedrichstadt – St. Peter-Ording. Preis 80 € für 4-Gang-Menü, begleitende Getränke und Audi Shuttle-Service

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.