Food Festival "il TAVOLO- Zürich bei Tisch"

Das Zürcher Food Festival „il TAVOLO – Zürich bei Tisch“ lockt vom 25. bis 29. Juni mit Spitzengastronomie für ein breites Publikum. Für diesen Festschmaus verwandelt sich das Baur au Lac zusammen mit fünf Zürcher Spitzenhotels, dem Zürcher Engrosmarkt und dem GATE GOURMET am Zürcher Flughafen zu einem wahren Food-Mekka.

Die il TAVOLO-Festivalreise startet am 25. Juni am Zürcher Flughafen mit einer First-Class- Kitchenparty im GATE GOURMET. Für rund 500 Gäste tischen die Chefköche des Baur au Lac, Maurice Marro und Olivier Rais, zusammen mit den weiteren Gastgeberhotels und dem Promi-Koch-Team bestehend aus u.a. Moderatorin Andrea Jansen, Moderator Marco Fritsche, Moderator und Comedian Claudio Zuccolini und Tourismusinvestor Samih Sawiris an sieben Gourmet Cooking Stationen auf.

Am 26. Juni 2014 wird es rasant im Baur au Lac. Unter dem Motto „Der rasende Koch“ kredenzen sechs Starköche im Rive Gauche ein sechsgängiges Degustationsmenu. Das Besondere daran: die sechs Gastköche Arno Abächerli, Auberge de la Croix Blanche, Chris Bell, The Galgorm Castle, Sascha Kemmerer, Travel Charme Ifen Hotel, Sandro Steingruber, Chefkoch Acasa Catering, Paul Stradner, Brenners Park-Restaurant, und Alyn Williams, Westbury Hotel „rasen“ von Hotel zu Hotel, wo sie jeweils einen Gang zubereiten. Pro Person CHF 198.00, inkl. Champagner Apéro, exkl. begleitender Getränke.
Am 27. Juni 2014 bietet das Baur au Lac seinen Gästen bei der Rive Gauche Kitchenparty die einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Luxushotels zu werfen. In diesem Jahr erwartet die Gäste ein Who’s Who der Sterneköche. Denn die Spitzen- und Sterneköche Maurice Marro, Olivier Rais und Laurent Eperon vom Baur au Lac teilen ihre Küche mit ihren sterngekrönten Kochkollegen Edgard Bovier, Lausanne Palace & Spa, Mario Corti, Schloss Elmau, Paul Stradner, Brenners Park-Restaurant, Didier Schneiter, Küchenchef im Beau-Rivage Palace, und Peter Wyss, Gstaad Palace.

Pro Person CHF 225.00 bzw. pro Paar CHF 390.00 inkl. begleitender Getränke
Für den „Mercato-Lunch“ und das „Mercato-Dinner“ wird am 28. Juni eine 200 Meter lange Tafel – die grösste Tavolata der Schweiz – eingedeckt. Maurice Marro, Executive Chef Baur au Lac, und Olivier Rais, Küchenchef des Rive Gauche, bereiten zusammen mit den anderen Spitzenköchen der Zürcher Gastgeberhotels und –restaurants – z.B. vom Restaurant Bärengasse oder der Blauen Ente „Provisorium“ – an zehn Live Cooking Stationen kulinarische Köstlichkeiten zu. In ungezwungener Stimmung können sich die Gäste durch die Stationen probieren, einen Apéro an der Bar nehmen und an der 200 Meter langen Tafel am Zürcher Engrosmarkt das Treiben geniessen.
Pro Person CHF 50.00 exkl. Getränke (Kinder bis 12 Jahre CHF 25.00) für den Lunch, für das Dinner CHF 85.00 inkl. Dinner-Party, exkl. Getränke.

Den krönenden Abschluss bildet dann am Sonntag der Familienbrunch im Zürcher Engrosmarkt. Der Brunch ist ein einzigartiges Erlebnis für Gross und Klein. Die verschiedenen Gerichte werden von Gastrosophinnen wie Sylvia Karle und Irmgard Szucs und dem Spitzenkoch André Jaeger von der Fischerzunft liebevoll zubereitet.
Pro Person CHF 55.00 inkl. Getränke (Kinder bis 12 Jahre CHF 25).

Unterstützt wird il TAVOLO nicht nur von den Gastgebern und Teilnehmern, sondern auch von den Amici del il TAVOLO. Den Freunden des Food Festivals ist es ein Anliegen, Zürich im In- und Ausland als Gourmetstadt zu etablieren, indem die innovative Spitzengastronomie der Schweiz einem breiten Publikum zugänglich wird. Für einen Jahresbeitrag von CHF 175.00 erhalten die Mitglieder den Eintritt zur exklusiven Opening Night und zum „il MERCATO-Lunch“ sowie einen Aperitif in allen Restaurants der Gastgeberhotels für zwei Personen bei einer Mindestkonsumation von CHF 75.00 pro Person.

Programm
• 25. Juni ab 19.00 Uhr – OPENING NIGHT Gate Gourmet Switzerland, Airport Zürich
• 26. Juni ab 19.00 Uhr – DER RASENDE KOCH Degustationsmenü im Rive Gauche
• 27. Juni ab 18.30 Uhr –KITCHENPARTY im Baur au Lac
• 28. Juni ab 12.00 Uhr – IL MERCATO-LUNCH im Zürcher Engrosmarkt
• 28. Juni ab 13.00 Uhr – TOSKANISCHE WEINPROBE im Zürcher Engrosmarkt
• 28. Juni ab 18.00 Uhr – IL MERCATO-DINNER im Zürcher Engrosmarkt
• 29. Juni ab 10.00 Uhr – FAMILIEN-BRUNCH im Zürcher Engrosmarkt

Weitere Informationen unter Telefon +41 43 499 91 54, via E-Mail unter zuerich@il-tavolo.ch oder auf www.il-tavolo.ch

Buchungen über Jelmoli unter Telefon +41 44 220 44 66 oder per E-Mail unter il- tavolo@jelmoli.ch

Das 5-Sterne Hotel Baur au Lac liegt am Zürichsee, in unmittelbarer Nähe zur berühmten Shoppingmeile „Bahnhofstrasse“ und dem Banken-Zentrum am Paradeplatz. Das Traditionshaus beeindruckt seit 1844 durch ausserordentlichen Service und Luxus. Es ist eines der ältesten 5-Sterne Hotels weltweit, das sich seit seiner Eröffnung im Besitz der Gründerfamilie befindet: Andrea Kracht ist Besitzer des Hotels in sechster Generation.
Die Kontinuität spiegelt sich in der Entwicklung des Hauses wider. Seit seiner Erbauung werden die 120 Zimmer, davon 45 Suiten und Juniorsuiten, sowie umfassende Hotelräumlichkeiten kontinuierlich auf die Bedürfnisse einer internationalen Kundschaft abgestimmt. In den vergangenen Jahren investierte die Familie Kracht über 160 Millionen Franken in die Neugestaltung des Baur au Lac.

Das Züricher Food Festival feierte 2012 Premiere. Seitdem erfreuen sich Gourmets aus der ganzen Welt jeden Sommer am fünftägigen Ereignis rund um die Feinkost. Mehere tausend Gäste werden kulinarisch von Köchen der sechs Gastgeberhotels (Baur au Lac, Eden au Lac, Park Hyatt Zürich, Storchen Zürich, The Dolder Grand, Widder Hotel), mehreren Gastköchen aus dem In- und Ausland, sowie Schweizer Promi-Hobby-Köchen (u.a. Marco Fritsche, Claudio Zuccolini, Andrea Jansen) verwöhnt. Neben der glamourösen „Opening Night“ im Gate Gourmet am Züricher Flughafen bildet eine 200 Meter lange Tafel im Züricher Engrosmarkt den Höhepunkt des Anlasses.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.