Michael Dyllong

Kulinarische Glücksmomente auf der Hohensyburg:
Restaurant “Palmgarden“ ist der „Aufsteiger des Jahres“ in Westfalen

Das Restaurant „Palmgarden“ in der Dortmunder Spielbank Hohensyburg ist der „Aufsteiger des Jahres“ in der westfälischen Gastronomie. Unter den TOP-40-Restaurants in Westfalen nimmt Küchenchef Michael Dyllong mit seinem Team einen herausragenden 6. Rang ein. Damit verbesserte sich der „Palmgarden“ im Vergleich zum Jahr 2013 um zwölf Ränge und macht damit den größten Sprung in der Auswertung des Magazins „Westfalium“ in seiner kommenden Ausgabe. Das „Palmgarden“ ist damit auch das beste Restaurant in der Westfalen-Metropole Dortmund.

Grundlage für die Bewertung der westfälischen Spitzengastronomie ist die „Bestenliste 2014“ des Fachmagazins „Gastrotel“. Diese vergleicht die 1.000 besten Restaurants Deutschlands und zieht hierfür die Bewertungen aller renommierten Restaurantkritiker wie „Der Feinschmecker“, „Gault Millau“ und „Michelin“ zu Rate. In der Gesamtliste nimmt der „Palmgarden“ einen herausragenden 35. Rang ein und Küchenchef Michel Dyllong ist den Autoren sogar ein eigenes Portrait wert.

Für Konrad Casciani, Geschäftsführer der WestSpiel Entertainment und damit Betreiber des „Palmgarden“, ist die Platzierung des Restaurants auch die verdiente Würdigung der engagierten Arbeit des herausragenden Teams in der Hohensyburg. „Vom kreativen Küchenchef Michael Dyllong an der Spitze bis zum Auszubildenden im Service leisten hier alle einen Spitzenjob, den nicht nur die Gäste, sondern auch die Fachkritiker auszeichnen. Das macht mich sehr stolz.“


www.westspiel.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.