Schottland entdecken und schmecken

Die Suche nach dem Lieblings-Whisky kann zur Sucht werden und scheidet die Geister. Zugegeben, ein torfbetonter Islay ist nicht jedermanns Geschmack, aber immer eine besondere Erfahrung. Und die macht man am besten vor Ort in Schottland. Das gilt auch für die ganz speziellen Whiskys von Highland Park auf Orkney. (Traum) Ziele für Whisky-Freunde und solche, die es werden wollen, hat Lingua & Cultura Tours eingebettet in zwei (Traum) Reisen ins tiefe Herz von Schottland. Beide Reisen finden im Mai 2014 statt und werden von Whisky Kenner und Urgestein Werner Obalski begleitet.

Vom 17. bis 23. Mai geht es von Edinburgh durch die Lowlands und südlichen Highlands nach Islay. Auf Arran, der vielleicht schönsten und abwechslungsreichsten Insel Schottlands, heißt es dann Abschied nehmen vom Land der Clans und des Whisky. Doch zuvor lassen Verkostungen bei Auchentoshan in den Lowlands, bei Laphroaig, Bowmore, Kilchoman auf Islay, Brennereien, die z. T. noch selber malzen, und natürlich bei der Arran Distillery, die Herzen der Whisky-Freunde höher schlagen. Und mit Glengoyne wird ein akzentuierter Abschluss gesetzt.

Wem das noch nicht genügt, der schließt sich vom 24. bis 31. Mai der Tour von den Orkneys über Inverness nach Dufftown und Edinburgh an. Mit Edradour wird im Rahmen dieser Reise eine der schönsten Whisky Brennereien besucht, die sich noch in Familienhand befindet. Doch auch die Betriebe der Jumbos Glenmorangie und Glenfiddich stehen auf dem Programm und sorgen mit ihren charakteristischen Tropfen für Hochgefühle.

Als sachkundiger Reisebegleiter führt Urgestein Werner Obalski die Whisky-Begeisterten durch das Land seiner Träume. Der Fachjournalist für Spirituosen, dessen besondere Vorliebe dem schottischen Whisky gilt, hat auf zahlreichen Reisen viele Freundschaften geschlossen. Seine Kontakte ermöglichen den Mitreisenden Einblicke in Brennereien, die nicht selbstverständlich sind. Dafür, dass auch die spannende Kultur und die einmalige Natur Schottlands nicht zu kurz kommen, sorgt das erfahrene Team von Lingua & Cultura Tours.


Wer dem Whisky auf den Grund gehen und in seine wahre Seele blicken möchte, muss mindestens einmal in seinem Leben durch Schottland gereist sein. Licht und Wind beherrschen die Ur-Natur dieses Landes, die Lowlands, mächtige Gipfel, verwunschene Lochs, prächtige Schlösser, verträumte Fischerdörfer und eine turbulente Geschichte gilt es zu entdecken. Die Menschen sind offen und freundlich. Und das „Uisge Beatha“, das Lebenswasser, spielt hier eine ganz besondere Rolle. Hergestellt aus schottischer Gerste, gemalzt, destilliert und dann gekonnt gelagert – und am allerliebsten als Single Malt. Denn so kann das “reine Malz” seine Charakteristik bewahren.

Leistungen und Reisepreis: Fünf bzw. sechs ÜF/HP ab EUR 1298,- pro Person im Doppelzimmer. Eingeschlossen sind auch Transport vor Ort, Eintrittsgelder, Verkostungen und Reiseleitung.
Weitere Informationen: Lingau & Cultura Tours, Tel. 06131 68 93 45 oder per e-mail unter info@linguacultura.de

www.linguacultura.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.