Felix Petrucco

Die Hyatt Hotels in Deutschland starten mit neuer Gourmet-Reihe „Hyatt exklusiv – Chefköche on tour“ – Premiere des Koch-Events im Hyatt Regency Düsseldorf

Im DOX Restaurant des Hyatt Regency Düsseldorf fällt am 9. März 2013 der Startschuss für die neue Gourmet-Reihe der deutschen Hyatt Hotels in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln und Mainz. Ein Abend, fünf Chefköche, sechs Gänge – ein kulinarisches Event, welches die kommenden Monate unter dem Titel „Hyatt exklusiv – Chefköche on tour“ in jedem deutschen Hyatt Hotel haltmachen wird.

Die gastronomischen Konzepte spielen in den Hyatt Hotels eine große Rolle. Die Chefköche und Küchenteams der Hyatt Hotels eint besonders der Gedanke um genussreiche Gerichte aus qualitativ hochwertigen Produkten. Hierbei wird auch das Lokalkolorit einer jeden Region eingearbeitet, der durch regionale, marktfrische Produkte seinen Platz auf den Speisekarten erhält. Dabei wird besonderer Wert auf die Verarbeitung von lokalen Produkten und die Zusammenarbeit mit Anbietern aus der Region gelegt. Das Thema des Premieren-Events im Hyatt Regency Düsseldorf lautet „Klassiker der Küche“. Jeder Chefkoch erhält an diesem Abend die Möglichkeit, sein Hyatt Restaurant kulinarisch zu präsentieren. Klassiker im neuen Gewand à la Hyatt.
Ob „Himmel & Äd“ mit Entenmastleber und grünem Apfel, „Soljanka“, „Birne, Bohne & Speck“ mit Hummer und Schweinebauch oder „Frankfurter Grüne Sauce“ an Kalbsbacke & Filet mit Wachtelei –Klassiker neu interpretiert stehen im Mittelpunkt des Abends. Vollendet wird der abendfüllende Genuss mit einem Schmelzkäsedessert sowie einer „Westfälischen Götterspeise“.

Der kulinarische Abend beginnt am 9. März 2013 um 18.30 Uhr und wird nach den Gängen mit einem lockeren „Get together“ mit allen deutschen Hyatt Chefköchen und den Gästen in der DOX Bar bei einem Glas Champagner abgerundet.

Der Preis für das Sechs-Gänge-Menü beträgt € 90 pro Person, Gourmet Club-Mitglieder zahlen € 80 pro Person. Das korrespondierende Wein-Menü ist an dem Abend für € 69 pro Person erhältlich und beinhaltet, neben den begleitenden Weinen der Weingüter Philipp Kuhn aus der Pfalz und Jochen Dreissigacker aus Rheinhessen, ein Glas Billecart-Salmon Champagner zur Begrüßung.

Die Idee des Gourmet-Abends stammt von Chef de Cuisine Felix Petrucco aus dem Hyatt Regency Düsseldorf. „Wir haben nach einem Rahmen gesucht, in dem wir die Vielfalt sowie den Ideenreichtum unserer deutschen Hyatt Hotelrestaurants präsentieren können. Schnell waren meine Kollegen von der Idee begeistert und wir freuen uns darauf, gemeinsam ein kulinarisches Event gestalten zu können“.

Generaldirektorin Monique Dekker gegenüber Gourmet Report: „ein Abend mit fünf Chefköchen ist ein exklusives Erlebnis und so haben wir uns mit allen deutschen Häusern dazu entschieden, nicht nur einen Abend auszurichten, sondern mit unserem Event im DOX Restaurant eine deutschlandweite Gourmet-Reihe zu starten“.

Gastrestaurant des zweiten Koch-Events ist am 4. Mai 2013 das Bellpepper Restaurant im Hyatt Regency Mainz mit dem Thema „Spargel fünf Mal anders“. Weitere Stationen der neuen Gourmet-Reihe sind am 17. Oktober 2013 das Glashaus Restaurant im Hyatt Regency Köln, am 28. November 2013 das VOX Restaurant zum 15-jährigen Jubiläum im Grand Hyatt Berlin sowie in 2014 das Apples Restaurant im Park Hyatt Hamburg.

Nähere Informationen sowie der Reservierungskontakt sind unter www.dox-restaurant.de zu finden.

Das Mitte Dezember 2010 eröffnete Hyatt Regency Düsseldorf befindet sich in einem von zwei neu gebauten, 19-stöckigen Türmen an prominenter Stelle auf der Spitze einer Landzunge im MedienHafen der Rheinmetropole. Eine Fußgängerbrücke verbindet das Haus mit der gegenüberliegenden Hafenseite. Neben 303 Zimmern und Suiten in modernem Design zählen DOX Restaurant & Bar, das Selbstbedienungsrestaurant Café D, ein Ballsaal, umfangreiche Konferenz- und Tagungsmöglichkeiten sowie der Rive Spa & Fitness mit fünf Anwendungsräumen inklusive einer Vichy Dusche und einem Behandlungsraum für zwei, Trocken- und Nass-Sauna, Whirlpool sowie Fitnessraum zu den Einrichtungen des Hotels.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.