Rabea Bilz und Christian Bauer

Der Cooking Cup, Deutschlands beliebtester Hobbykoch-Wettbewerb startete erfolgreich in sein zehntes Jahr. Drei Teams bewiesen in der Siemens Cooking Lounge der Münchner Allianz Arena ihr Talent und kochten um den Einzug in das große Halbfinale.

Unter allen Rezepteinsendungen für den Cooking Cup wurden auch in diesem Jahr wieder die besten 60 Teams ausgewählt, um bei einer der deutschlandweit 20 Regionalausscheidungen gegeneinander anzutreten. In den SIEMENS lifeKochschulen haben die TeilnehmerInnen die einmalige Chance, in das große Halbfinale am 31.Oktober in Traunreut einzuziehen! Auf die fünf Finalisten-Teams wartet dann eine Woche voller Luxus und Abenteuer. Getreu dem Motto: “Caribbean Cuisine” findet das Finale des Cooking Cups 2012 während einer einwöchigen Erlebnisreise auf Barbados statt.

Auf ins Finale nach Barbados…

Alle Teilnehmer des Cooking Cups treten in Zweierteams mit einem Hauptgericht der karibischen Küche an. Das Hauptgericht für vier Personen muss innerhalb von 60 Minuten zubereitet und der Jury serviert werden. Nachdem die besten Teams aus den deutschlandweiten Regionalausscheidungen im Halbfinale um den Einzug ins Finale kochen wartet auf die fünf Finalistenteams im Anschluss eine Woche voller kulinarischer Höhepunkte auf Barbados. Aber auch die Cooking Cup Zuschauer haben Grund zur Vorfreude: Unter allen Gästen der Cooking Cup Events wird eine Reise für zwei Personen zum Finale auf der Karibikinsel verlost.


Das erste Team für das Halbfinale steht fest!
Mit kreativen karibischen Rezepten stellten sich am vergangenen Donnerstag, den 16.August, die ersten drei Kochteams den kritischen Gaumen der fachkundigen Jury, rund um Spitzenkoch und Jeunes Restaurateurs-Mitglied Michael Fell vom Park-Hotel Egener Hof, unterstützt von Sonja Ehmer (Siemens) und Sandra Kirchhoff (Dole). Ob “Barbados Meets Bavaria” oder “Bétlanmé”, überzeugt haben alle Gerichte, punkten konnte letztlich jedoch nur Eines: Rabea Bilz und Christian Bauer stehen als erstes Team in diesem Jahr im Halbfinale in Traunreut. Die Gewinner und Lokalmatadoren aus München konnten mit ihrem Gericht “Treasure Hunt” die Jury begeistern und kochten sich hiermit eine Runde weiter. Die Konkurenz ist allerdings in diesem Jahr wieder zahlreich vertreten und so bleibt abzuwarten, ob die beiden ihren siegreichen Start fortsetzen können… Es bleibt spannend.
Den Cooking Cup live erleben…

Unterstützen Sie die Kochteams auf einer der 20 Regionalveranstaltungen und sein Sie live dabei wenn es heißt: “An die Töpfe, fertig, los!” Unter allen Gästen der Cooking Cup Events wird eine Reise für zwei Personen zum Finale auf der Karibikinsel Barbados verlost.

Informationen rund um den Cooking Cup 2012 finden Sie im Internet unter www.cooking-cup.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.