Pongthon Surat

„Die Sonne scheint nicht immer jeden Tag!“

Pongthon Surat
Two Buddhas
Restaurant & Eventlocation
Julie-Wolfthorn-Str. 1
10115 Berlin

http://www.nordbahnhof-two-buddhas.de/

http://www.kulinarisches-interview.de/main/reservieren/226/index.html

Name:
Surat
Vorname:
Pongthon
Geburtstag:
27.12.1980
Geburtsort:
Chae – Thailand
Wohnort:
Berlin

Stationen

Two Buddhas, Berlin

Restaurant Hundekehle, Berlin
Do&Co / BMW-Welt, München
Tantris, München
Restaurant Fordeck, Valencia
Queen Mary 2
Schuhbecks Südtiroler Stuben, München
Cafe Einstein, Berlin
Hilton Resort, Thailand
Ausbildung im Cafe Einstein, Berlin

Interview

  1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?
    Einen Menschen der sich entspannen und locker sein kann. Er sollte sich auch Zeit nehmen.
  2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
    Robert De Niro
  3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
    Mit Stefan Langmann nach Dänemark um die skandinavische Küche genauer kennen zu lernen.
  4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
    Kabeljau – gedämpft
  5. Ihr Hauptcharakterzug?
    Gelassenheit
  6. Ihr Motto?
    „Die Sonne scheint nicht immer jeden Tag!“
  7. Ihr Lieblingsgericht?
    Onsenei mit Spinat
  8. Was essen Sie überhaupt nicht?
    Pferd
  9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
    Käse und Milchprodukte
  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
    Papaya Salat
  11. Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
    Tim Raue
  12. Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?
    Blutwurst mit Bratkartoffeln und Waldorfsalat
  13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?
    Dao und Good Friends
  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?
    „wd – 50“ in New York
  15. Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?
    Sven Elverfeld
  16. Der ideale Chef muss wie sein?
    Respektvoll mit seinem Personal umgehen können.
  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
    Er sollte loyal und ehrlich sein.
  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
    Unachtsamkeit
  19. Ihr größter Fehler?
    Damals die Ausbildung im Kempinski abgebrochen zu haben.
  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
    Ihr geistiges und körperliches Durchhaltevermögen.
  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
    Japan
  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
    Vereinige Arabische Emirate
  23. Ihr Lieblingsgetränk?
    Ginger Beer
  24. Ihr Lieblingswein?
    Sancerre
  25. Champagner genieße ich am liebsten ( wo und wann )?
    Bei Sonnenuntergang auf meiner Terrasse.
  26. Ihre heimliche Leidenschaft?
    Fußball spielen.
  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Mit meiner Familie zu chillen.
  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
    Kleine Schweinereien von Anthony Bourdain.
  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
    Ca. 60-70
  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
    Fear and Loathing in Las Vegas mit Johnny Depp
  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
    Dass sie mich so schätzen wie ich bin – da die meisten meiner Freunde nicht aus der Gastronomie kommen.
  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
    Respektvoller Umgang mit den Produkten.
  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
    Das war in der BMW Welt. Da wurde ein Bericht für das russische Staatsfernsehen gedreht – ich habe beim Anrichten die Pfanne runter fallen lassen.
  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
    Vanessa May

Jens Darsow / kulinarisches Interviews http://www.kulinarisches-interview.de/

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.