Beschwingte Eröffnung beim Kulinarik-Festival "eat & meet"

Beschwingt startete das Kulinarik-Festival „eat & meet“ in der Salzburger Altstadt mit der gestrigen Auftaktveranstaltung im Braugasthof Krimpelstätter in einen Monat voll von Genuss und Vergnügen.

Während die Schmähtandler Sigrid Gerlach-Waltenberger und Elisabeth Nelhiebel im Dreiviertel-Takt von Tod, Liebe und Sex spielten und sangen, genossen die Gäste u.a. Michael und Katharina Wanger, Heinrich Zehetner, Stadträtin Claudia Schmidt, Gemeinderätin Marlene Wörndl, Susanne Harf, Dir. von Gutzeit, Ferdinand Aichhorn sowie Reinhard und Liane Forstenlechner die herzhafte Pinzgauer Kost. Die „Bachmann Buam“ servierten Rindfleischsulz, Fleischlaibchen mit Erdäpfelpüree, Kaspressknödel, Schottnock`n und Kaiserschmarrn für die Naschkatzen. Ein beschwingt-genüsslicher Abend, der Lust auf mehr machte!

www.salzburg-altstadt.at

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.