Die Küchenparty im VILA VITA Rosenpark, Marburg

Neun Sterne konnten die 320 Gäste der diesjährigen Küchenparty im VILA VITA Rosenpark in Marburg am Abend des 26. Februar genießen. Schon zum achten Mal fand dieses „Walking Dinner“ auf den drei Etagen im Atrium des 5-Sterne Hotels großen Anklang.

13 herausragende Kochkünstler, die sich insgesamt mit neun Michelin-Sternen schmücken dürfen, servierten edle Haute-Cuisine-Kreationen, lokale Leckereien und ausgefallene Desserts und Pralinen. Begleitend kredenzten renommierte Winzer aus ganz Europa ihre Kompositionen, beispielsweise das der VILA VITA Gruppe zugehörige „Weingut am Nil“ in der Pfalz.

Mit von der Partie in den Küchen und an den freien Kochstationen waren neben den Rosenpark-Köchen Bernd Siener, Roland Reuss und Nico Mordhorst auch Frank Rosin (2-Sterne-Koch aus Dorsten), Hans Neuner (2-Sterne-Koch aus dem VILA VITA Parc in Portugal), Christian Hümbs (2-Sterne-Dessert-Spezialist aus Sylt), Kevin Fehling (2-Sterne-Koch aus Travemünde) sowie Trüffelpapst Ralf Bos aus Meerbusch und Kochbuchautor Sante de Santis aus Stuttgart.

In mehrfacher Hinsicht begeisterte 1-Sterne-Koch Kolja Kleeberg: nach seinem Tartar von der Gelbflossen-Makrele brachte er die Stimmung buchstäblich zum Kochen als er zu seiner Gitarre „Jonny“ und dem Mikrofon griff und die Berliner Gruppe „Krüger-rockt“ bei der akustischen Untermalung des Abends tatkräftig unterstützte. Was die kulinarischen Hochgenüsse anging, so erntete vor allem das Onsen-Ei mit Cremespinat und Périgord Trüffel von Ralf Bos großen Beifall. Liebling am späteren Abend war das Dessert „Runde Sache“, eine federleichte Schaum-Mousse-Schöpfung von Christian Hümbs.

Eine neunte Wiederauflage der Küchenparty ist für das Jahr 2013 bereits fest eingeplant.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.