Startschuss zur 13. Auflage der tour de menu!

51 teilnehmende Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung verwöhnen nun 25 Tage lang die Feinschmecker aus der Region mit ihren kreativen und kulinarischen Menüvariationen. 49 der 51 Tour-Restaurants stellen sich zugleich dem Wettbewerb der tour de menu und kochen in drei Preiskategorien um den begehrten Tour-Sieg. Die besten Küchen der Region stehen am Montag, 16. April 2012 fest und werden auf der Abschlussveranstaltung im Maxhaus gekürt.

Die Tour zeigt die facettenreiche Gastronomieszene der Region – nicht nur ausgezeichnete Spitzenrestaurants gehen an den Start, sondern auch Stadtteil-Restaurants, die ein besonders attraktives Ambiente vorweisen oder ein außergewöhnliches Konzept repräsentieren. In drei Preiskategorien stellen sich die teilnehmenden Restaurants dem Wettbewerb und bieten ihre speziellen Menüs in einem Preisrahmen von 28,90 bis 149,00 EUR an.

Auch bei der 13. Auflage der tour de menu haben sich die teilnehmenden Restaurants für die 25 Tage etwas besonders ausgedacht. So hat sich Markus Schulte, Altes Fischerhaus, gemeinsam mit seinem ehemaligen Auszubildenden und heute Sternekoch Daniel Dal-Ben, Tafelspitz 1876, ein besonders Menü zur Tour ausgedacht und offeriert somit in Düsseldorf-Benrath „Sternstunden im Alten Fischerhaus“. In seinem eigenen Restaurant „Tafelspitz 1876“ trumpft Daniel Dal-Ben dagegen mit einer „italienischen „Kult“ Tour 2012“ auf und verzaubert gemeinsam mit Giuliano Stella die Gäste der Tour mit mehreren exklusiven Geschmacksimpressionen.

Doch nicht nur in Düsseldorf wird kreativ und hochwertig gekocht, sondern auch in den zwölf Restaurants, die außerhalb der Stadtgrenze ihr Können unter Beweis stellen. In Krefeld zeigt z.B. Dominik Grzeschik, Küchenchef des Restaurants „EssKlasse“, sein Können und weckt bereits bei der Menübeschreibung das Interesse jedes Besuchers. Ob „Gemüse vom Acker“ oder „Die Rübe aus dem umgekippten Blumentopf“ – die Gäste können sich auf einen kulinarischen Abend freuen. Im Osten von Düsseldorf, in Haan, offeriert Gregor Marx in seinem „AMIDA Restaurant“ ein ausgefallenes 6 Gänge Menü, dass insbesondere Vegetariern das Herz höher schlagen lässt. In zugleich zwölf weiteren Restaurants finden Vegetarier zum ersten Mal eine passende Menüalternative, so dass auch sie in den vollen Genuss der tour de menu kommen können.


METRO Gourmet-Pass/DUESSEL AQUA Service Award
Welches Restaurants in diesem Jahr als Sieger der jeweiligen Preiskategorie gekürt wird, entscheiden die Gäste der tour de menu. Mit ihrer Bewertung des Menüs auf dem METRO Gourmet-Pass können und entscheiden sie selbst über Sieg oder Niederlage der Restaurants. In den Kategorien „Preis/Leistung“, „Qualität“ und „Service“ können die Gäste für die getesteten Menüs Sterne – von 1 bis 5 – vergeben. Zudem wird mit dem DUESSEL AQUA Service Awards ein besonderes Augenmerk auf den Service gelegt, der einen wichtigen Beitrag zu einem gelungenen Abend beiträgt. So wird nach der Tour auch die beste Servicekraft auserkoren. Als mehrfacher Sieger der tour de menu nehmen sowohl das Saltimbocca als auch das Restaurant „Fehrenbach – das kleine Restaurant“ in diesem Jahr nicht am Wettbewerb teil und kochen somit beide außer Konkurrenz.

Gewinnspiel
Unter allen Einsendern des METRO Gourmet-Passes werden auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise verlost, wie z.B. eine Übernachtung für zwei Personen im Nikko Hotel Düsseldorf, ein Wochenende mit dem neuen Volkswagenmodel „up“ oder eine hochwertige Champagnerfalsche mit einer rosa und roten Swarowski-Steinen verzierten Capsule. Gourmets, die in den 25 Tagen achtmal im Rahmen der tour de menu gespeist haben, werden auch in diesem Jahr wieder gesondert belohnt. Gemeinsam mit einer Begleitperson fliegt ein glücklicher Gewinner mit Condor, in der Premium Economy Class, nach Tivat in Montenegro und genießt dort eine Woche lang im SENTIDO Tara, u.a. die wilde Landschaft der Adria und die wunderschöne Architektur der Stadt Budva.

Abschlussveranstaltung zur Tour
Nach einer gelungenen Premiere im letzten Jahr, findet die Kürung der Sieger auch in diesem Jahr wieder im imposanten Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] statt. Am Montag, 16. April 2012 ist es soweit und alle Gäste der Tour sind herzlich eingeladen bei der Kürung der Sieger live dabei zu sein. Auch an diesem Abend wird die im letzten Jahr eingeführte tour de menu-Jury wieder ihre besten drei tour de menu Restaurants küren. Bei Fingerfood und Wein können die Besucher gemeinsam mit den Gastronomen über die tour de menu fachsimpeln und den Abend entspannt ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr die Tour-Restaurants: „Christen im Haus Litzbrück“, „El Pescador – Das Düsseldorfer Fischhaus“, „Liedberger Landgasthaus“, „Lepsy’s Das Fischrestaurant“, „Klosterhof – Bistro im Maxhaus“, „Schlösser Quartier Bohème“ und „Teatro Più“.
Die limitierten Karten sind ab sofort bei der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] und/oder im Klosterhof – Bistro im Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] für 18,00 EUR im Vorverkauf käuflich zu erweben. Der Ticketpreis beinhaltet Fingerfood und Getränke.

Gutschein zur tour de menu
Als besonderes Highlight für all diejenigen, die gerne die „Tour“ verschenken möchte, bietet die Agentur RheinLust auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit für beide Touren Gutscheine zu erwerben. Der Wert ist vollkommen frei wählbar. und ist bei der Agentur RheinLust käuflich zu erwerben.

Die Broschüre zur tour de menu ist zeitgleich in den teilnehmenden Restaurants sowie bei allen Kooperationspartnern und der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf – gegen einen frankierten Rückumschlag -1,45 EUR] erhältlich.

Teilnehmer der tour de menu 2012
[gu:s] ++ Allgäuer Hof ++ Altes Fischerhaus ++ AMIDA Restaurant ++ Aqua ++ Bellevue ++ Benkay
Bocconcino ++ Brasserie „1806“ ++ Christen im Haus Litzbrück ++ Da Capo ++ Die Ente ++ Dorfstube ++ DOX Restaurant ++ D’VINE ++ El Pescador – das Düsseldorfer Fischhaus ++ Enzo im Schiffchen ++ EssKlasse ++ Fehrenbach – das kleine Restaurant ++ Fritz Essensart ++ Gatto Verde ++ Golfrestaurant Grafenberg Le Chardonnay ++ Gourmet-Bistro Zurheide ++ Hopmanns Olive ++ Klopotowskis ++ Klosterhof – Bistro im Maxhaus ++ La Castagnas ++ La Galleria ++ La Noce ++ La Piazzetta ++ Lepsy’s Das Fischrestaurant ++ Liedberger Landgasthaus ++ PÉGA – Das Restaurant ++ Pigage ++ Positano ++ Pungshaus Hilden ++ Ratatouille Düsseldorf ++ Restaurant Jinling ++ Restaurant NO 1 ++ Rossini ++ Saltimbocca ++ Schlösser Quartier Bohème ++ Schorn ++ Spoerl Fabrik ++ Stammhaus Monning ++ Tafelsilber ++ Tafelspitz 1876 ++ Teatro Più ++ Trattoria Baccalà ++ Trattoria Mille Lire ++ VENTE

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.