RheinLust

Am 10. September startet die 9. tour de menu gusto in Düsseldorf und Umgebung. 25 Tage lang treten 43 Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung in kulinarischen Wettstreit und zaubern kreative Menüs für die Feinschmecker der Region. In den vier Kategorien „Sweet Home“, „Globe Trotter“, „Fisher’s Friend“ und „Food Deluxe“ wird dabei um den Sieg gekocht. Preisrichter sind Sie, die mit jedem ausgefüllten Stimmzettel nicht nur ihr Lieblingsrestaurant unterstützen, sondern auch die eigene Chance auf tolle Gewinne erhöhen. Im Vordergrund steht aber, wie gewohnt, die Freude an gutem Essen.

Das Nachschlagewerk zur tour de menu gusto:
Die Broschüre zur tour de menu gusto 2015 stellt alle teilnehmenden Restaurants und deren Menüs vor. Wie gewöhnlich ist sie bei allen Teilnehmern, der Touristeninformationszentrale und bei der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, Düsseldorf] erhältlich.
Online finden Sie die Broschüre unter: www.tour-de-menu.de
Außerdem ist die Zusendung einer Broschüre möglich, sobald ein frankierter Rückumschlag [DIN A5 1,45 €] mit dem Stichwort „tour de menu gusto“ an die Agentur RheinLust gesendet wird.

Das Gewinnspiel zur tour de menu gusto:

Mit bereits einem ausgefüllten Bewertungsbogen nehmen Sie automatisch am tour de menu gusto Gewinnspiel teil.

tour de menu – Düsseldorf

53 Küchenteams zaubern kreative Menüs für jedes Portemonnaie!

Auch wenn der Frühling offiziell erst am 20. März 2013 beginnt, startet der kulinarische Frühling in Düsseldorf bereits am 1. März 2013 mit der „lti hotels tour de menu“. Zum 14. Mal lädt die Agentur RheinLust zu einer lukullischen Menüreise durch ausgewählte Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung. Insgesamt 53 Restaurants präsentieren sich in diesem Jahr und bitten die Gäste der Tour mit abwechslungsreichen und liebevoll zusammengestellten Menüvariationen zu Tisch. Bis zum 26. März 2013 haben die 30.000 erwarteten Gourmets die Möglichkeit sich in den Restaurants verwöhnen zu lassen. Mit dem neuen Partner lti hotels präsentieren die Veranstalter erstmals einen Namensgeber der kulinarischen Veranstaltung.

Vom 1. bis 26. März 2013 können sich die Gäste der „lti hotels tour de menu“ auf lukullische und ausgefallene Menüs der 53 Küchenteams freuen. 40 Restaurants nehmen aus der Landeshauptstadt an der Tour teil, doch auch das Umland [u.a. Haan, Hilden, Meerbusch und Mönchengladbach] zeigt mit 13 teilnehmenden Restaurants sein gesamtes Können am Herd. Erneut präsentieren die Veranstalter zahlreiche Neuentdeckungen und Neueröffnungen und so gehen in diesem Jahr gleich 13 Restaurants erstmalig an den Start der Frühjahrstour. Unter ihnen sind u.a. auch die drei Neueröffnungen des letzten Jahres: Pardo Bar im K21/Ständehaus [April 2012], Restaurant „Klee’s“ am K20 [September 2012] und das „Agata’s“ [Oktober 2012], die sich mit ihrer Teilnahme an der Tour allen Feinschmeckern aus der Region Düsseldorf vorstellen möchten. Aus dem Umland gehen u.a. die Restaurants „Four Senses“ [Mönchengladbach], „Landpartie im Fachwerk“ [Hilden] und „Wasserburg Haus zum Haus“ [Ratingen] erstmalig an den Start.

lti hotels als Namensgeber
Erstmalig in der Tour-Geschichte präsentiert die Agentur RheinLust mit „lti hotels“ einen Namensgeber der bekannten kulinarischen Menüreise. Nach einer gelungenen Zusammenarbeit im letzten Jahr wurde die gemeinsame Ausrichtung deutlich, denn auch bei ‚lti hotels’ steht das Thema „Genuss“ im Vordergrund, sowohl der leibliche Genuss als auch Genuss im Sinne von Erholung. „Der Bereich „Essen & Trinken“ genießt bei „lti hotels“ eine besondere Aufmerksamkeit, was sich in den Küchen der Hotels widerspiegelt. Und wir erreichen mit den Gästen der tour de menu eine Zielgruppe, die einen ausgeprägten Sinn für Genuss hat.“, so Maik Fischer [Teamleitung Marketing, REWE Touristik Hotels & Investments GmbH].

Die Teilnehmer
Die Vielfalt der Gastronomieszene spiegelt sich in den teilnehmenden Restaurants der „lti hotels tour de menu“ wider, die mit Sternerestaurants, Szenerestaurants, Brauereien, aber auch Landgasthöfen eine breite kulinarische Palette für die Gaumen der Gäste auftischt. Und so kocht nicht nur der zweifache Sternekoch und langjährige Schirmherr Jean Claude Bourgueil mit seinem Bistro „Enzo im Schiffchen“ bei der Tour mit, sondern z.B. auch die Küchencrew des Brauereibetriebs „Schumacher im Tönnchen“. „Uns ist es wichtig, dass wir jedem Gast der Tour den Genuss näher bringen. Es freut mich sehr, dass wir Jahr für Jahr die unterschiedlichsten Gastronomen vereinen, die sich zur Tour ein besonderes und ausgefallenes Menü einfallen lassen und ihr Bestes geben.“, so Gabriela Picariello vom Veranstalter „RheinLust“. Dass frisches und gutes Essen nicht immer teuer sein muss, zeigt die Preisgestaltung der Restaurants, die ihre Menüs bereits ab 25,90 EUR anbieten. So z.B. in der „Tonhalle“ in Kaiserswerth, wo man zur Tour-Premiere zu einem 5-Gänge-Menü lädt und als Hauptgang „Crepinette vom Schweinefilet auf Schalottenkonfit, dazu Gemüsekörbchen und Herzoginkartoffeln“ auftischt. Der Maître Jean Claude Bourgueil bietet dagegen mit 79,00 EUR das teuerste Menü der Tour und verwöhnt seine Gäste mit einem exklusiven 7-Gänge-Menü, dass die Gaumen der Gäste z.B. mit einer „Consommé vom Perlhuhn mit Plin-Ravioli“ verzaubert.

Zugleich zwei Restaurants feiern in diesem Jahr bei der Tour ein besonderes Jubiläum. Während das Saltimbocca auf sein 10-jähriges Tour-Jubiläum zurückblickt und das Beste aus den letzten 10 Jahren in seinem Menü anbietet, freut sich Markus Schulte über 10 Jahre „Altes Fischerhaus“. Grund genug für ihn ein spezielles Menü für die Tour anzubieten. Das „10 Jahre-Überraschungsmenü im Alten Fischerhaus“ wird allerdings erst am 1. März 2013 auf seiner Homepage [www.altes-fischerhaus.de] bekannt gegeben. Auch im Sushi-Restaurant „ManThei“ bietet man einen kulinarischen Rückblick auf die vergangenen 13 Jahre und bietet 13 Kostbarkeiten des Hauses in einem Menü an. Und auch die anderen Restaurants nutzen die „lti hotels tour de menu“ für ein spezielles Themen-Menü. Im „Klosterhof – Bistro im Maxhaus“ kann man dieses Jahr eine neue kulinarische Route des Jakobsweges erleben und zu einer „Sinfonie der Sinne“ lädt das Four Senses in Mönchengladbach ein. Für Lokalpatrioten des Rheinlands hat sich die Küchencrew vom [gu:s] etwas besonderes einfallen lassen und lädt zu einem rheinischen Tapasmenü, mit u.a. Düsseldorfer Paella ein. Vor den westlichen Toren Düsseldorfs lockt das „Pungshaus Hilden“ mit einem kulinarischen „Frühlingserwachen“ die Gäste nach Hilden.

Die Broschüre zur Tour
Die kostenlose Broschüre, mit allen teilnehmenden Restaurants ist ab sofort u.a. in den Touristeninformationszentralen und der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] erhältlich. Die Zusendung der Broschüre ist zudem möglich, hierzu muss lediglich ein frankierter Rückumschlag [DIN lang, 1,45 EUR] mit dem Stichwort „tour de menu“ an die Agentur RheinLust gesendet werden. Hier online: http://issuu.com/rheinlust/docs/tdm2013?mode=window&viewMode=doublePage

Teilnehmer der „lti hotels tour de menu“ 2013
[gu:s] [Düsseldorf] / Agata´s [Düsseldorf] / Allgäuer Hof [Ratingen] / Altes Fischerhaus [Düsseldorf] / Amanti [Düsseldorf] / AMIDA Restaurant [Haan] / aqua [Düsseldorf] / Bellevue [Meerbusch] / Bellissima Uno [Düsseldorf] / Bocconcino [Düsseldorf] / Casa Leone [Meerbusch] / Christen – Im Haus Litzbrück [Düsseldorf] / Da Capo [Düsseldorf] / Die Ente [Düsseldorf] / Don Sancillo [Düsseldorf] / Enzo im Schiffchen [Düsseldorf] / Essgold [Ratingen] / EssKlasse [Krefeld] / Fehrenbach – das kleine Restaurant [Düsseldorf] / Four Senses [Mönchengladbach] /
Fritz Essensart [Haan] / Gallo Nero [Düsseldorf] / Gatto Verde [Düsseldorf] / Jinling [Düsseldorf] / Klee‘s [Düsseldorf] / Klosterhof – Bistro im Maxhaus [Düsseldorf] / La Bora [Düsseldorf] La Castagnas [Düsseldorf] / La Galleria [Düsseldorf] / La Piazzetta [Düsseldorf] / Landpartie im Fachwerk [Hilden] / Le Chardonnay [Düsseldorf] / Le cheval blanc [Düsseldorf] / Lepsy‘s Das Fischrestaurant [Willich] / Liedberger Landgasthaus [Korschenbroich] / Limoncello [Düsseldorf] / ManThei [Düsseldorf] / Mille Lire [Düsseldorf] / Pardo Bar [Düsseldorf] / Pigage [Düsseldorf] / Positano [Düsseldorf] / Pungshaus Hilden [Hilden] / Ratatouille [Düsseldorf] / Rossini [Düsseldorf] / Saltimbocca [Düsseldorf] / Sascha – Rotisserie & Bar [Düsseldorf] / Schlösser Quartier Bohème [Düsseldorf] / Schumacher im Tönnchen [Düsseldorf] / Spoerl Fabrik [Düsseldorf] / Teatro Più [Düsseldorf] / Tonhalle [Düsseldorf] / VENTE [Düsseldorf] / Wasserburg Haus zum Haus [Ratingen]

Nächster Fischmarkt in Köln am kommenden Sonntag

Schlemmen im Sonnenschein!

RheinLust lädt Sie am Sonntag [29. Juli 2012] wieder dazu ein, im idyllischen Tanzbrunnen [Rheinparkweg 1, Köln-Deutz] nach Herzenslust auf dem Fischmarkt zu schlemmen und zu shoppen! Von 11.00 – 18.00 Uhr bieten Ihnen rund 65 Händler ihre Waren und Köstlichkeiten an!

Der Fischmarkt im Kölner Tanzbrunnen ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie an einem sonnigen Sonntag in den Ferien.

An den folgenden Terminen kehrt der Fischmarkt wieder in den Tanzbrunnen zurück:
26. August [4. Sonntag]
23. September [4. Sonntag]
21. Oktober 2012

tour de menu Abschlussveranstaltung

And the winner is….

Nach dem die Köche sich nun erst einmal von der Tour erholen können, sind nun wir dran und zählen einfrig die METRO Gourmet-Pässe um Ihnen am 16. April 2012 die Sieger der diesjährigen tour de menu zu präsentieren.

Nach einer gelungenen Premiere im letzten Jahr kürt an diesem Abend auch die neue, zehnköpfige tour de menu-Jury wieder ihre besten drei Restaurants der tour de menu. Bei Fingerfood, frisch gezapftem König Pilsener, regionalem Wasser der Haaner Felsenquelle und prickelndem Sekt der Sektkellerei Geldermann können die Besucher gemeinsam mit den Gastronomen über die tour de menu fachsimpeln und den Abend entspannt ausklingen lassen.

Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr die Tour-Restaurants:
Christen im Haus Litzbrück
El Pescador
Liedberger Landgasthaus
Lepsy’s Das Fischrestaurant
Klosterhof – Bistro im Maxhaus
Schlösser Quartier Bohème
und „Teatro Più

Die limitierten Karten sind bei der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] und/oder im Klosterhof – Bistro im Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] für 18,00 EUR im Vorverkauf käuflich zu erweben. Der Ticketpreis beinhaltet Fingerfood und Getränke – so lange der Vorrat reicht.

INFOS
Datum: Montag, 16. April 2012
Einlass: ab 17.45 Uhr
Beginn: ab 18.00 Uhr
Ort: Klosterhof- Bistro im Maxhaus
Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf

Positive Halbzeitbilanz der tour de menu

Noch bis zum 25. März 2012 kochen die 51 teilnehmenden Küchencrews der tour de menu um die Wette und um die Gunst der Feinschmecker. Wie auch 2011 werden bei der 13. Auflage rund 30.000 Gourmets erwartet, die sich bei der kulinarischen Menüreise verwöhnen lassen und anschließend ihre Restaurant-Bewertung auf dem METRO Gourmet-Pass preisgeben. Zum ersten Mal in diesem Jahr wird auch Vegetariern eine große Auswahl an fisch- und fleischfreien Menüs geboten, die sich mit einer großen Nachfrage in den Restaurants dafür bedanken. Auf der Abschlussveranstaltung am Montag, 16. April 2012 werden im Klosterhof die Siegerrestaurants bekannt gegeben. Die Tickets für die Siegerehrung sind sowohl bei der Agentur RheinLust als auch im Klosterhof erhältlich.

Seit dem 1. März 2012 greifen die 51 Küchenchefs höchstmotiviert zum Kochlöffel, um die Gäste der 13. tour de menu mit ihrem besonderen Menü zu verwöhnen und den Sieg bei der Tour einzufahren. In drei Preiskategorien unterteilt, stehen sich die insgesamt 49 Restaurants gegenüber und lassen sich von den Feinschmeckern nach den Kriterien „Service“, „Preis/Leistung“ und „Qualität“ auf dem METRO Gourmet-Pass bewerten. Nur die zwei Restaurants, „Saltimbocca“ und „Fehrenbach – das kleine Restaurant“, stellen sich in diesem Jahr nicht dem Wettbewerb und kochen somit außer Konkurrenz.

Kurz nach der Halbzeit bei der tour de menu freuen sich die Veranstalter der Agentur RheinLust insbesondere über den guten Zulauf in den neuen Tour-Restaurants, wie z.B. „Ratatouille Düsseldorf“, „Fritz Essensart“ und „Lepsy’s Das Fischrestaurant“, die bis dato einen guten Tour-Start erlebt haben. In allem sind sich die Neulinge einig – die Tour bringt nicht nur viele neue Kunden, sondern ist auch für die eigenen Stammgäste ein Erlebnis. Doch auch die mehrfachen Tour-Teilnehmer begrüßen neben ihren Stammgästen der tour de menu immer wieder zahlreiche neue Gesichter, die in den Genuss der abwechslungsreichen Menüs kommen möchten.

Großen Zuspruch erhalten auch die 14 Restaurants, wie z.B. „Klosterhof – Bistro im Maxhaus“ und „Rossini“, die Vegetariern ein fisch bzw. fleischfreies Menü als Alternative bieten. Zum ersten Mal in diesem Jahr wurde die Aktion für Vegetarier ins Leben gerufen und zeigt, dass nicht nur die Nachfrage nach vegetarischen Gerichten groß ist, sondern auch, dass sich die Gastronomen kreativ auf die Wünsche der Feinschmecker einstellen.

Wer in diesem Jahr als Sieger der jeweiligen Preiskategorie gekürt wird, entscheiden die Gäste der tour de menu. Mit ihrer Bewertung des Menüs auf dem METRO Gourmet-Pass entscheiden sie selbst über Sieg oder Niederlage der Restaurants. In den Kategorien „Preis/Leistung“, „Qualität“ und „Service“ können die Gäste für die getesteten Menüs Sterne – von 1 bis 5 – vergeben. Unter allen Einsendern des METRO Gourmet-Passes werden auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise verlost, wie z.B. eine Übernachtung für zwei Personen im Nikko Hotel Düsseldorf, ein Wochenende mit dem neuen Volkswagenmodel „up“ oder eine hochwertige Champagnerfalsche mit rosa und roten Swarowski-Steinen verzierten Capsule. Gourmets, die in den 25 Tagen achtmal im Rahmen der tour de menu gespeist haben, werden auch in diesem Jahr wieder gesondert belohnt. Gemeinsam mit einer Begleitperson hebt ein glücklicher Gewinner mit Condor, in der Premium Economy Class, ab und lässt sich eine Woche lang in einem SENTIDO Hotel verwöhnen.

Die Siegerrestaurants werden auf der Abschlussveranstaltung am Montag, 16. April 2012 im Klosterhof – Bistro am Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] preisgegeben. Auch die Gäste der Tour sind herzlich eingeladen, bei der Kürung der Sieger live dabei zu sein. Nach einer gelungenen Premiere im letzten Jahr kürt an diesem Abend auch die neue, zehnköpfige tour de menu-Jury wieder ihre besten drei Restaurants der tour de menu. Bei Fingerfood, frisch gezapftem König Pilsener, regionalem Wasser der Haaner Felsenquelle und prickelndem Sekt der Sektkellerei Geldermann können die Besucher gemeinsam mit den Gastronomen über die tour de menu fachsimpeln und den Abend entspannt ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr die Tour-Restaurants: „Christen im Haus Litzbrück“, „Liedberger Landgasthaus“, „Lepsy’s Das Fischrestaurant“, „Klosterhof – Bistro im Maxhaus“, „Schlösser Quartier Bohème“ und „Teatro Più“.

Die limitierten Karten sind bei der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] und/oder im Klosterhof – Bistro im Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] für 18,00 EUR im Vorverkauf käuflich zu erweben. Der Ticketpreis beinhaltet Fingerfood und Getränke – so lange der Vorrat reicht.

Startschuss zur 13. Auflage der tour de menu!

51 teilnehmende Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung verwöhnen nun 25 Tage lang die Feinschmecker aus der Region mit ihren kreativen und kulinarischen Menüvariationen. 49 der 51 Tour-Restaurants stellen sich zugleich dem Wettbewerb der tour de menu und kochen in drei Preiskategorien um den begehrten Tour-Sieg. Die besten Küchen der Region stehen am Montag, 16. April 2012 fest und werden auf der Abschlussveranstaltung im Maxhaus gekürt.

Die Tour zeigt die facettenreiche Gastronomieszene der Region – nicht nur ausgezeichnete Spitzenrestaurants gehen an den Start, sondern auch Stadtteil-Restaurants, die ein besonders attraktives Ambiente vorweisen oder ein außergewöhnliches Konzept repräsentieren. In drei Preiskategorien stellen sich die teilnehmenden Restaurants dem Wettbewerb und bieten ihre speziellen Menüs in einem Preisrahmen von 28,90 bis 149,00 EUR an.

Auch bei der 13. Auflage der tour de menu haben sich die teilnehmenden Restaurants für die 25 Tage etwas besonders ausgedacht. So hat sich Markus Schulte, Altes Fischerhaus, gemeinsam mit seinem ehemaligen Auszubildenden und heute Sternekoch Daniel Dal-Ben, Tafelspitz 1876, ein besonders Menü zur Tour ausgedacht und offeriert somit in Düsseldorf-Benrath „Sternstunden im Alten Fischerhaus“. In seinem eigenen Restaurant „Tafelspitz 1876“ trumpft Daniel Dal-Ben dagegen mit einer „italienischen „Kult“ Tour 2012“ auf und verzaubert gemeinsam mit Giuliano Stella die Gäste der Tour mit mehreren exklusiven Geschmacksimpressionen.

Doch nicht nur in Düsseldorf wird kreativ und hochwertig gekocht, sondern auch in den zwölf Restaurants, die außerhalb der Stadtgrenze ihr Können unter Beweis stellen. In Krefeld zeigt z.B. Dominik Grzeschik, Küchenchef des Restaurants „EssKlasse“, sein Können und weckt bereits bei der Menübeschreibung das Interesse jedes Besuchers. Ob „Gemüse vom Acker“ oder „Die Rübe aus dem umgekippten Blumentopf“ – die Gäste können sich auf einen kulinarischen Abend freuen. Im Osten von Düsseldorf, in Haan, offeriert Gregor Marx in seinem „AMIDA Restaurant“ ein ausgefallenes 6 Gänge Menü, dass insbesondere Vegetariern das Herz höher schlagen lässt. In zugleich zwölf weiteren Restaurants finden Vegetarier zum ersten Mal eine passende Menüalternative, so dass auch sie in den vollen Genuss der tour de menu kommen können.

METRO Gourmet-Pass/DUESSEL AQUA Service Award
Welches Restaurants in diesem Jahr als Sieger der jeweiligen Preiskategorie gekürt wird, entscheiden die Gäste der tour de menu. Mit ihrer Bewertung des Menüs auf dem METRO Gourmet-Pass können und entscheiden sie selbst über Sieg oder Niederlage der Restaurants. In den Kategorien „Preis/Leistung“, „Qualität“ und „Service“ können die Gäste für die getesteten Menüs Sterne – von 1 bis 5 – vergeben. Zudem wird mit dem DUESSEL AQUA Service Awards ein besonderes Augenmerk auf den Service gelegt, der einen wichtigen Beitrag zu einem gelungenen Abend beiträgt. So wird nach der Tour auch die beste Servicekraft auserkoren. Als mehrfacher Sieger der tour de menu nehmen sowohl das Saltimbocca als auch das Restaurant „Fehrenbach – das kleine Restaurant“ in diesem Jahr nicht am Wettbewerb teil und kochen somit beide außer Konkurrenz.

Gewinnspiel
Unter allen Einsendern des METRO Gourmet-Passes werden auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise verlost, wie z.B. eine Übernachtung für zwei Personen im Nikko Hotel Düsseldorf, ein Wochenende mit dem neuen Volkswagenmodel „up“ oder eine hochwertige Champagnerfalsche mit einer rosa und roten Swarowski-Steinen verzierten Capsule. Gourmets, die in den 25 Tagen achtmal im Rahmen der tour de menu gespeist haben, werden auch in diesem Jahr wieder gesondert belohnt. Gemeinsam mit einer Begleitperson fliegt ein glücklicher Gewinner mit Condor, in der Premium Economy Class, nach Tivat in Montenegro und genießt dort eine Woche lang im SENTIDO Tara, u.a. die wilde Landschaft der Adria und die wunderschöne Architektur der Stadt Budva.

Abschlussveranstaltung zur Tour
Nach einer gelungenen Premiere im letzten Jahr, findet die Kürung der Sieger auch in diesem Jahr wieder im imposanten Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] statt. Am Montag, 16. April 2012 ist es soweit und alle Gäste der Tour sind herzlich eingeladen bei der Kürung der Sieger live dabei zu sein. Auch an diesem Abend wird die im letzten Jahr eingeführte tour de menu-Jury wieder ihre besten drei tour de menu Restaurants küren. Bei Fingerfood und Wein können die Besucher gemeinsam mit den Gastronomen über die tour de menu fachsimpeln und den Abend entspannt ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr die Tour-Restaurants: „Christen im Haus Litzbrück“, „El Pescador – Das Düsseldorfer Fischhaus“, „Liedberger Landgasthaus“, „Lepsy’s Das Fischrestaurant“, „Klosterhof – Bistro im Maxhaus“, „Schlösser Quartier Bohème“ und „Teatro Più“.
Die limitierten Karten sind ab sofort bei der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] und/oder im Klosterhof – Bistro im Maxhaus [Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf] für 18,00 EUR im Vorverkauf käuflich zu erweben. Der Ticketpreis beinhaltet Fingerfood und Getränke.

Gutschein zur tour de menu
Als besonderes Highlight für all diejenigen, die gerne die „Tour“ verschenken möchte, bietet die Agentur RheinLust auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit für beide Touren Gutscheine zu erwerben. Der Wert ist vollkommen frei wählbar. und ist bei der Agentur RheinLust käuflich zu erwerben.

Die Broschüre zur tour de menu ist zeitgleich in den teilnehmenden Restaurants sowie bei allen Kooperationspartnern und der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf – gegen einen frankierten Rückumschlag -1,45 EUR] erhältlich.

Teilnehmer der tour de menu 2012
[gu:s] ++ Allgäuer Hof ++ Altes Fischerhaus ++ AMIDA Restaurant ++ Aqua ++ Bellevue ++ Benkay
Bocconcino ++ Brasserie „1806“ ++ Christen im Haus Litzbrück ++ Da Capo ++ Die Ente ++ Dorfstube ++ DOX Restaurant ++ D’VINE ++ El Pescador – das Düsseldorfer Fischhaus ++ Enzo im Schiffchen ++ EssKlasse ++ Fehrenbach – das kleine Restaurant ++ Fritz Essensart ++ Gatto Verde ++ Golfrestaurant Grafenberg Le Chardonnay ++ Gourmet-Bistro Zurheide ++ Hopmanns Olive ++ Klopotowskis ++ Klosterhof – Bistro im Maxhaus ++ La Castagnas ++ La Galleria ++ La Noce ++ La Piazzetta ++ Lepsy’s Das Fischrestaurant ++ Liedberger Landgasthaus ++ PÉGA – Das Restaurant ++ Pigage ++ Positano ++ Pungshaus Hilden ++ Ratatouille Düsseldorf ++ Restaurant Jinling ++ Restaurant NO 1 ++ Rossini ++ Saltimbocca ++ Schlösser Quartier Bohème ++ Schorn ++ Spoerl Fabrik ++ Stammhaus Monning ++ Tafelsilber ++ Tafelspitz 1876 ++ Teatro Più ++ Trattoria Baccalà ++ Trattoria Mille Lire ++ VENTE

Gutschein zur tour de menu

Es gibt ihn wieder – den Gutschein zur tour de menu . Nach dem die Resonanz in diesem Jahr so positiv war, haben wir uns dazu entschieden Ihnen auch 2012 einen Gutschein zur tour de menu anzubieten. Anders als beim letzten Mal, ist dieser Gutschein jedoch sowohl für die tour de menu [1.3. bis 25.3.2012] als auch die tour de menu gusto [7.9. bis 3.10.2012] gültig und kann somit während beiden Touren in allen teilnehmenden Restaurants eingesetzt werden.

Verschenken Sie doch in diesem Jahr einen Gutschein für eines der beiden kulinarischen Events in Düsseldorf. Sie können den Wert beliebig bestimmen. Der Gutschein ist ab sofort bei der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] gegen Barzahlung erhältlich.

Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Fr. von 9.00 bis 17.00 Uhr
[Vom 23. Dezember 2011 bis zum einschließlich 3. Januar 2012 ist die Agentur RheinLust geschlossen.]

Natürlich stecken wir bereits in den Planungen für das kommende Jahr, so dass wir Ihnen gerne folgende Terminübersicht – mit all unseren Veranstaltungen – für das Jahr 2012 zukommen lassen möchten.

Terminübersicht 2012

22. Januar 2012                                    Neujahrsversteigerung [Düsseldorf]
1. bis 25. März 2012                             tour de menu in Düsseldorf und Umgebung
1. April 2012                                         Fischmarkt Düsseldorf
15. April 2012                                       Fischmarkt Köln
16. April 2012                                       tour de menu Abschlussveranstaltung [Düsseldorf]
6. Mai 2012                                          Fischmarkt Düsseldorf
20. Mai 2012                                        Fischmarkt Köln
3. Juni 2012                                         Fischmarkt Düsseldorf
10. Juni 2012                                       Weinblütenfest [Düsseldorf]
17. Juni 2012                                        Fischmarkt Köln
8. Juli 2012                                          Fischmarkt Düsseldorf
29. Juli 2012                                        Fischmarkt Köln
5. August 2012                                     Fischmarkt Düsseldorf
26. August 2012                                   Fischmarkt Köln
7. September bis 3. Oktober 2012          tour de menu gusto [Düsseldorf]
7. September bis 3. Oktober 2012          tour de menu in und um Köln
9. September 2012                               Fischmarkt Düsseldorf
16. September 2012                              Sonnenblumensonntag [Meerbusch]
23. September 2012                              Fischmarkt Köln
7. Oktober 2012                                    Fischmarkt Düsseldorf
21. Oktober 2012                                  Fischmarkt Köln
4. November 2012                                 Fischmarkt Düsseldorf
– Bitte beachten Sie, dass es eventuell noch zu Terminverschiebungen kommen kann.

RheinLust: Veranstaltungen im September

tour de menu gusto
9.9.-3.10.2011

Am 9.9 startete die fünfte tour de menu gusto in Düsseldorf und Umgebung und die 41 teilnehmenden Restaurants freuen sich auf viele begeisterungsfähige Gäste. Sieben Neueröffnungen sowie sechs weitere Restaurants freuen sich auf ihre erste Tour-Teilnahme.
Die Broschüre zur tour de menu gusto gibt es in allen teilnehmenden Restaurants, bei RheinLust [Citadellstraße 5 in 40213 Düsseldorf] oder unter www.rp-online.de, www.antenneduesseldorf.de und www.rheinlust.de

tour de menu in und um Köln
9.9.-3.10.2011

Zeitgleich zur düsseldorfer Tour stattet die tour de menu in und um Köln in die 10. Runde. Mit 15 ausgewählten Restaurants darf somit auch in der Domstadt und Umgebung kulinarischer Hochgenuss erlebt werden.

Die Broschüre zur tour de menu in und um Köln ist in allen teilnehmenden Restaurants, in der Touristeninformation am Dom, bei RheinLust oder unter www.koeln.de und www.rheinlust.de erhältlich.

Fischmarkt Düsseldorf
11.9.2011

Auch diesen Monat heißt es wieder „Einkaufen, Schlemmen & Genießen“ am Tonhallenufer in Düsseldorf. Kommen Sie zum Fischmarkt und lassen Sie sich von dem unterschiedlichen Angebot der 92 Teilnehmer überraschen. Von 11.00 bis 18.00 Uhr haben Sie die Chance den Fischmarkt zu besuchen.

Fischmarkt Köln
18.9.2011

Auch in Köln ist endlich wieder Fischmarkt-Zeit. Den ganzen Sonntag lang steht der Tanzbrunnen wieder ganz im Zeichen des Fischs. Doch nicht nur Fisch, sondern auch andere leckere Spezialitäten sind wieder auf dem Fischmarkt zu finden. Zwischen 11.00 und 18.00 Uhr stehen die Händler für Sie bereit.

Sonnenblumen Sonntag in Meerbusch-Büderich
25.9.2011

Zum fünften Mal lädt auch die Werbe- unter Interessengemeinschaft Meerbusch-Büderich zum Sonnenblumen Sonntag nach Meerbusch ein. Ab 11.30 Uhr öffnet die große Gourmetmeile auf der Dorfstraße und auch das attraktive Bühnenprogramm lockt mit vielen Aktionen. Von 12.00 bis 17.00 Uhr halten die Einzelhändler in ganz Meerbusch-Büderich zum verkaufsoffenen Sonntag einige Aktionen und Angebote bereit.

Weitere Informationen unter www.wui-buederich.de und www.rheinlust.de

„tour de menu“ 2011, Düsseldorf

52 Restaurants präsentieren bis zum 10. April ihre kreativen Menüs – Abschlussveranstaltung am 2. Mai

Noch bis 10. April buhlen bei der zwölften Auflage des beliebten Gourmet-Events „tour de menu“ 52 Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung in drei Preiskategorien um die Gunst der Feinschmecker. Diese können mit ihren Wertungen der Menüs im METRO-Gourmet-Pass über den Sieger entscheiden. Rund 30.000 Teilnehmer machten im letzten Jahr mit. Auch in diesem Jahr reicht die Palette der Angebote wieder vom Italiener um die Ecke bis zur Sterne-Gastronomie.

Insgesamt 15 neue Restaurants sind dabei. So gehen in Düsseldorf unter anderem das „fame fatale“ und das Restaurant Max im Hilton an den Start. Mit dem vor kurzem eröffneten Hyatt Regency Düsseldorf wagt sich das „Dox-Restaurant“ erstmalig an den Wettbewerb der Tour. Eine weitere Premiere zelebrieren zugleich drei Düsseldorfer Brauhausbetriebe in der Altstadt, die ihre Gäste nicht nur mit traditionellen Speisen, sondern auch mit einfallsreichen Kombinationen wie Apfel-Altbiercremesuppe oder „Rätemateng-Creme“ überraschen.

Angerichteter Teller bei der ‚tour de menu‘

Bereits mit einer einzigen Stimmabgabe nehmen die teilnehmenden Feinschmecker an einem Gewinnspiel teil und haben die Chance auf einen der attraktiven Preise. Dazu gehören zum Beispiel ein Kurzurlaub im Sol Melia Düsseldorf, ein Feinschmeckerabend im Restaurant „Bellevue“ oder ein Geschenk-Set von HEIDOLI-Kräuterlikör. Die Gäste, die in der kompletten „tour de menu“-Zeit gleich acht Mal Essen gehen und ihre Bewertungen beim Veranstalter, der Agentur RheinLust, einreichen, können in diesem Jahr eine All Inklusive-Reise mit Condor ins Iberostar Playa Pariso Beach in Mexiko gewinnen.

Erstmalig in diesem Jahr haben die Veranstalter eine professionelle „tour de menu“-Jury ins Leben gerufen, die unabhängig von den Besuchern die besten Restaurants küren wird. Die Namen der Jury sind während der Tour geheim. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung am Montag, 2. Mai, im Klosterhof-Bistro im Maxhaus (ab 19 Uhr) werden die Mitglieder der Jury vorgestellt. Auch die Gäste der Tour sind herzlich eingeladen, bei der Kürung der Sieger live dabei zu sein. Bei Fingerfood und Wein können die Besucher im Anschluss an die Siegerehrung gemeinsam mit den Gastronomen über die „tour de menu“ fachsimplen und den Abend entspannt ausklingen lassen. Die limitierten Karten sind ab sofort bei der Agentur RheinLust (Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf) und/oder im Klosterhof-Bistro im Maxhaus (Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf) für 18 Euro im Vorverkauf käuflich zu erweben. Der Ticketpreis beinhaltet Fingerfood und Getränke, solange der Vorrat reicht.

tour de menu 2010, Düsseldorf

„tour de menu 2010 – die Sieger stehen fest!“ – 30.000 Gourmets hielten Küchenteams auf Trab – nun stehen die Sieger fest!

Nach dem sich die 51 teilnehmenden Restaurants der tour de menu vom Besucheransturm und dem damit verbundenen Wettbewerb erholen konnten, stehen nun die Gewinner fest. Insgesamt 26 Tage lang, vom 26. Februar bis 23. März 2010, gaben die Küchen- und Serviceteams ihr Bestes und überzeugten die rund 30.000 Feinschmecker der tour de menu mit ihren kreativen und außergewöhnlichen Menüvariationen. In drei Preiskategorien konnten die Gäste und zugleich Kritiker die Menükreationen testen und bewerten. Rund 8.000 METRO Gourmet-Pässe und Online-Bewertungen sind bei der Agentur RheinLust eingegangen.

Neben zahlreichen kulinarischen Geschmacksvariationen, wie „Macchiato von Erbsen und Minze mit Flusskrebsen“ [Hopmanns Olive], „Rinderfilet unter einer getrüffelten Champignon-Haube mit Sauce Madère und Kartoffeljulienne“ [Tristan] oder „Schokoladen-Kokosparfait auf mit Chili gewürztem Mango-Ananaskompott und Vanilleschaum“ [Klopotowskis Restaurant], konnten sich die Feinschmecker in einigen Restaurants auch auf einen Themenabend einlassen. Ob auf eine „Weltreise“, einer Reise entlang des „Jakobswegs“ oder einem Duell „ Der Pate vs. Crocodile Dundee“, die Kreativität der Küchenchefs kannte keine Grenzen. Insgesamt 15 neue Restaurants stellten dem Publikum der tour de menu erstmals ihre Betriebe und Menüs vor und feierten eine gelungene Premiere. Als mehrfacher Gewinner der tour de menu hat das Restaurant „Saltimbocca“ auch in diesem Jahr nicht am Wettbewerb teilgenommen und außer Konkurrenz gekocht.

Neben dem Wettbewerb, der sowohl für die Gastronomen als auch für die Besucher interessant und wichtig ist, gab es für die Feinschmecker auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Zusatzaktionen. So gab es u.a. für die Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf, in ausgewählten Restaurants, bei Bezahlung mit MASTERCARD oder VISA, einen Rabatt von 10% auf das Menü sowie ein attraktives Pasta-Set. In den „König Pilsener“-Häusern erhielten die Besucher kleine Biertulpen. Auch die Aktion „Mamma Mia Marschal“ von Antenne Düsseldorf, bei der die Moderatorin Tanja Marschal in neun tour de menu Restaurants die Menüs verspeiste und diese anschließend bewertete, half einigen Besuchern bei ihrer Restaurantauswahl. Einen gelungenen Abschluss fand die tour de menu erneut mit der parallel stattfindenden ProWein, einer Veranstaltung der Messe Düsseldorf, die zum krönenden Ende der tour de menu eine ideale Symbiose zwischen Wein und Essen herstellte.

Insgesamt 8.000 METRO Gourmet-Pässe sind bei der Agentur RheinLust eingegangen und entschieden somit über den Sieg der Restaurants in der jeweiligen Preiskategorie sowie den besten drei Servicekräfte, die mit dem König Pilsener Service Award ausgezeichnet werden.

Preiskategorie 1- EUR 28,50 bis 36,90:
Platz 1: El Pescador – Das Düsseldorfer Fischhaus, Gero Legner, Düsseldorf
Platz 2: Christen! Im Haus Litzbrück, Familie Christen, Düsseldorf
Platz 3: Liedberger Landgasthaus, Simone und Peter Schmitt, Korschenbroich

Preiskategorie 2 – [EUR 37,50 bis 40,00]:
Platz 1: Pungshaus Hilden, Michael Wolff, Hilden
Platz 2: Restaurant Schloss Morsbroich, Jutta Kirberg, Leverkusen
Platz 3: Ratingia in der DumeklemmerHalle, Heinz Hülshoff, Ratingen

Preiskategorie 3 – [42,00 bis 74,00 EUR]:
Platz 1: Fehrenbach – das kleine Restaurant, Julia und Jürgen Fehrenbach, Düsseldorf
Platz 2: Weinhaus Tante Anna, Barbara Oxenfort und Tobias Ludowigs, Düsseldorf
Platz 3: AMIDA Restaurant, Heide und Gregor Marx, Haan

Auch die Gäste der tour de menu, die den METRO Gourmet-Pass ausgefüllt haben, werden für ihren Einsatz belohnt. Neben einer „Champagner-Nacht“ oder einem „Feinschmeckerabend“ im Rheinhotel Vier Jahreszeiten werden die jeweiligen Gewinner in den nächsten Tagen auch Warengutscheine für den Onlineshop von Otto Gourmet oder Präsente aus dem Hause Geldermann erhalten. Ein besonderes Highlight wartet auf einen der 15 Gourmets, der in den 26 Tagen insgesamt achtmal Essen war. In Zusammenarbeit mit Almonds Resorts und Condor schickt die Agentur RheinLust den Gewinner mit einer Begleitperson für eine Woche ins Almond Casuarina Beach Resort auf die Insel Barbados. Alle Gewinner werden innerhalb der nächsten Tage schriftlich benachrichtigt.

Bereits seit 2008 lobt die König-Brauerei gemeinsam mit der Agentur RheinLust den König Pilsener Service Award aus, der an die besten drei Servicekräfte der tour de menu vergeben wird. Mit dieser Auszeichnung wird noch einmal ein Augenmerk auf den Service in den Restaurants gelegt, die durch eine aufmerksame Betreuung zu einem perfekten Abend beigetragen haben. Neben den Servicekräften, die von König Pilsener mit attraktiven Preisen belohnt werden, erhalten auch die Besucher in diesem Jahr eine Aufmerksamkeit aus dem Hause König Pilsener. Unter allen Einsendern werden 3 x 2 Karten für das GOP-Varieté in Essen verlost.

1.Platz: Haldun Baysak, El Pescador – Das Düsseldorfer Fischhaus, Düsseldorf
2. Platz: Franziska Dix, Fehrenbach – das kleine Restaurant, Düsseldorf
3. Platz: Hardy Rosendahl, Weinhaus Tante Anna, Düsseldorf

Teilnehmer der tour de menu 2010
Allgäuer Hof [Ratingen] • Altes Fischerhaus [Düsseldorf] • AMIDA Restaurant [Haan] • architektur & esskultur [Düsseldorf] • Brasserie „1806“ [Düsseldorf] • Bellevue [Meerbusch] • Benkay [Düsseldorf] • Bénoa [Düsseldorf] • Bistro im Victorian [Düsseldorf] • Bottaccio [Düsseldorf] • Brand’s Jupp [Düsseldorf] • Caruso in Meerbusch [Meerbusch] • Christen! Im Haus Litzbrück [Düsseldorf] • Die Ente [Düsseldorf] • D’VINE [Düsseldorf] • El Pescador – Das Düsseldorfer Fischhaus [Düsseldorf] • Fehrenbach – das kleine Restaurant [Düsseldorf] • Gallo Nero [Düsseldorf] • Gatto Verde [Düsseldorf] • Gerard’s [Düsseldorf] • Grevenmühle – Das Restaurant [Ratingen] • Hopmanns Olive [Erkrath] • Jean Claude’s [Düsseldorf] • Klopotowskis Restaurant [Hilden] • Klosterhof – Bistro im Maxhaus [Düsseldorf] • La Castagnas [Düsseldorf] • La Cucina Toscana [Mettmann] • La Galleria [Düsseldorf] • La Piazetta di Positano [Düsseldorf] • Lavanta – Das Weinrestaurant [Ratingen] • Liedberger Landgasthaus [Korschenbroich] • Limoneto [Neuss] • Mangold [Düsseldorf] • Osteria Italiana [Düsseldorf] • NERO Restaurant Nesselrode [Essen] • PÉGA – Das Restaurant [Düsseldorf] • Pigage [Düsseldorf] • Positano [Düsseldorf] • Pungshaus Hilden [Hilden] • Ratingia in der DumeklemmerHalle [Ratingen] • Regalido [Meerbusch] • Restaurant Hummelbachaue [Neuss] • Restaurant Schloss Morsbroich [Leverkusen] • Saltimbocca [Düsseldorf] • Spoerl Fabrik [Düsseldorf] • Tafelspitz 1876 [Düsseldorf] • Tristan [Düsseldorf] • Tußmann [Düsseldorf] • VENTE [Düsseldorf] • Verdi im Bauenhaus [Düsseldorf] • Weinhaus Tante Anna [Düsseldorf]