Spezialitätenwoche "Schweriner Köstlichkeiten"

„Himmel und Erde“ à la Schwerin –  Spezialitätenwoche im November: 22 Hotels und Restaurants verwöhnen Gäste mit „Schweriner Köstlichkeiten“

 Zwischen Freilichtsaison und Adventsschmaus können sich die Gäste ab 2011 auf ein zusätzliches kulinarisches Highlight in der über 850 Jahre alten Landeshauptstadt Schwerin mit seinem grandiosen Schloss freuen. Bunte Werbeschilder in den Fenstern der Hotels und Gaststätten machen schon von weitem auf die leckere Themenwoche „Schweriner Köstlichkeiten“ aufmerksam, die in anderen Orten Mecklenburg-Vorpommerns bereits zu einer begehrten Tradition geworden ist.


Auf dem Schweriner Programm steht dabei auf allen Speisekarten das Traditionsgericht „Himmel und Erde“. Meist mit Grütz- oder Blutwurst bekömmlich angereichert, gehören Kartoffeln und Obst immer dazu. Während der Aktionswoche servieren alle 22 beteiligten Gastronomiebetriebe „Himmel und Erde“ gratis als Vorspeise – dabei ganz individuell in eigenen, kreativen Variationen. Familien und Feinschmecker, Erwachsene und Kinder kommen bei den „Schweriner Köstlichkeiten“ gleichermaßen auf den Geschmack: sie haben die Wahl aus Rezepten, die im Mecklenburgischen lange Zuhause sind, aber teilweise vom Speiseplan verschwunden waren. Darf es etwa „Schweineschinken in Kirschsauce“ oder „gefüllter Mecklenburger Wickelbraten vom Wildschwein“ sein? Auch „Pannfisch in Senfsauce“ und „halbe Ente mit Backobstfüllung“ dürfte die Gaumen vieler Besucher kitzeln.

Die Themenwoche „Schweriner Köstlichkeiten“ kommt erstmals vom 8. bis 13. November auf den appetitlich gedeckten Tisch – in der gemütlichen Altstadt ebenso wie in der gesamten City und im Umland Schwerins. Alle 22 Restaurants präsentieren sich dabei auf einem gemeinsamen Faltblatt, das bei der TOURIST-INFORMATION Schwerin oder unter http://www.schwerin.info/ erhältlich ist.

Wer noch mehr von der Landeshauptstadt kosten will, kann ganze Arrangements buchen. Die „Schätze Schwerins“ bieten als Ergänzung zu den kulinarischen Köstlichkeiten ab 139 Euro pro Person zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, den Besuch von Schloss, Staatlichem Museum und Dom. Und in „Schwerin KOMPAKT“ gehört ab 83 Euro pro Person das Schlemmer-Menü stets dazu – ebenso wie eine Übernachtung im Doppelzimmer und das Erlebnis der historischen Highlights zwischen Himmel und Erde à la Schwerin.

Diese Gastronomiebetriebe bieten „Schweriner Köstlichkeiten“:
– Das Martin’s
– Eck-Café “Ulrike”
– Fritz-Hotel
– Europa-Hotel
– Restaurant LUKAS
– InterCityHotel Schwerin
– Hotel Niederländischer Hof
– Hotel Arte Schwerin
– Ferienpark Retgendorf
– Restaurant „Am Löwenplatz“
– ZEPPELIN Restauran
– Hotel Speicher am Ziegelsee
– NH Hotel Schwerin
– Crowne Plaza Hotel
– Restaurant Friedrich’s
– Hotel und Restaurant „Zur guten Quelle“
– Restaurant „Zum Stadtkrug“
– Gasthof am Zoo
– Weinhaus Wöhler
– Best Western Seehotel Frankenhorst
– Kartoffelhaus N°1
– Restaurant & Weinhandel KRÖMER

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.