Glenn B. Eastman

Delhis neuester Gourmet-Hotspot: The Qube im Leela Palace

The Qube ist der angesagteste Newcomer in Delhis Gourmetszene: Ein
glasumschlossener Kubus im coolen Design und internationaler Küche. Der amerikanische
Küchenchef Glenn B. Eastman nimmt seine Feinschmecker-Klientel auf eine kulinarische
Weltreise: Von Indien über Thailand, Malaysia und China nach Europa und schließlich Lateinund
Nordamerika – Eastmans kreativer, weltoffener Stil ist von seiner Begeisterung und
Entdeckungslust an fremden Esskulturen und interessanten Geschmacksrichtungen geprägt.

Dabei setzt der passionierte Imker und Gärtner mit selbst hergestelltem Honig und
handverlesenen Kräutern aus seinem Biogarten ganz eigene Akzente.
Genießer finden auf Eastmans Speise(welt)karte köstliche Currys, Wok- und Grillgerichte, frischen
Fisch, Risottos und Pasta sowie Spezialitäten nach Familienrezept wie etwa Krabbenkuchen aus
seiner Heimat Maryland. Aber auch Klassiker mit extravagantem Touch: Die Pizza „High Life“
kombiniert kanadische Hummerschwänze mit Trüffelöl und Beluga Kaviar auf einer Creme aus
Thymian-Zitronen Mascarpone.

Im Qube sind dem Genuss keine Grenzen gesetzt, vermittelt
doch das avantgardistische Glashaus-Design das Gefühl, im Freien zu Speisen.
Vom Restaurant und seiner Terrasse überblickt man den tropischen Garten des Leela Palace
und die majestätische Skulptur „Devi“ des indischen Künstlers Satish Gupta. Am Abend taucht
das extravagente Lichtdesign das Qube alle 45 Minuten in eine andere Farbe.


www.theleela.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.