Florian Kurz

OB Roth gratuliert jungem Meisterkoch

Essen ist nicht nur lebensnotwendig – es kann auch ein absoluter Genuss sein. Dies beweist Florian Kurz aus Neuwied. Mit seinem Gourmetrestraurant „Coquille St. Jacques“ wurde er nun wieder mit einem „Stern“ durch den Restaurantführer Guide Michelin ausgezeichnet. Auch der internationale Restaurantführer Gault Millau hat ihn erneut mit 15 Punkten hoch bewertet.

Oberbürgermeister Nikolaus Roth kam persönlich mit Vanessa Staschewski, Leiterin der Tourist-Information, nach Nodhausen um ihm zu dieser Leistung zu gratulieren.

Die Eltern, Armin und Hiltrud Kurz, betreiben seit 16 Jahren das Parkrestaurant Nodhausen. Seit 2006 kocht dort Florian Kurz. Der 27-Jährige hatte so einen Spaß an der exklusiven Küche, dass er schließlich 2008 das Gourmet-Restaurant „Coquille St. Jacques“ vis-a-vis dem elterlichen Restaurant eröffnete – das einzige Michelin-Sterne-Haus in Neuwied. Wichtig sind Kurz vor allem die Verarbeitung von regionalen Produkten und die komplett neue Darstellung bereits bekannter Gerichte. Benannt hat er sein Restaurant übrigens nach seinem Lieblings-Produkt: der Jakobsmuschel.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.